neue Elefanten Schuhe sind viel zu hart u. eng - umtauschen?

La Bimme

Leseratte
Moderatorin
28. März 2002
4.205
1
38


Ist ja witzig - die hat Fridolin sich auch immer als erstes aus dem Schuhregal ausgesucht!!! (Allerdings nicht so ein Theater gemacht, als es die dann nun wirklich nicht sein sollten...)

Hoffentlich sind die neuen Schuhe nicht soooo gut, dass Du nicht mehr hinterhergeflitzt kommst!

Liebe Grüße
 

lulu

Königin der Nacht
21. Juni 2002
17.952
1.495
113
@Sonja,
Wir haben die Elefanten Beobachtung jetzt schon häufig gemacht. Richtig weiche Sohlen haben bei Elefanten nur die ersten Lauflernschuhe - schaut Euch mal die Webpage an :eek:, seeehr komplziert die Entwicklung der Füße und Schuhe für die Phasen. Aber leicht sind sie (huhu Beate), auch wenn die Sohle fest ist :eek:.
Ricosta haben bis in größere Größen IMMER eine superflexible Sohle. Naturino sind in der Tat schwerer als Elefanten, aber waren laut Klaas, der wirklich geduldig 4 Paar Schuhe anprobiert und testgelaufen hat eindeutig die bequemsten. Da war er 3 und konnte sich entsprechend differenziert äußern.
Da wir Schuhe auch nach Sonderangeboten kaufen oder halt dem was gerade zu bekommen ist (nicht so einfach auf dem Land...), ist es nicht immer unsere allererste Wahl, aber doch immer zu vernünftigen Schuhen, die keinen Ärger (Druckstellen o.ä.) gekommen.
Mit Ecco Sandalen war ich mal nicht so zufrieden!
Um noch was in den Dschungel zu schmeißen :): Klaas Oma war über X-mas mit ihm los und hat Lepi Schuhe für ihn gekauft, d.h. die hat er sich ausgesucht, es war wohl gerade Rausschmiß der Herbstmodelle... Sie machen erst mal einen super Eindruck, sind aber noch nicht wirklich alltagsgetestet.
Lulu
 
L

Luna

Hallo Sonja,
ich will Dir nur kurz von unserer Erfahrung berichten:
also ich kaufte Lurchi-Schuhe bei Salamander für 49 Euro, nach einer 1/2 Std. Laufen machte Kendra mir klar, das sie AUA am Fuss hat. Sie wollte nicht mehr laufen, nur noch auf den Arm. Als ich ihr die Schuhe auszog, waren ganz viele rote Druckstellen zu sehen :o :o dabei waren die Schuhe super weich und biegsam 8-O 8-O
Ich bin dann wieder nach Salamander habe den Fall geschildert.
Die Verkäuferin, meinte sie kann sich das zwar nicht vorstellen, wäre aber von der Geschäftsleitung angehalten nicht mit Kunden zu diskutieren :shock:
Ich und diskutieren :-D niemals :-D :-D :-D
Jedenfalls hat sie mir das Geld zurückgegeben und die Schuhe anstandslos zurückgenommen, obwohl sie schon getragen waren.
Ich glaub man muß nur dreißt genug sein. Was hätte ich bitteschön auch mit den teuren Schuhen machen sollen, die hätt ich Ken im Leben nicht mehr angezogen :jaja:
Versuch es auf jeden Fall!!! Wenn die im Geschäft nicht umgänglich sind, wende dich auf direktem Wege an Elefanten.
 

Sonja

Integrationsbeauftragte
11. April 2002
24.740
249
63
Ich glaub man muß nur dreißt genug sein

... oder den Titel Axtmörder haben :-D

Ich habe die Schuhe zum Glück schon umgetauscht, bin aber froh, dass andere die gleichen Probleme haben.

Liebe Grüße
 

Su

Das Luder
15. Oktober 2002
30.545
5.095
113
48
Dahoam
Hallo,

wir waren auch schon Schuhe kaufen, Yannick wollte auch am liebsten die roten Lachsandalen mit Perlen!!!!

Nun ja es gab dann die Pepino Ricotta (das ist glaube ich der Käse) oder so ähnlich in Größe in 21, die Verkäuferin meinte falls Yannicks Füsse noch vor Beginn der Sandalenzeit einen Sprung machen, können wir sie auch noch in 4 Wochen umtauschen......und ein paar knöchelhohe Tretter von Elephant, die passen aber super!

Liebe Grüße von einer Mami, die hofft damit über den Sommer zu kommen,Su
 

surfmami

Dauerschnullerer
19. März 2003
1.277
0
36
Su hat gesagt.:
die Verkäuferin meinte falls Yannicks Füsse noch vor Beginn der Sandalenzeit einen Sprung machen, können wir sie auch noch in 4 Wochen umtauschen
... das ist ja kulant!

Ich muss ehrlich gestehen, dass ich noch nicht daran gedacht habe, Sandalen zu kaufen! Ich bin ja gerade mal froh, vor ein paar Wochen schöne Halbschuhe von Naturino erstanden und ein paar Bobbycar-Schuhe von Aldi erkämpft (anders kann man das nicht nennen - einmal und nie wieder!!!) zu haben!

Aber Sonja, das ist ja echt klasse, dass sie die Schuhe zurückgenommen haben! Dann kann ja der Sommer kommen ...
LG
Anna
 
T

Tati

Meine beiden Mädels haben auch rote Lack-Sandalen bekommen. :-D
Von "der kleine Muck", die haben am besten zum Fuß gepasst.


Tabea hatte letztes Jahr voll die Probleme mit ihren Lurchi Sandalen! :heul: Sie hatte immer irgendwo Blasen und offene, blutige Stellen (Knöchel innen, Knöchel außen, Ferse hinten).
Barfuß konnte sie schon gar nicht mehr rein.
Ute hatte mir dann die Rescuetropfen empfohlen, dass ich die vor dem Anziehen auf die betroffenen Stellen draufmache, dann würden sich nicht so schnell Blasen bilden. Wenn es aber schon offen ist: :o :heul:

Mit geschlossenen Lurchi Schuhen hatte Tabea nie Probleme!


Lara hat am gleichen Tag zwei Paar Schuhe bekommen. Geschlossen von Ricosta in 23 und Sandalen vom kleinen Muck in 22.
Aber die Verkäuferin schaute sich jeweils den Fuß mit dem Schuh gut an, ließ sie damit laufen, schaute gut hin und sagte, dass dies die richtigen Schuhe wären.

----------------------------------

Ich denke mal, dass es zwischen den einzelnen Modellen einer Firma schon Unterschiede gibt.
So wie ich es beobachtet habe ist es so:

Elefanten-Schuhe = klasse
Jela-Schuhe, aus dem Hause Elefanten = etwas(!) günstiger, aber nicht mehr so toll

Salamander-Schuhe = klasse
Lurchi-Schuhe aus dem Hause Salamander = etwas(!) günstiger, aber nicht mehr so toll

Ist es tatsächlich so? Oder täusche ich mich da?



Lieben Gruß Tati