Mein Kind verweigert die Flasche

smittie

smittie

Familienmitglied
19. Oktober 2010
559
210
43
Warum bekommt sie denn Spezialnahrung?

Und bekommt sie die schon immer? Wenn es so ist, kann sie ja eigentlich nicht wissen, dass es besseres gäbe :winkytongue:
 
smittie

smittie

Familienmitglied
19. Oktober 2010
559
210
43
Und die Frage nach den Flaschen daher, weil ich schon oft gehört habe, dass bei Trinkproblemen ein Wechsel auf MAM mit diesen Ventilen die Rettung war.

Ist aber reine Second-Hand-Erfahrung!
 
J

Jule88

Tourist
17. August 2017
13
0
1
31
Sie bekam von Geburt hat hipp pre davon hat sie Durchfall bekommen , sollten dann auf Humana sl umstellen. Bei der U3 wurde gesagt stellen sie wieder auf normale Nahrung um sie glauben nicht das sie eine Allergie hat ... hat dann aptamil anti Reflux bekommen wegen dem spucken ( hab damit gute Erfahrungen bei meinem Sohn gemacht ) davon bekam sie wieder massiven Durchfall mit Gewichtsabnahme , sodass dann entschieden wurde mit ca 5 Wochen das sie neocate bekommt ... sie trinkt sie von Anfang an nicht so super , aber jetzt ist es ja komplette Katastrophe ... MAM hab ich auch versucht ... kommt das selbe bei raus ! Sie fängt ja schon an den Kopf wegzudrehen sobald die Flasche mit Mund ist ... nichtmal nach paar Schlücken !
 
J

Jule88

Tourist
17. August 2017
13
0
1
31
Bin natürlich jetzt auch immer total angespannt vor jeder Flasche
 
Redviela

Redviela

nomen est omen
Mitarbeiter
Moderatorin
11. Oktober 2011
12.586
1.480
113
43
Crailsheim
Habt ihr es schon mal mit einer anderen Spezialnahrung probiert ? Welche Nahrung bekam sie denn in der Klinik ?
 
J

Jule88

Tourist
17. August 2017
13
0
1
31
Sie bekam neocate !! Erst Humana sl das hat sie gut getrunken aber Ausschlag von bekommen weil viele Kinder die ne kuhmilchunverträglivhkeit haben wohl auch oft allgergisch auf Soja reagieren ! Deshalb nun neocate .. man sagte mir die anderen wie altera zB würden genauso fies Schmecken !
 
J

Jule88

Tourist
17. August 2017
13
0
1
31
Für sie ist trinken anscheinend seit dem Krankenhausaufenthalt eine schlechte Erfahrung ... irgendwas in ihrem Kopf ist da passiert !!!
 
ElliS

ElliS

Shopping Queen
28. Januar 2011
7.804
2.361
113
Tblisi/Georgien
Meine Tochter hatte auch eine starke Abneigung gegen die Flasche, die Brust mochte sie auch nicht und jede Mahlzeit war echt ein Horror, fuer sie und fuer mich, war damals oft recht verzweifelt, weil sie auch schlecht zunahm und schlecht geschlafen hat...wirklich besser wurde es erst, als sie aus dem Becher trinken konnte...und mit dem Loeffel essen...sie hat gleich mit Ende 4. Monat Milchbrei bekommen und siehe da, sie konnte nicht genug bekommen und hat auch viel (fuer ihre Verhaeltnisse) Milch getrunekn....hilft Dir jetzt grad nicht wirklich, wollte nur mein Verstaendnis ausdruecken und Dir viel Kraft wuenschen...:bussi: