Masern-Epidemie an Rhein und Ruhr

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Schnäuzelchen, 4. April 2006.

  1. Schnäuzelchen

    Schnäuzelchen Familienmitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    967
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Homepage:
  2. Streichelzoo

    Streichelzoo Anna Bolika

    Registriert seit:
    11. Februar 2006
    Beiträge:
    3.687
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Masern-Epidemie an Rhein und Ruhr

    Na gut das meine beiden geimpft sind!!!!
     
  3. AW: Masern-Epidemie an Rhein und Ruhr

    Hallo,

    das stand heute auch bei uns in der Zeitung.

    Gut das wir geimpft sind. Der Sohn einer Bekannten darf nicht geimpft werden, weil er den Impfstoff wegen seiner Allergie nicht vertragen würde, die macht sich ganz schön Sorgen.

    Kann man nur hoffen das genug andere geimpft sind, damit sich der Kleine nirgendwo ansteckt.

    Echt blöd das ganze.

    Corinna
     
  4. Michi72

    Michi72 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Masern-Epidemie an Rhein und Ruhr

    Hallo,

    was mich stutzig macht ist das es angeblich aus der Ukraine kommt.
    Na hoffentlich sind Masern(Viren) überall gleich, das unsere Impfungen die wir unseren Kids hier verpassen lassen haben, da auch greifen.Ausgerechnet Masern, wo das wirklich keine harmlose Krankheit ist.....

    Lg,
    Michaela
     
  5. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.489
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    AW: Masern-Epidemie an Rhein und Ruhr

    Sagt mal: seid ihr selber eigentlich auch gegen Masern geimpft?

    Dort steht nämlich, dass die meisten sich zwischen 12 und 18 angesteckt haben ... ich persönlich bin nur gegen Tetanus und Röteln geimpft - erst neulich habe ich daran gedacht, wie das ist, ob ich da mal meinen Titer bestimmen lasse :???:
     
  6. Nian

    Nian Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Köln
    AW: Masern-Epidemie an Rhein und Ruhr

    Wie is das denn wenn ich die als Kind schon hatte??? sollte ich mich trotzdem nochmal impfen lassen????? (versteh das grad nich ganz *nixpeil*) Vincent ist gegen alles geimpft was ging *auwei*
     
  7. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.701
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Masern-Epidemie an Rhein und Ruhr

    Eine Masern-Erkrankung oder eine Impfung halten lebenslang - die "üblichen" Impfversager, bei denen die Krankheit dann aber zumindest meist leichter verläuft, nicht eingerechnet.
    Es ist eigentlich gleich, ob es ein Masern-Stamm von hier oder einer aus der Ukraine ist - die Impfung und auch bisherige Erkrankungen schützen.
    Liebe Grüße, Anke
     
  8. AW: Masern-Epidemie an Rhein und Ruhr

    hallo,

    ich frage mich gerade, warum es dazu kommt, das sich so viele kinder und jugendliche angesteckt haben. ich verstehe nicht, wie eltern gerade bei so einer krankheit nicht impfen lassen. zumal sowas in deutschland doch bezahlt wird. ich wäre gerade bei solchen krankheiten, die bis hin zum tode führen können für eine allgemeine impfpflicht, denn gerade die, die nicht geimpft werden können wegen allergieen, die sind jetzt echt in gefahr deswegen.
    ich finde solche eltern verantwortungslos, die ihre kinder auf sog. masern/röteln, oder sonstirgendwelche partys schicken, damit sie dann schutz haben. viele kinder sind seit solchen partys schwer behindert.

    traurige grüsse kristin
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...