Kindergeburtstage

Dieses Thema im Forum "Bittebitte mitmachen !" wurde erstellt von Lilienfrau, 9. Dezember 2009.

?

wie und wo feiert Ihr?

  1. Zu Hause, ganz klassisch

    14 Stimme(n)
    40,0%
  2. Wir feiern auswärts

    10 Stimme(n)
    28,6%
  3. Mal so, mal so

    11 Stimme(n)
    31,4%
  1. Lilienfrau

    Lilienfrau Moderatorin
    Moderatorin

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    9.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Ihr Lieben,

    seitdem Madame zur Schule geht, haben wir hier fast jede Woche eine Einladung zu einem Geburtstag. Und mir fällt auf, dass NIEMAND mehr einen "klassischen" Geburtstag zu Hause feiert? Irgendwie werden die Veranstaltungsorte immer kreativer, und das schon beim 6. oder 7. Geburtstag. Ich frage mich da, was man dann später macht, so zum 10. Geburtstag? :???:

    Wir hatten jetzt dabei Schwimmen, Töpfern, Indoor-Spielplatz, Zoo, Kegelbahn, Ponyhof, Bauernhof, Kino...

    Madame wünscht sich zu ihrem Geburtstag im April einen "normalen" Geburtstag zu Hause, mit Spielen und so. Das kommt mir ja dann fast schon uncool vor im Vergleich *gg* und wenn nicht gerade zufällig schönes Wetter ist und wir in den Garten können, wird es auch ein bisschen eng hier im Haus mit so vielen Kindern.

    Wie feiert Ihr Kindergeburtstage? Geht Ihr irgendwo hin oder feiert Ihr zu Hause, ganz klassisch?

    Liebe Grüße

    Alex
     
  2. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    32.006
    Zustimmungen:
    156
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Kindergeburtstage

    Ich kann nicht wirklich auswählen ;)

    Wir feiern daheim. Aber nicht klassisch. Ich kann Indoorspielplätzen, McDo und den ganzen anderen Plätzen nichts abgewinnen. Ich will den Kuchen backen und ja ich will auch die Arbeit haben. ;) Weils für mich irgendwie dazugehört. Abgesehen davon könnte ich das bei drei Kindern nicht leisten. Allein was Schwimmbad und Indoorspielplatz kosten ...

    Klassisch wie ich es kenne, haben wir hier aber noch nie so richtig gefeiert. Ich rege Spiele an, sie sind aber kein Muss und meist endet es eh in freiem Spiel. Es gibt Mitbringsel, entweder im Spiel erworben oder am Ende liebevoll überreicht.

    Wir versuchen besondere Geburtstage zu feiern, seit für mich jeder weitere Geburtstag von Fabienne ein Schritt weiter raus aus dem Risikobereich bedeutet. Also lassen wir uns immer eine Überraschung einfallen oder ein Thema. Ein Jahr hat sich Fabienne zum Beispiel gewünscht mal an Ostern Geburtstag zu haben und nicht im Herbst - also gab es zum Geburtstag einen Kuchen in Ostereierform, die Patin hatte bei Papa in der Backstube Osterhasen gebacken und es gab österliche Geschenke ;) Dann waren wir mit den Kindern auch mal in der Modellbahnausstellung ein paar Orte weiter, das war die Attraktion! Kaffee gab es dann bei uns, weil für Picknick im Park war es zu nass. Ariane hatte z.B. einen Sinnesgeburtstag - Spiele rund um die Sinne und dann einen langen Spaziergang durch Wald und Flur zum riechen und entdecken (und fluchen über unwegbare Wege ;)). Dieses Jahr gabs bei Fabienne dann Treckerfahren als Überraschung, wo sie doch so ein kleiner Bauer Hein (O-Ton meine Ma) ist.
     
  3. sonnenblume06

    sonnenblume06 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    2.899
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Würselen
    AW: Kindergeburtstage

    ich hab mit den Jungs bisher immer "auswärts" gefeiert, aber bisher nur einmal mit "Action" (Bowling), war aber nicht sooo der Bringer.

    Ansonsten immer im Wald mit Schatzsuche und Picknick.
    Ich würd ungern hier drin feiern, denn 6-10 Kids, die viel "Auslauf" brauchen, is schwer im Haus zufrieden zu stellen. Wenn wir nen entsprechend großen Raum o.ä. hätten würde ich auch "klassisch" feiern.
     
  4. Brigitte+3

    Brigitte+3 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.431
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Mittelfranken
    Homepage:
    AW: Kindergeburtstage

    Hallo,
    also wir feiern zu Hause immer mehr oder weniger klassisch.
    Ich finde das mit den Indoorspielplätzen etc. nicht ganz angebracht. Die Kinder machen ja fast nichts zusammen und ich mag dieses "Feiern". Gemeinsam Kuchen backen, ein originelles Abendessen oder Mittagessen und zwischendrin Spiele mal von mir angeleiert mal nicht.
    Ab einem gewissen Punkt spielen sie dann eh irgendwas gemeinsam. Wir haben auch schon eine Kleinigkeit zusammen gebastelt. Oder eine Schatzsuche bei uns im angrenzenden Wald. Annika war letztes Mal auf einen Geburstag eingeladen, das Mädchen hatte Mitte November, dann haben sie zusammen Plätzchen gebacken.
    Ich finde die Kinder wollen nur "Ihren" Geburtstag feiern. Ins Indoor o.ä. verabreden wir uns mal so in den Ferien etc. aber am Geburtstag kommt es bei mir nicht in die Tüte.
     
  5. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Kindergeburtstage

    :winke:

    wir haben bis jetzt auch immer klassisch zu Hause gefeiert. Mit einer Ausnahme: Mitten in den Umzugskisten wollte ich vor 2 Jahren nicht wirklich noch 'ne Horde Kinder zu Hause haben, da waren wir dann auch im Indoorspielplatz.

    ICH kann dem auch gar nichts abgewinnen. Aber "Herr des Verfahrens" ;-) ist hier Laura. Ist schließlich ihr Geburtstag, nicht meiner. Sollte sie sich zum nächsten Geburtstag Indoor, MCD, oder sonstwas wünschen, dann wird sie es auch kriegen - sofern bezahlbar. Das kann ich dann auch ruhig doof finden. :hahaha:

    Mal sehen, wie es zum nächsten Geburtstag wird. :)

    Liebe Grüße
    Angela
     
  6. Christina mit Jan und Ole

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    15.522
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: Kindergeburtstage

    Wir haben bis letztes Jahr immer zu Hause gefeiert. Seit diesem Jahr gehen wir kegeln und das werden wir auch beibehalten solange es die Kinder wünschen.
     
  7. Elchen

    Elchen Aufraffbremse

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    13.401
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    NRW-Wildberg
    AW: Kindergeburtstage

    Als Yannick noch kleiner war (er ist ja jetzt schon sooo groß:hahaha:) haben wir zuhause mit Schatzsuche und so gefeiert. Dann waren wir im vorletzten Jahr im Wildpark Lüneburger Heide mit 8 wilden Jungs. Kuchen und Co haben wir im Bollerwagen mitgenommen. das war für alle ein super toller Tag.
    Im letzten Jahr wollte Yannick kegeln gehen. Das haben wir gemacht mit vorher Kuchen zuhause und anschließend wieder zuhause bespaßung. Das Kegeln war blöd und der Tag war überhaupt super streßig und wild und laut mit wieder 8 Jungs.
    Dieses Jahr waren wir in der Soccerhalle und das war die Feier schlechthin. 8 Jungs waren sowas von begeistert, dass sie noch heute, 3 Monate danach, davon reden. Und 2 von den Gästen haben ihren Geburtstag dort schon nachgefeiert.
    Ratet mal wo Yannickseinen nächsten Geburtstag feiern will??;)
     
  8. teriessa

    teriessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    20. Juli 2002
    Beiträge:
    4.026
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Wien
    AW: Kindergeburtstage

    Wir feiern auch klassisch zuhause.

    Laura wird 9 und findet es voll cool zuhause zu feiern,
    weil wir die Feier selbst gestalten können. Schauen wir
    wielange noch :))).

    Baba
    sabine
    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...