Ich hab ein bisschen Schiss...

Irrlicht

Irrlicht

Lichtlein
4. Juni 2002
26.669
682
113
#1
...morgen wird meine Umstellung auf den neuen Telefon-/Internetanbieter vorgenommen. Es ist der mit dem großen T. Ich habe keinen Router bestellt, weil ich ja meine Fritzbox habe und auch behalten möchte. Nun bekam ich heute Post mit einer Kurzanleitung, und es klingt so ganz schlüssig, ich habe aber trotzdem ein bisschen Schiss, dass ich da irgendwas übersehen habe oder falsch machen könnte. Gibt es Dinge, die ich beachten muss? (Die Frage ist ernst gemeint - nur schon mal als Info an die Technik-Freaks, die vielleicht den Kopf schütteln :D )
...

LG, Annie, leicht aufgeregt :umfall: :haha:
 
Susala

Susala

Prinzessin auf der Palme
14. Juli 2004
17.128
863
113
#2
Ich drücke die Daumen. Ich wäre auch etwas aufgeregt....
 
T

Tigerentchen2110

Rollige Erbse
25. Februar 2011
5.564
120
63
37
#4
Hi Annie!


Ich frag morgen mal meinen Mann aber bei uns war das recht unkompliziert (wir mussten beim Umzug auch zum T wechseln weil Unitymedia hier nicht verfügbar ist)

Und natürlich drück ich auch mit!

LG Julia
 
Zuletzt bearbeitet:
T

teriessa

Gehört zum Inventar
20. Juli 2002
4.190
56
48
39
Wien
#5
Ich versteh dich da ganz gut, Technik ist auch nicht so meins . Ich drück dir die Daumen für morgen, du kriegst das bestimmt hin
 
Buchstabensalat

Buchstabensalat

Pinselohräffchen
16. Juli 2003
18.736
765
113
ganz dicht vorm Monitor
www.portraitfee.de
#7
Ich nehme mal an, du hast da eine Kurznummer, die alles richtig einrichtet, sobald du in der Fritzbox den korrekten Provider auswählst.
Also, das läuft eigentlich alles prima. Möglicherweise sind aber eingerichtete Internetfilter usw. danach weg. Die solltest du dann vielleicht vorher auf Papier aufschreiben. Einstellungen wegspeichern und nachher wieder einspeichern geht in diesem Fall leider nicht, weil die Systemsicherung dann ja auch den alten Provider wieder eintragen würde.

Salat
 
Su

Su

Das Luder
15. Oktober 2002
27.506
2.230
113
46
Dahoam
#8
...und halt falls Du dort anrufen möchtest, Zeit mitbringen, ich habe gestern 25 min. in der Warteschleife gehangen, um es irgendwann zu schaffen das keine Telefonrechnungen mehr von der T. kommen für mein altes Büro das wir im Mai gekündigt haben. Leider hat die Telekom nämlich andere Kündigunsfristen blos weil wir ausziehen können wir nicht gleich auch kündigen, aber auch die von Telekom gesetzte Frist haben sie verschusselt weil sie uns ja da wir zahlen neue Nummern zugeteilt haben :umfall: für die war die Kündigung nicht gespeichert, das wurde jetzt zum 28.12. gemacht und tada gestern Rechnung für Januar bei den eMails.....