Helga

Helga

Frau G-Punkt
28. Juni 2002
22.181
9
38
zu Hause
AW: Ich brauche dringedn Rat w/Antibiotikum

Heute vormittag hat mich der Doc dann zurück gerufen. Ich soll das AB absetzen und schauen was passiert. Wenn mein Befinden gut ist, wäre das prima, wenn nicht, müsste ich dann zum Notdienst, bzw. am Montag dann wieder in die Praxis.

Er kennt das AB und meinte, dass das ein "Teufelzeug" wäre, da es kaum Patienten gibt, die das AB gut vertragen.

Ich hoffe nun, dass ich keinen Rückschlag habe und meine NH ruhig bleiben !

Euch ein schönes WE !

:winke:
 
Lucie

Lucie

Digitaler Dinosaurier
26. Dezember 2007
17.797
212
63
viel zu weit weg vom Meer
AW: Ich brauche dringedn Rat w/Antibiotikum

Helga, hast Du ein Rotlicht? Das tut doch oft Wunder bei Nasennebenhöhlengeschichten, allerdings soll man es nur bei chronischen nciht bei akuten Prozessen benutzen...
ansonsten: inhalieren, inhalieren, inhalieren. Ich hab mal vier wochen am Stück Sinupret und Gelomyrtol genommen und zweimal am Tag inhaliert, um die NNH freizubekommen. die haben mir mit Fensterung gedroht, da war ich zu allem bereit...:hahaha:

Gehts deinem Bauch besser?

gute Besserung :winke:
 
lena_2312

lena_2312

Fotoholic
12. Mai 2005
21.294
8
38
43
Burgstädt
AW: Ich brauche dringedn Rat w/Antibiotikum

ohwei, was machst Du denn für Sachen??? :troest:

Wenn sich Dein Magen beruhigt hat, würde ich Dir auch zu Sinupret und inhallieren raten :jaja: Dampfbäder (Kamillentee) und Rotlicht sind auch super!!!

Gute Besserung!
LG Uta
 
Helga

Helga

Frau G-Punkt
28. Juni 2002
22.181
9
38
zu Hause
AW: Ich brauche dringedn Rat w/Antibiotikum

IHr Lieben,

Rotlichtbestrahlung ist bei bakterieller Infektion aber Gift für die NH !!!

Ich inhaliere weiterhin ! Die Nase war jha frei, allerdings schmerzten die NH ! Aber mir geht es auch heute noch gut ! Vielleicht war das sogar richtig, das AB abzusetzen. Meinem Magen geht es auch wieder gut. Ich habe mir gestern Ya.kult besorgt und schlürfe das nun täglich einmal. Ich werde versuchen, dass jetzt zwei bis drei Wochen durchzuziehen !

:winke:
 
Lucie

Lucie

Digitaler Dinosaurier
26. Dezember 2007
17.797
212
63
viel zu weit weg vom Meer
AW: Ich brauche dringedn Rat w/Antibiotikum

Helga, ne, das kann man so nicht sagen... bei akuter Entzündung ist Rotlicht kontraindiziert, da hast Du allerdings recht. Deshalb hab ichs ja auch so differenziert geschrieben.

schön, dass es wieder besser geht : bravo: ....
sind jetzt auch die NNH-schmerzen weg oder nur die vom Magen-Darm-trakt?
 
Helga

Helga

Frau G-Punkt
28. Juni 2002
22.181
9
38
zu Hause
AW: Ich brauche dringedn Rat w/Antibiotikum

Lucie, beides !! Dafür läuft die Nase jetzt wieder permanent ! Naja, mal kann ja nicht alles haben, ne ?? Man wird ja sehr genügsam, wenn man schon so lange mit dem Mist rumdoktort !

Egal, ich hoffe, dass es nun aufwärts geht !

:winke: und Danke !
 
Lucie

Lucie

Digitaler Dinosaurier
26. Dezember 2007
17.797
212
63
viel zu weit weg vom Meer
AW: Ich brauche dringedn Rat w/Antibiotikum

aber das ist doch prima, da hat das AB doch angeschlagen :bravo: ...
schön, dass es wieder besser geht.
Das "Teufelszeug" kenne ich gar nicht, muß ich mir mal den Namen im Hinterkopf halten. Ich hab bisher alles mit ganz banalem Amoxi wegbekommen.

jetzt mußt Du ganz gesund werden, das Frühjahr kommt! die ersten sonnenstrahlen lassen dann auch noch den Rest der Schniefnase verschwinden ;)
 
Helga

Helga

Frau G-Punkt
28. Juni 2002
22.181
9
38
zu Hause
AW: Ich brauche dringedn Rat w/Antibiotikum

Danke Lucie, das ist sehr lieb von Dir :bussi: !

:winke: