K

K.a.t.j.a

Katzenflüsterin
3. Februar 2007
11.014
0
36
AW: Ich brauche dringedn Rat w/Antibiotikum

Helga! :umfall:

:troest:
 
Jaspis

Jaspis

Golden Girl
12. März 2008
11.939
961
113
AW: Ich brauche dringedn Rat w/Antibiotikum

Helga, ruf aber vor dem Absetzen zur Sicherheit bei einem Arzt oder in einer Apotheke an. Weil du aufpassen musst wegen evtl. Resistenzen.

Ja, so ein Blödsinn passiert wirklich immer am WE, das ist bei mir auch so.

Lieben Gruss und (nochmals) gute Besserung

J.
 
KaJul

KaJul

Gehört zum Inventar
6. August 2005
5.711
0
36
46
AW: Ich brauche dringedn Rat w/Antibiotikum

Du weisst, dass in Tabletten auch oft Laktose verarbeitet wird, vll. kommt dein "Gegrumle" auch davon.
Bitte nicht ohne Rücksprache mit Arzt einfach absetzen, wenn dann solltest du gleich auf ein anderes AB wechseln können ohne Abstand!

Gute Besserung
 
Sonja

Sonja

Integrationsbeauftragte
11. April 2002
24.556
66
48
AW: Ich brauche dringedn Rat w/Antibiotikum

Du weisst, dass in Tabletten auch oft Laktose verarbeitet wird, vll. kommt dein "Gegrumle" auch davon.
Daran hab ich auch schon gedacht Helga, bei mir ist es jedes Mal ein Aufwand, bis ich ein Medikament finde, das ich auch nehmen darf (vor allem bei Schmerzmitteln, hast du die vielleicht zusätzlich genommen?)

Auf jeden Fall hört sich das Ganze ganz schön heftig an :troest:

Ich bin ja mal gespannt, ob du einen Arzt erreicht hast und was der gesagt hat.

Gute Besserung.
 
Helga

Helga

Frau G-Punkt
28. Juni 2002
22.181
9
38
zu Hause
AW: Ich brauche dringedn Rat w/Antibiotikum

Guten Morgen zusammen,

ich habe die Praxis heute morgen angerufen, leider war der Doc noch nicht da. Gerade habe ich nochmal telefoniert, nun ruft er mich gleich zurück !

Ich habe gestern abend und auch heute morgen das AB nicht mehr genommen. So langsam beruhigt sich mein Magen.

Schmerzmittel hatte ich nicht zusätzlich genommen, und die Lactose, die in Tabletten drin ist, vertrage ich sonst eigentlich g anz gut. Ich habe mit der Lactose eigentlich nur Probleme, wenn ich z.B. viel Yoghut, Quark oder Käse esse !

Na, mal schauen, was der Doc sagt !

Ich melde mich wieder !

:winke:
 
Jesse

Jesse

sprachlos im Spreewald
25. Juli 2002
10.156
588
113
43
In der tollsten Strasse der Welt
AW: Ich brauche dringedn Rat w/Antibiotikum

:winke:
Von dem Cl Hexal hatte ich das auch schon mal :jaja:
Sicher kannst Du Dich noch an meine Leidensgeschichte
wegen meiner NH erinnern :herz:
Ich fühle extremst mit Dir. Hast Du mal inhaliert?
Schön mit Kamille über einem Topf mit heißem Wasser?
Benutzt Du einen Nasenspüler?
Das sind immer die Dinge, die mir sehr gut helfen.
Von Anti B bin ich mittlerweile komplett weg.
Zum einen, wegen der blöden Nebenwirkungen
und zum anderen, weil ich nach Einnahme und Genesung
immer Pilze bekomme.
Das eine Leid ist dann weg und das nächste löst ab.
Zum Glück hatte ich dank OP und 2mal jährlicher Einnahme von
Orthomol schon ewig nix mehr *aufholzklopf"

Ich wünsche Dir von Herzen gute Besserung