Hochschwanger im Hochsommer? Das tu' ich mir nie an!

Mo-Ma

Mo-Ma

Chaosqueen
17. Juli 2014
3.139
1.007
113
Stuttgart
#1
Das war immer mein Credo. Was hab ich Freundinnen leiden sehen. Da war mir klar, ich nicht!

Tja.

Im November hatten wir alle Magen-Darm. Da hat sich wohl der Zyklus ein bisschen verschoben... Die Tage kamen und kamen nicht trotz ziepen und ziehen im Unterleib. Das wird doch nicht?

Am 8. Dezember hab ich mit Moe zusammen nach der Kita für Besuch eingekauft. Die Sachen schleppen bis nach Hause... uff, das zog. Dann war der Besuch da. Mit Baby. Am 10. morgens bin ich dann doch mal mit Test im Bad verschwunden. Immer noch mit dem Gefühl "neeeeee". Die zwei Striche haben mich eines besseren belehrt.

Heut bin ich in der 12. Woche. Errechneter Termin ist der 17.8.17

Wer wollte nie hochschwanger sein im Hochsommer?
 
Nemo

Nemo

nah am See
15. Februar 2005
8.379
1.553
113
#3
Ich freu mich für dich, herzlichen Glückwunsch..und es ist doch wie es so schön heißt, Leben ist das was passiert während du eifrig dabei bist andere Pläne zu schmieden...du wirst das packen, mach dir keine Sorgen. Womöglich wird der Sommer ja auch verregnet und dann wirst du dir wünschen es wäre so heiß, dass du Elefantenfüße kriegst....
 
Gefällt mir: Mo-Ma
Mondkuss

Mondkuss

Königin des Kopfkinos
#7
Ich kanns es dir nachfühlen, ich war 2. hochschwanger im Hochsommer. Aber letzten Sommer war es gar nicht sooooo schlimm, kommt immer drauf an wie der Sommer so ist.

Und im übrigen bin ich weiterhin fest überzeugt, dass die Prinzessin zusammen mit unserer Prinzessin Geburtstag haben wird! (ich habe dem Test schon angesehen, dass das ein Mädel wird ;-) auch wenn die Langs angeblich nur Jungs können)
 
Su

Su

Das Luder
15. Oktober 2002
26.974
1.732
113
46
Dahoam
#8
Ui, herzlichen Glückwunsch!!! Das ist ja eine tolle Nachricht *freu*

Ich war mit Larissa im Sommer 2013 schwanger, einer der heißen Sommer, wer sich erinnern mag und es war ungelogen Super. Ich hatte damit gar keine Probleme.

Lg
Su