Hochbegabung - bei euch!

S

Schneck

Hallo,

bei unserem Paul steht seit längerer Zeit das Thema Hochbegabung im Raum. Bei einem Kongreß in Nürnberg habe ich mich mal zu diesem Thema schlau gemacht und plötzlich ging es in meinem Kopf nicht mehr um Paulchen - sondern um mich 8O

Ich habe mich testen lassen und das Ergebniss hat mich überrascht und schockiert. Ich bin hochbegabt! Soviel passt plötzlich zusammen. Soviel ist plötzlich in einem anderen Licht zu sehen (Schulzeit vor allem...)

Ging es jemanden von euch ähnlich? Würde mich sehr interessieren wann ihr es erfahren habt und ob und was spezielles ihr daraus gemacht habt...

Lieben Gruß
Bettina
 
Jacqueline

Jacqueline

Ohneha mit der Lizenz zum Löschen
Mitarbeiter
Moderatorin
20. April 2003
8.514
351
83
53
Aargau, Schweiz
www.ohneha.ch
AW: Hochbegabung - bei euch!

*fingerheb*

Ich weiss es auch erst seit etwa 3 Jahren.

Ich würde das aber ganz gern nicht im öffentlichen Kaffeeklatsch ausführen - nicht unbedingt meinetwegen.

LG, Jac
 
S

Schneck

AW: Hochbegabung - bei euch!

Ihr habt recht - ich wusste nur nicht wohin damit... Kummerkasten!? Ist ja nicht wirklich Kummer...
Sagt mir wohin und ich gebe Mischa Bescheid, dass er es verschiebt...

Lieben Gruß
Bettina
 
Jacqueline

Jacqueline

Ohneha mit der Lizenz zum Löschen
Mitarbeiter
Moderatorin
20. April 2003
8.514
351
83
53
Aargau, Schweiz
www.ohneha.ch
AW: Hochbegabung - bei euch!

So - nun ist es ein bisschen sicherer vor unangemeldeten Mitlesern :)
Danke Mischa fürs Schieben!

Schreiben tue ich grad später noch was dazu, ich bin grad anderweitig beschäftigt.

LG, Jac
 
Annemie

Annemie

Living for LilliFee
1. November 2005
2.416
210
63
40
AW: Hochbegabung - bei euch!

Hallo,

mich würde dazu auch einiges interessieren und ich wollte fragen,ob ich hier auch einiges euch dazu fragen darf.
Z.B.
-wo habt ihr euch testen lassen
-habt ihr voher geübt?

Ich hoffe Bettina das ist i.O. wenn ich mich hier so einmische

LG
Eva
 
S

Schneck

AW: Hochbegabung - bei euch!

Danke Jac - so ist es besser :)

@Eva: ich habe mich bei einer Freundin testen lassen, die Psychologin ist und mit HB-Menschen arbeitet. Vorher zu üben wäre wohl nicht zielführend und auch nicht möglich, denn a) will ich ja wissen ob ich hochbegabt bin und nicht ob ich "gescheit" bin und b) will ich mich ja nicht selber besch...
Abgesehen davon kannst du dein Hirn und einen guten Psychologen eh nicht anschwindeln :)

Ich freue mich schon sehr auf eure Erfahrungen und Erzählungen

Lieben Gruß
Bettina
 
talnadjöfull

talnadjöfull

Bücherwurm
24. April 2005
4.409
31
48
45
Wilhelmshaven (Nordseeküste)
AW: Hochbegabung - bei euch!

Annemie:

Üben bringt nicht allzuviel. Entweder man versteht die Aufgabe, oder man versteht sie nicht. Viele sind auch machbar für jedermann, da spielt wieder die Geschwindigkeit eine Rolle. Das kann man so gut wie gar nicht trainieren.

Ich habe einen bei Mensa gemacht, hat damals DM 70.- gekostet. Psychologe ist teurer, der dröselt dir aber auch auf wo du so deine besonderen Stärken hast (merkt man aber auch selbst, nicht nur in Spieltests). Bei Mensa erfährst du nur eine Zahl. 130 ist Beitrittsvoraussetzung, geht auch mit Wisch vom Psychologen.