hat jemand ein erprobtes Rezept für Semmelklöß´ ?

Lucie

Lucie

Digitaler Dinosaurier
26. Dezember 2007
17.797
212
63
viel zu weit weg vom Meer
:winke:

steht ja schon da...

ich hab sooo viele Brötchen, die ich nicht wegtun mag... Semmelbrösel brauch ich keine, arme ritter isst hier niemand ;) ....

danke schön :winke:
 
Redviela

Redviela

nomen est omen
Mitarbeiter
Moderatorin
11. Oktober 2011
12.519
1.427
113
43
Crailsheim
AW: hat jemand ein erprobtes Rezept für Semmelklöß´ ?

Meine Lieblingssemmelknödel :hamm:

400g Semmelwürfel (altbackene Semmel) in Butter rösten,

mit 1 Tl Salz bestreuen und mit

1/4 l kochender Milch überbrühen

nach dem Abkühlen mit

100g Grieß
etwas Muskat und
3-4 Eiern verkneten

mit nassen Händen Knödel formen,
in kochendes Salzwasser geben und
20 min ziehen lassen

Die esse ich ohne alles kalt :)
 
Elchen

Elchen

Aufraffbremse
10. September 2007
13.632
217
63
RLP-Fürthen
AW: hat jemand ein erprobtes Rezept für Semmelklöß´ ?

Viela, sooo einfach gehen Semmelknödel?
Die mach ich auch mal!
 
Lucie

Lucie

Digitaler Dinosaurier
26. Dezember 2007
17.797
212
63
viel zu weit weg vom Meer
AW: hat jemand ein erprobtes Rezept für Semmelklöß´ ?

yammi, das liest sich aber oberlecker!!! ...

ich dacht auch immer das sei schwerer....
 
Redviela

Redviela

nomen est omen
Mitarbeiter
Moderatorin
11. Oktober 2011
12.519
1.427
113
43
Crailsheim
AW: hat jemand ein erprobtes Rezept für Semmelklöß´ ?

Es ist aufwändig wegen der Semmelwürfelei, aber einfach zu machen. Am besten in ner Riesenschüssel und die Knödel schön fest zusammendrücken beim Formen, damit nicht so viel abkocht :).
 
Bianca

Bianca

Gehört zum Inventar
21. September 2007
18.063
1
38
AW: hat jemand ein erprobtes Rezept für Semmelklöß´ ?

:winke:

Semmelknödel, mehrfach erprobt:

500 g. Brötchen vom Vortag in kleine Würfel schneiden
400 ml warme Milch
1 zwiebel
3 EL Petersilie getrocknet
40 g Butter
3 Eier
Pfeffer, Salz, etwas Muskat

Die Brötchenwürfel mit der lauwarmen Milch übergießen. Zwiebel hacken und mit der Petersilie in Butter andünsten. Danach mit den Eiern unter die Brötchen rühren. Würzen und das ganze durcheinander mischen und ruhen lassen.

Mit nassen Händen Knödel formen und etwa 20 Min. in leise siedendem Salzwasser gar ziehen lassen.

Ich mach ja immer kurzen Prozeß und hau die Brötchen in meinen Thermomix, dann hab ich Brötchenmehl, schmeckt auch sehr gut und ich erspar mir die Bröselei und die Würfel-schneiderei. :heilisch:

Kennst Du Kaspress Knödel Lucie?

Haben wir in Österreich im Urlaub gegessen, ist sowas ähnliches wie Semmelknödel-Puffer mit Bergkäsewürfeln drin. Muss man in der Pfanne flachdrücken und anbraten, kann als Suppeneinlage gegessen werden oder pur mit Salat. Seeeehr lecker. Musst mal nach einem Rezept googeln, ich bin noch nicht dazu gekommen das nachzukochen, werd ich aber ganz sicher bald mal machen. Das war sooo gut. :sabber:
 
Elchen

Elchen

Aufraffbremse
10. September 2007
13.632
217
63
RLP-Fürthen
AW: hat jemand ein erprobtes Rezept für Semmelklöß´ ?

Semmelwürfel, wie machst du die denn? Mit nem Hammer die alten Brötchen kleinhauen oder in der Küchenmaschine zermahlen?
 
Redviela

Redviela

nomen est omen
Mitarbeiter
Moderatorin
11. Oktober 2011
12.519
1.427
113
43
Crailsheim
AW: hat jemand ein erprobtes Rezept für Semmelklöß´ ?

Altbackene Semmeln sind so zähe Dinger. Ich rede nicht von steinharten Brötchen :hahaha: