Habe Angst, dass er später zu unseren Kindern auch so ist

J

julie9.3.85

Hey,

wie ja einige von euch wissen, haben mein Freund und ich zwei Kater.

Erstens finde ich, dass mein Freund den grossen viel lieber hat und es auch zeigt, ist sehr doof.

Zweitens:
Wenn der Kleine was anstellt, dann brüllt mein Freund los und regt sich super doll auf.

Ich sage dann immer, dass er ruhig bleiben soll und es ja nur ein Kater ist, außerdem ist er ja noch klein.

Habe ihm auch schonmal im Brief geschrieben, dass es mir Angst macht, wie er manchmal mit Maxi umgeht und, dass ich Angst habe, dass er zu unseren Kindern auch sosein wird.

Eine Weile ging es dann, bis gestern.
Da hat der Kleine Mist gebaut und Schatzi ist wieder ausgerastet.

Meint ihr, ich muß Angst haben, dass er zuunseren Kindern auch mal sosein wird?

LG nancy
 
Tamara

Tamara

Prinzessin
1. August 2002
28.466
13
38
49
hinterm Berg
AW: Habe Angst, dass er später zu unseren Kindern auch so ist

Du hast wirklich ein Händchen für brisante Themen :-?
 
Italia

Italia

süße Fee
6. September 2004
14.341
0
36
AW: Habe Angst, dass er später zu unseren Kindern auch so ist

hm :???: wie ist er den sonst?

Auch aufbrausend?

Leider kann ich Dir dazu auch nix sagen.. Sorry
 
Zuletzt bearbeitet:
silke1977

silke1977

Gehört zum Inventar
28. März 2005
2.923
0
36
Da, wo ich zu Hause bin :-)
AW: Habe Angst, dass er später zu unseren Kindern auch so ist

Worüber Du Dir so Gedanken machst ?
Deine Probleme möcht ich haben, echt ;-((

Vergleiche zudem ein Tier niemals mit einem Kind, das kann nach hinten losgehn ;-)
 
silke1977

silke1977

Gehört zum Inventar
28. März 2005
2.923
0
36
Da, wo ich zu Hause bin :-)
AW: Habe Angst, dass er später zu unseren Kindern auch so ist

Kleiner Tipp noch: Reden bringt manchmal mehr wie Briefchen schreiben ;-)
Kommunikation ist in einer beziehung das A & O !!!
 
MajaundAmelie

MajaundAmelie

Dauerschnullerer
2. Januar 2006
1.991
0
36
Rehlingen
AW: Habe Angst, dass er später zu unseren Kindern auch so ist

Ich kann auch nicht wirklich etwas dazu sagen...
Allerdings kann ich den Vergleich auch nicht verstehen.
Katzen und Kinder (?) sollte man wirklich nicht vergleichen.

LG :winke:
Mariana
 
Sonna

Sonna

W(ö)rlds best Coach
5. Februar 2003
14.692
2
38
AW: Habe Angst, dass er später zu unseren Kindern auch so ist

Ich glaube nicht, dass sie da wirklich Katzen und Kinder vergleicht!

Es geht da wohl eher um das Wesen und die Belastbarkeit des Freundes. Und da kann ich die Sorgen schon ein wenig verstehen... Vielleicht hat sie es falsch rübergebracht....

Natürlich kann man das nicht vergleichen, aber ich hoffe, dass ist Nancy auch klar?!?!

Sonja