Emilia´s *Rausschmiss*

Alvae

Alvae

Pieps
25. Januar 2010
1.651
1
36
AW: Emilia´s *Rausschmiss*

Wahnsinn das Du das gemeistert hast....

Piepsens Geburt war unter Grippe (Fieber) und Einleitung per Medikamenten. Ich habe schon die Fassung verloren bevor die Wehen überhaupt ernsthaft was bewirkt haben. Dann PDA (Die Nasen haben mich von der geforderten Vollnarkose und KS runtergehandelt auf PDA) und dann doch Not-KS weil die Werte von Piepsi in den Keller gingen.

Du hast sowas von meinen Respekt! Brini, es wird verblassen und irgendwann ist es nur eine eine nebelige Erinnerung das es irgendwie doof war. Aus dem Grund hab ich von Pieps auch nichts niedergeschrieben. Vergessenshormone sind gnädige Gesellen.
 
Brini

Brini

ohne Ende verliebt
30. Oktober 2002
14.545
490
83
Südschwarzwald
AW: Emilia´s *Rausschmiss*

Liebe Güte, das muss ja echt der Horror gewesen sein! Meinen Respekt dass du das noch so durchgezogen hast, manch andere hätte sich spontan zu nem KS entschieden in der Situation.

Vor dem KS hatte ich grössere Angst :oops: Aber vor der PDA hatte ich auch horror (hatte ich bei Melissa), aber DIE Bedenken waren weit weg...

Aber ich muss zugeben, jetzt hab ich doch Angst vor der Entbindung bekommen...
Ein wenig Angst ist wohl normal, aber ich habe auch geschrieben, dass es kein Geburtsbericht zum Mut machen ist. Und bei mir kam einfach der verflixte Magendarm Virus hinzu, sonst wärs bestimmt ganz anders gelaufen. Und dass passiert wohl nicht jeder ;-)

Wahnsinn das Du das gemeistert hast....

Piepsens Geburt war unter Grippe (Fieber) und Einleitung per Medikamenten. Ich habe schon die Fassung verloren bevor die Wehen überhaupt ernsthaft was bewirkt haben. Dann PDA (Die Nasen haben mich von der geforderten Vollnarkose und KS runtergehandelt auf PDA) und dann doch Not-KS weil die Werte von Piepsi in den Keller gingen.

Ojeh... aber ich muss dazu sagen, bei Melissa wollte ich auch einen KS, und die haben mich auch "herunter gehandelt" auf die PDA und heute bin ich froh drum :jaja: Tut mir leid, dass es bei Dir nicht so war :troest:


Du hast sowas von meinen Respekt! Brini, es wird verblassen und irgendwann ist es nur eine eine nebelige Erinnerung das es irgendwie doof war. Aus dem Grund hab ich von Pieps auch nichts niedergeschrieben. Vergessenshormone sind gnädige Gesellen.
Es ist bereits verblasst, das ging schneller als erwartet. Ich habe zwar zeitweise tatsächlich schon geträumt, schwanger zu sein und bin dann Schweiss gebadet und verzweifelt wach geworden :umfall:
aber so im Alltag kann ich mittlerweilen darüber sprechen. Und tatsächlich war ich gestern beim FA zur Nachsorge und fragte so nebenbei, ab wann ich mich unterbinden lassen könnte. Als er meinte, eigentlich sind sie erst mit 35 dafür sagte ich doch tatsächlich: JETZT könnte ich das auch noch nicht, man weiss ja nie was in ein paar Jahren ist :sagnix: :piebts:
:hahaha:


:bussi: Sabrina
 
Brini

Brini

ohne Ende verliebt
30. Oktober 2002
14.545
490
83
Südschwarzwald
AW: Emilia´s *Rausschmiss*

2 Jahre ist es nun her... und unsere kleine Eule macht ihrem Namen alle Ehre :herz: ich bin heute sehr sehr bewegt :herz: Einerseits ist sie jetzt "erst" 2, andererseits kann ich mir ein Leben ohne unsere Emilia nicht vorstellen. Sie verzaubert mich immer wieder, sie ist so klug, so stur, so schmusig, sie braucht so unglaublich viel Nähe, um die unglaublich schnellen Schritte zu verarbeiten die sie in ihrer Entwicklung macht. Weder Jennifer noch Melissa waren so zielsicher unterwegs. Sie weiß was sie möchte und sie weiß genau, was sie kann. Sie ruht in sich, sie vertraut sich, und dann kommt sie angewackelt und braucht diese Nähe und das Gefühl, dass auch wir ihr vertrauen. Damit sie dann wieder davon dackeln kann und ins nächste Abenteuer stürzt.

Emilia braucht rund um die Uhr ein wachsames Auge, sie öffnet Fenster und Türen, sie klettert über sämtliche Absperrungen, erklärt mir dass sie nun "hoch" möchte ins Kinderzimmer. Steht vor der geöffneten Vorratskammer und zeigt mir, was sie essen möchte.

Als sie vor 3 Monaten aus dem Bällebad im Kiga kletterte, mit einem Eimer auf den Kopf, also völlig blindlings, da sah die Erzieherin zu. Sie erklärte mir hinterher: Jedem anderen Kind hätte sie dies verboten, aber Emilia war so sicher in dem, was sie tat. Da konnte nichts schief gehen. Sie kletterte diese kleine Leiter komplett blind runter, und lief danach ebenso blind durch´s Zimmer. Die Hände von sich gestreckt und tastete sich durch die verschiedenen "Abteilungen". Sie vertraute sich eben.
Das sind so kleine Geschehnisse die mich immer wieder darin bestätigen, dass Emilia so ganz genau weiß, was sie kann, was sie sich zutraut.

Emilia, ich bin so unendlich dankbar dass Du in unsere Familie gekommen bist. Mit der Erfahrung als zweifache Mami, fällt es mir umso leichter, Dich auf diesem gemeinsamen Stück Weg zu begleiten. Du forderst mich heraus, keineswegs bist Du "einfach". Aber ich verstehe Dich viel besser durch die Erfahrung mit deinen Schwestern. Du bist so perfekt. Perfekt kantig, eigensinnig, stur, liebesbedürftig, geradlinig abbiegend... Du bist einfach unsere Emilia und bereicherst unsere Familie so unglaublich. Ich liebe Dich kleines großes, starkes Mädchen! :herzchen:

Und deswegen hast Du diesen Namen mehr als verdient:

[video=youtube;_AwBsKa4MHg]https://www.youtube.com/watch?v=_AwBsKa4MHg[/video]
 
Zuletzt bearbeitet:
ElliS

ElliS

Shopping Queen
28. Januar 2011
7.805
2.361
113
Tblisi/Georgien
AW: Emilia´s *Rausschmiss*

Oh Brini, wie schoen! Mir kommen glatt ein paar Traenchen in die Augen...schon wieder 2 Jahre her, Hammer, wie die Zeit vergeht!

Weiterhin alles Gute fuer Dich, die kleine Eule und den Rest der familie! Btw, das Lied finde ich auch toll!

:winke:
 
Petri

Petri

Miss Marple
3. Januar 2011
6.587
1.096
113
AW: Emilia´s *Rausschmiss*

Sehr schön :herz: Herzlichen Glückwunsch zum 2. Geburtstag kleine, große Emilia :happybirthday: