Emilia´s *Rausschmiss*

D

Doris

AW: Emilia´s *Rausschmiss*

Brini, was glaubst du wie froh ich war, dass bei uns alles gut gegangen ist. Die unfähige Vertretungsärztin wurde nämlich eine Geburt später suspendiert, nachdem das Kind einen akuten Sauerstoffmangel erlitten hat und aus einer komplikationlosen Schwangerschaft ein Kind entstand, welches unter Spastik leidet. Und die wurde genauso schlecht betreut wie ich. Hinterher hab ich nämlich erfahren, dass der diensthabende gynäkologische Chirurg auf mich gewartet hat, damit er einen Kaiserschnitt hätte vornehmen können und mit der Vertretungsärztin bis aufs Messer im Nebenraum gestritten hat. Der hat mich am nächsten Tag besucht und war heilfroh, dass meiner Tochter und mir nicht mehr passiert ist als dass ich bis zur Hälfte der Gebärmutter gerissen bin und einen sehr hohen Blutverlust hatte.

Wie gesagt: Nach der nächsten Geburt - einen Tag später - war sie weg.

Ich wurde noch gefragt ob ich rechtliche Schritte gegen sie einleiten wolle, aber ich war nur froh, dass es vorbei war. Bei dem Abschlussgespräch wurde mir übrigens die Hälfte von dem, was in Wirklichkeit passiert ist, verschwiegen. Nämlich, dass ich kurz vor dem kollabieren war, Muskeltics hatte und unter totaler Erschöpfung litt und mein Körper irgendwann aufgegeben hätte. Ich war auch zwei Jahre noch nach der Geburt grenzanämisch und kam nur mit viel Aufbauspritzen und Vitamin B wieder auf die Beine. Vier Wochen später stellte sich auch raus, dass mir meine Tochter bei der Geburt eine Rippe auf der rechten Seite gebrochen hat und das linke Glied des Schambeines ausgerenkt war, worauf ich nicht mehr laufen konnte und eine Steinwendeltreppe runtergeflogen bin, weil das linke Bein versagte.

Meine Physiotherapeutin sagt, dass mir diese Geburt - 15 Jahre später - noch immer in den Muskeln und in den Bändern sitzen würde.

Eine "Tena-Lady" bin auch heute noch dadurch. Dieser Schaden kann nicht mehr behoben werden.
 
Claudia

Claudia

glücklich :-)
24. April 2003
18.352
109
63
daheim
www.familie--peters.de
AW: Emilia´s *Rausschmiss*

Puuuh :umfall: Das glaub ich Dir, dass du DAS nicht noch mal erleben möchtest. Ich lass dir nachträglich einen Drücker da....schau deine Maus an, schau die anderen beiden Mädels an und du wirst wissen: Sie war selbst das wert. :winke:
 
Brini

Brini

ohne Ende verliebt
30. Oktober 2002
14.478
412
83
Südschwarzwald
AW: Emilia´s *Rausschmiss*

Ihr Lieben, ich wollte schon sooo oft antworten und habs nie hingekriegt weil es Zeitlich nicht passte oder ich einfach nicht die Ruhe fand.

Thalea, ja klar ist es Abschiednehmen von einer Wunschvorstellung. Die erste Geburt war ein persönlicher Horror, nicht zuletzt deswegen, weil ich doch sehr naiv an die Sahe ging. Wenn ich lese, eine Erstgebärende braucht im Schnitt zwischen 10-18 Stunden (das las ich so) dann geh ich davon aus, dass ich "im Schnitt" bleibe.)
Wie gesagt, sehr naiv, sehr unerfahren und schlussendlich sehr enttäuscht.

Bei Jennifer habe ich mich auf 20 Stunden mindestens eingestellt, und dann gings so schnell, dass ich erst hinterher begriff ;-) Entsprechend "lustig" zu lesen ist der Geburtsbericht, weil ich 90 Minuten vor der Geburt (es war Morgens um 8 Uhr) noch zu Stephan sagte: Hoffentlich klappt das heute noch :hahaha:

Die Geburt war heftig und ich hatte mir halt diesmal gewünscht, dass ich ein Stück weit "mitarbeiten" kann. Das konnte ich bei beiden nicht, weil ich den Schmerzen so ausgeliefert war und ich eigentlich nur mit mir kämpfte, dass ich "es" aushalte.
Vielleicht ging ich sogar bei Geburt Nr. 3 naiv ran, ich hätte es mir halt einfach anders gewünscht.
Nun hats nicht geklappt, nicht nach Wunschvorstellung, aber das Wichtigste ist das Ergebnis. Und das ist einfach wunderschön :herz:

Ich denke, ich bin auch weitgehenst darüber hinweg, habe Abstand bekommen. Ich habe für meine Hebamme den Bericht zurecht gekürzt, weil ich ihr nicht so viele Seiten vom Buch "in Anspruch" nehmen wollte. Habe den Bericht umformuliert, dass sie darin direkt angesprochen wird. Und nun ist es gut :)

Doris, bei Dir fehlen mir die Worte :ochne: Ich mag Dich einfach mal drücken ((((Doris))))

Puuuh :umfall: Das glaub ich Dir, dass du DAS nicht noch mal erleben möchtest. Ich lass dir nachträglich einen Drücker da....schau deine Maus an, schau die anderen beiden Mädels an und du wirst wissen: Sie war selbst das wert. :winke:
Natürlich war sie es wert! :herz:

Liebe Grüsse Sabrina
 
Schäfchen

Schäfchen

Copilotin
7. November 2002
34.677
1.307
113
Groß Kreutz
www.andrea-schaefer.de
AW: Emilia´s *Rausschmiss*

Brini, ich sitz jetzt hier mit Tränen in den Augen, das liest nicht nach einem echten Horrortripp und ich dachte unsere letzte wäre schmerztechnisch Horror gewesen ...

Um so schöner, das Emilia nun bei euch angekommen ist, so ganz und gar und dass du drüber sprechen kannst, es verarbeiten kannst. Ich wünsch euch alles alles Gute!
 
Brini

Brini

ohne Ende verliebt
30. Oktober 2002
14.478
412
83
Südschwarzwald
AW: Emilia´s *Rausschmiss*

Brini, ich sitz jetzt hier mit Tränen in den Augen, das liest nicht nach einem echten Horrortripp und ich dachte unsere letzte wäre schmerztechnisch Horror gewesen ...

Um so schöner, das Emilia nun bei euch angekommen ist, so ganz und gar und dass du drüber sprechen kannst, es verarbeiten kannst. Ich wünsch euch alles alles Gute!
Ich habe grad deinen Bericht gelesen, Andrea. Zu lesen war er zwar etwas schwierig, weil das Forum da einiges verändert hat :)zwinker:) aber ja, ich verstehe jetzt was Du meinst. Und ich konnte alles sofort nachfühlen beim lesen!

Danke Andrea :bussi: