Einmal Hölle und zurück (KH)

D

Doris

AW: Einmal Hölle und zurück (KH)

Doris, Gott sei Dank habe ich keine Probleme damit, das Wasser zu halten! Aber ich werde auf jeden Fall Rückbildungsgymnastik machen zu gegebener Zeit, so zwei drei leichte Übungen die mir meine Hebamme gezeigt hat mache ich zuhause schon zwischendrin. Ich will ja auch, dass da unten wieder alles in Form kommt.

Das Fröschlein hatte sich wegen der langen Dauer der Entbindung nach dem Blasensprung einen Infekt zugezogen und musste schon am 2. Tag zur Antibiotikatherapie auf die Intensiv verlegt werden. Da hatte er dann auch die ersten zwei Tage Probleme zu trinken weil er so schwach war, und musste die Milch über Sonde bekommen. Er hat sich dann aber wieder gefangen und nach 4 Tagen auf Intensiv konnte er wieder auf die normale Pädiatrie wo ich dann noch 4 weitere Tage mit ihm zusammen im Eltern-Kind-Zimmer gelegen habe, ehe er vorgestern dann entlassen wurde. Aber jetzt geht es ihm gut, er ist fit, trinkt gut und alle Untersuchungen die gemacht wurden sind super ausgefallen. Es besteht also kein Grund zur Sorge mehr :)
das freut mich sehr. Ab jetzt geht es nur noch bergauf, okay?
 
T

Tigerentchen2110

Rollige Erbse
25. Februar 2011
5.933
181
63
38
AW: Einmal Hölle und zurück (KH)

Hi Sarah!


Boah das klingt echt heftig, schön das es euch allen jetzt gut geht und du die ersten Wochen nicht allein bist!

LG Julia