Eifersucht

Alina

Alina

Selfie Queen
29. März 2003
25.009
51
48
35
:winke:

Tja ich glaub Inja ist eifersüchtig. Auf Johanna :rolleyes: Wir haben so einen kleinen Spieltisch jedenfalls wollte Johanna sich mit ran setzen doch Inja hat sie immer wieder weggeschubst. Das wollte Johanna sich nicht bieten lassen und kam halt immer wieder her, bis Inja richtig wütend!!!! wurde und sogar gehauen hat :verdutz: Sie ist doch noch ein Baby aber sie scheint Johanna im moment jedenfalls nicht zu mögen. Sobald Johanna sich mir nähert kommt Inja und versucht sie zu vertreiben.

Anfangs fanden wir alle das noch irgendwie "lustig" wie ein Baby sich so wehren kann. Doch irgendwie mach ich mir jetzt schon Gedanken.

Wie kann ich Inja beibringen das es nicht o.k ist?

lg
 
Gaby

Gaby

Süße Schnecke
5. Juli 2002
3.736
50
48
54
Wuppertal
AW: Eifersucht

Alina einen Rat habe ich nicht, aber Jara ist auch eifersüchtig auf Noah.:umfall:
Wenn Noah bei mir ist kommt sie sofort an und will auch auf den Arm aber Noah soll dann wieder runter, das zeigt sie uns ganz deutlich.:rolleyes: Scheint also auch bei Babys irgendwie normal zu sein.
 
M

myriam

AW: Eifersucht

Ja, das kenne ich von den Kindern meiner Freundin auch! Aber sie versucht trotzdem immer ein Gleichgewicht zu wahren - es kann nicht sein, dass immer das Baby im Mittelpunkt steht, auch wenn es mehr Fürsorge braucht.
 
Micky

Micky

schneller in Kanada als in Berlin
8. September 2003
15.067
264
83
Vancouver, Kanada
AW: Eifersucht

Boah.....wie blöd :(
Ich kenn es gsd gar nicht, aber denke auch, dass du da nicht zu sehr auf Inja eingehen solltest und klar sagen musst, dass das nicht geht, denn Johanna ist auch noch zu klein, um zu "verstehen", dass sie manchmal zurückstecken soll/muss, weil Inja noch ein Baby ist, finde ich.......
 
Stina

Stina

Familienmitglied
10. März 2009
772
5
18
NRW
AW: Eifersucht

Blöde Situation....

Aber weder Inja noch Johanna werden es verbal verstehen können das der andere auch Aufmerksamkeit braucht bzw. Johanna sieht denk ich mal in Inja kein Baby (im klassischen Sinn) mehr, da sie immer selbstständiger wird und ihren Platz einnimmt.

Ich kann nicht aus Erfahrungen einer Familiensituation sprechen aber aus der Kitasituation wo auch Kinder alles Alltagsstufen zusammen sind.

Wer ein Spielzeug für sich hat darf dieses auch verteidigen, denn es ist in dem Moment der größte Schatz den man finden kann und teilen ist so ein abstraktes vorgehen, wie auch das zusammenspielen das kann Inja noch nicht.

Eifersüchtigkeit gehört dazu, auch das ist ein Gefühl das man erfahren muss, denn auch wenn Kinder bis ca. ins 3. Entwicklungsalter fühlen als drehe sich die Welt nur um sie, ist es ja nicht so.
Beibringen kannst du Inja nicht das Johanna auch mit dir kuscheln darf etc. aber du kannst es ihr immer wieder zeigen, denn wenn sie spürt das du danach auch für sie da bist kommt es irgendwann zu dem Vorstufen des sozialen Lernens.

Zum hauen würde ich mit einem nein reagieren und dann rausnehmen aus der Situation. Wichtig ist nur das immer das gleiche folgt, irgendwann führt das zum Erfolg.

Alles was 1 Million mal gemacht wurde setzt sich im Gehirn als Automatismus fest..also Geduld...

Lg Stina
 
hexlein

hexlein

immer da wo´s brennt
13. Mai 2008
5.343
1
36
44
Stuttgart
AW: Eifersucht

Ich kenne das hier auch. Mia schiebt Denise auch öfter weg und haut nach ihr und wird richtig laut und wütend. Ich hab da auch nur den Tip immer und immer wieder sagen und zeigen dass Johanna auch dazu gehört, dass es ok ist wenn sie dabei ist, erklären, Johanna mit einbeziehen (sonst schlägt das ganze nämlich um und sie bekommt nen Brass auf Inja) ... das kommt und geht immer wieder. Ich wünsche dir gaaanz viel Kraft, denn das kann schon an den Nerven zehren ....