Drea`s Bratapfelkuchen

Drea

Zuckerbäckerin
19. November 2016
1.121
395
83
57
Ba Wü
www.tagesmama-andrea.de
Drea`s Bratapfelkuchen
Kann gut einen Tag vorher gebacken werden. Der macht Lust auf mehr....

Zutaten Mürbeteig:

300g Mehl
200g Butter
100g Zucker
1 Ei

Alle Zutaten miteinander verkneten und mit dem Teig eine gebutterte Springform mit 31 cm Durchmesser auslegen und einen Rand hochziehen.

Belag:
9 Äpfel schälen, Kernhaus entfernen, halbieren
80g Marzipan in Würfel schneiden
75g Rumrosinen
100g Mandelblättchen
2 B. Schmand a 200g
4 B. Sahne
3 P. Puddingpulver Vanille
ca 2 Teel. Zimt
110g Puderzucker
20g Zucker unter Zugabe von Zimt Zimt-Zuckermischung herstellen

Sahne mit Schmand flüssig rühren. So viel Flüssigkeit von der Sahne abnehmen, dass sich das Puddingpulver mit dem Puderzucker glatt rühren lässt. Apfel in der Springform verteilen und mit den Rumrosinen füllen. Den gewürfelten Marzipan über den Äpfeln verteilen .Alles leicht mit Zimt bestäuben. Sahne - Schmandmischung aufkochen und Puddingpulver einrühren. Vanillepudding kochen und über die Äpfel geben. Mit Mandelblättchen belegen und mit Zimt-Zuckermischung bestreuen.

Bei 160 Grad Umluft je nach Backofen 60-75 Minuten backen. Nach Gusto mit Puderzucker bestäuben.


Bratapfelkuchen 1.jpg
Bratapfelkuchen 2.jpg
Bratapfelkuchen3.jpg
Bratapfelkuchen 4.jpg
Bratapfelkuchen 1.jpg
Bratapfelkuchen 2.jpg
Bratapfelkuchen3.jpg
Bratapfelkuchen 4.jpg
Bratapfelkuchen5.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: ElliS and Mischa

321Mary

Gehört zum Inventar
2. Juli 2014
2.102
508
113
44
Oh oh oh, seeeehr gut! Zufällig kam Überraschungsbesuch und wir haben nicht abwarten können, bis er kalt war. Da war er zwar noch zu flüssig, aber auch super lecker. Wie Apfelstrudel mit Vanillesoße. Später hat mein Mann ihn dann noch verkostet und war total begeistert. Und er ist ein echt kritischer Kuchenesser!

Also DER Kuchen kommt in mein Rezeptbüchlein, danke mal wieder!
 
  • Like
Reactions: Mischa and ElliS

Petri

Miss Marple
3. Januar 2011
7.433
1.764
113
Auf der Suche nach einem Apfelstrudelrezept, bin ich über dies hier gestolpert. Das klingt super lecker.

Aber @Drea hättest Du vielleicht trotzdem auch ein Rezept für einen Apfelstrudel? Ich habe nämlich überlegt, den an Heiligabend zum Nachtisch zu machen. Am liebsten warm mit Vanillesoße oder Vanilleeis.

Oder ich mach einfach diesen Bratapfelkuchen mit Vanillesoße/Vanilleeis.