Die Seele baumeln lassen ....

Ute

mit Engeln unterwegs ....
19. März 2002
16.574
3
38
59
BiBi in BW
www.babyernaehrung.de
Bestimmt kennt ihr den Spruch "lass doch mal die Seele baumeln".

Was macht ihr um die Seele baumeln zu lassen?
Tut das was ihr für die Seele macht auch gleichzeitig eurem Körper gut?
Denkt ihr überhaupt mal an eure Seele?


Wir Menschen bestehen aus Körper, Geist und Seele. Körperliche Bedürfnisse - sind klar. Essen, trinken, pflegen, frische Luft tanken und so weiter.

Geist - setzen wir mal für den Moment ganz einfach mit Verstand gleich. Unser Geist will gefüttert werden mit Denkaufgaben, Ideen, Träume usw.

Und die Seele? Der Teil von uns der schon so alt ist und immer wieder kommt? Was machen wir damit? Wer kümmert sich um sie?

:engel:

Auf viele Antworten hoffend ..... Fragen und Antworten dienen dazu uns auf allen Ebenen weiterzuentwickeln. Bringt eure Ideen ein und gebt mit euren Erfahrungen den anderen Teilnehmern hier Impulse.

:herz: Ute
 

lulu

Königin der Nacht
21. Juni 2002
18.279
1.796
113
AW: Die Seele baumeln lassen ....

Schoenheit beschauen; Kinderliebe geniessen; zarte, sanfte Gespraeche ueber Emotionen fuehren; lieben; mich freuen; Lasten loslassen; mich "alt" und "etabliert" in der Welt fuehlen...
Ja, wenn ich die Seele baumeln lasse, tut das manchmal auch dem Koerper oder dem Geist gut.
Lulu
 

Alley

Miss Ellie
14. April 2002
9.139
0
36
AW: Die Seele baumeln lassen ....

Ich kann meine Seele wunderbar mit Musik im Ohr baumeln lassen.
Am Wochenende frühmorgens, wenn mein Kind schon spielt und mein Mann noch schläft, nehme ich meinen MP3-Player und höre Musik!
Das ist meine Art die Seele baumeln zu lassen! :)

LG
Sabine
 

Corinna

Forenomi
22. November 2003
25.681
94
48
Im wunderschönen Irland
kindersegen.sebjo.de
AW: Die Seele baumeln lassen ....

Seele "baumeln" lassen heißt für mich, mal eine Zeit lang die Verantwortung abzugeben... Den Druck, der mit der Verantwortung einhergeht mal nicht spüren zu müssen...

Seele baumeln lassen heißt dafür zu sorgen, daß es mir grad mal uneingeschränkt "gut" geht und ich kein "Ziepen" und "Zwicken" dulde, indem ich an negative Sachen denke sondern mich in positiven Gefühlen trage...

Wie ich das mache?

Nun, erst mal "befreie" ich mich von meinen Verantwortungen (z.B. überlasse die Kinder meinem Mann) und dann suche ich einen Ort auf, an dem ich mich besonders wohl fühle, mit dem ich immer wieder positive Gefühle in Verbindung bringe und an dem ich mich immer wieder erfreuen kann...

Manchmal ist es ein halber Sonntag in meinem Bett, alleine mit einem guten Buch, manchmal möchte ich einfach "raus" und genieße die schöne Umgebung hier, aber manchmal ist es auch schlicht und ergreifend mein Bügelbrett, denn ich kann beim Bügeln unglaublich gut entspannen! (Nein, ich veralbere euch nicht!!!)

Ob ich an meine Seele denke?? :???:
Ich weiß es nicht... Nicht bewußt jedenfalls aber ich glaube schon, daß ich mir "nehme" was mir grad "fehlt", wenn ich merke, daß es mir nicht sooo gut geht!
So "instinktiv", eine Art "Selbstschutz" vielleicht.....

:rolleyes: Dabei fällt mir ein, ich könnte heute Abend mal wieder ein Entspannungsbad nehmen...:rolleyes:

:bussi:
 

Reni

die heisse Ohren macht
10. Januar 2006
10.277
67
48
Wolfsburg-Kästorf
AW: Die Seele baumeln lassen ....

Meine Seele..............schon lange hab ich mich nicht mehr mit ihr beschäftigt,sie nicht "zu Wort kommen lassen". Seit einer langen Zeit schon fühle ich mich,als würde ich nur funktionieren, mich anpassen und es jedem recht machen. Seelenstress.....meine Seele hat Stress,weil ich meine Ängste, Trauer und auch Freude nicht oder nur wenig rauslassen kann. Ich würde gern etwas für sie tun,aber wann? Und wie? Richtig abschalten? Etwas für mich tun? Abends bin ich so müde und ausgelaugt daß ich für wichtige Telefongespräche mit mir soo lieben Menschen keine Zeit finde,da ich schon sehr früh ins Bett gehe. Ständig werde ich gestört.......unterbrochen und gefordert. Ich habe vor einigen Tagen festgestellt daß die Härte,die ich mir abverlange....auch von Anderen voraussetze......schrecklich oder?
Mein Mann hat Nachtschicht,morgen wird er also tagsüber schlafen und ich werde mir wenn unsere Jüngste schläft einen Tee kochen und mich mit meinem Buch ins wohnzimmer setzen und lesen. Oder nur meine Lieblings-Oliver-Shanti-CD hören :jaja:.....das nehme ich mir für morgen vor!

Danke liebe Ute für den Denkanstoss.

Liebe Grüße
Doreen :winke:
 

Sonja

Integrationsbeauftragte
11. April 2002
24.785
319
83
AW: Die Seele baumeln lassen ....

:winke:

Für meine Seele gönne ich mir schon regelmäßig etwas: entspannende Bäder, Kuschelstunden im Bett (mit und ohne Kinder), relaxen, mit Gott sprechen, etwas kaufen, das ich nicht unbedingt bräuchte :wink: - lauter so Sachen halt.

Was mich total erstaunt in diesem Zusammenhang liebe Ute:

Gestern abend im Bett habe ich meine Seele ganz fest gespürt. Ich weiß gar nicht, wie ich das beschreiben soll :???:

Also, gestern abend im Bett habe ich bewusst gespürt, dass meine Seele sich irgendwie nicht weiterentwickelt hat und im Kindesalter steckengeblieben ist :(

Mein Körper und mein Geist haben sich normal weiterentwickelt und meine Seele ist die eines Kindes.

So ein diffuses Gefühl, das ich nicht einordnen kann, habe ich ja schon ewig. Aber gestern abend im Bett habe ich das gespürt und gesehen.

Gibt es irgendjemand, der auch solche Erfahrungen hat? :???:

Irgendwie erschreckt mich das ganz schön :(

Liebe Grüße
 

Ute

mit Engeln unterwegs ....
19. März 2002
16.574
3
38
59
BiBi in BW
www.babyernaehrung.de
AW: Die Seele baumeln lassen ....

@ Sonja :winke:

wie fühlt sich das an "in der Kindheit stecken geblieben ..."
Was verursachte den Gedanken bei dir?


@ Doreen :wink:

Du bist auf dem richtigen Weg. Und heute Abend im Bett denke einfach an was Schönes .... auch das ist "Seele baumeln lassen". Dabei hilft "Ich bin dankbar für" sehr gut. Und in das Dankbarkeitsgefühl hinein tauchen und genießen. Das tut sooo gut.

:engel: