Campingplatz in BW oder Bayern für Teenies

yuppi

yuppi

Gehört zum Inventar
12. Januar 2005
14.675
971
113
at Home
Brombachsee is cool, da war ich jetzt schon paarmal mit meiner freundin im Sommer zu Radfahren.
 
Silvia

Silvia

Showtalent
23. Februar 2003
11.081
10
38
Was auch schön ist, ist das Freizeitcenter Oberrhein. Da gibts 2 Badeseen, drumrum gibts viel was man machen kann, uns hat es da sehr gut gefallen.

Die Frag ist nur, ob es da (oder irgendwo sonst) noch freie Plätze in den Ferien gibt. Wenn man so in den einschlägigen Foren mitliest wird es dieses Jahr verdammt eng mit Stellplätzen, da meist nur 50% belegt werden dürfen und ganz viele dieses Jahr in Deutschland Urlaub machen wollen.

Ach, da fällt mir noch Strandcamping Waging am See ein, oder Camping Hopfensee ein. Da waren wir zwar selbst noch nicht, aber im Bekanntenkreis sind die sehr beliebt
 
Daniela

Daniela

Gehört zum Inventar
27. März 2004
4.948
655
113
47
Velbert
Silvia, danke für die Tips.
Leider sind die „großen Plätze“ tatsächlich alle schon ausgebucht :irritiert:
Hopfensee waren wir auch schon, leider voll.
Waging geht nur noch die „Lückenfüller-Option“, für 1-3 Tage. Das ist für uns auch eher suboptimal.
Freizeitcenter Oberrhein hab ich auch schonmal von gehört, muss ich schauen, ist aber auch riesig, oder?

Beim Brombachsee bin ich inzwischen soweit, dass der gut bewertete CP Platz vorübergehend geschlossen hat und die anderen sagen uns von den Bewertungen her nicht so zu.

Allerdings haben wir nun bereits 2 Plätze im Schwarzwald gebucht, so dass nur noch einer fehlt. Dafür haben wir grad 4 in der näheren Auswahl, da sollte also was bei sein:jaja:
Vielen Dank euch für die Tips:winke:
 
Silvia

Silvia

Showtalent
23. Februar 2003
11.081
10
38
Das FC Oberrhein ist schon groß, das stimmt. Auf den "normalen" Stellplätzen ist immer viel los. Wir haben am Angelweiher gestanden, das war sehr angenehm. Dort sind wenige Stellplätze, dafür aber für die paar ein eigenes Sani-Haus. OK, der Weg zum Brötchen holen zieht sich von da aus, aber es gibt Schlimmeres. Der einzige Nachteil an dem Platz sind wohl die Mücken, wie man hört. Viel Wasser, viele Mücken. Als wir da waren hatten wir das Problem aber gar nicht, obwohl mich normalerweise jede Mücke im Umkreis von 5 km findet.

Wenns der Schwarzwald sein darf, kämen dann auch die Vogesen evtl. in Frage?
 
Daniela

Daniela

Gehört zum Inventar
27. März 2004
4.948
655
113
47
Velbert
Wenns der Schwarzwald sein darf, kämen dann auch die Vogesen evtl. in Frage?
An sich total gerne :jaja:
Allerdings wollen (müssen) wir uns dieses Jahr Auf D beschränken, weil wir einfach das Risiko evtl. Grenzschließungen ausschließen möchten.
Aber wenn du da gute Plätze kennst, nehme ich die für die nächsten Jahre gerne auf:zwinker:
 
Silvia

Silvia

Showtalent
23. Februar 2003
11.081
10
38
Schau einfach mal auf www.yellohvillage.de. Da gibts einen Platz in den Vogesen und einen in der Champagne, die hab ich schon ewig im Auge. Hingekommen bin ich bisher noch nie, da es mich immer wieder in mein Herzenszuhause an die Ardéche zieht. Aber bei Yelloh kann man nichts falsch machen.

Ich kann absolut nachvollziehen, dass ihr in Deutschland bleibt. Wir sind noch einen Tick extremer, haben Camping für dieses Jahr komplett gestrichen, weil ich mir in dieser Zeit weder Toilette, noch Dusche mit irgendjemandem teilen will. Und duschen im WW ist zwar technisch möglich, aber saueng. Von daher, wenn überhaupt Urlaub dieses Jahr, dann im Herbst in einer Fewo, alternativ noch ein Mobile Home.
 
Sonne

Sonne

Gehört zum Inventar
6. März 2003
2.780
184
63
Niedersachsen
Im/am Schwarzwald kann ich Dir Kehl empfehlen. Direkt gegenüber von Straßburg, Colmar ist auch nicht so weit. Der Campingplatz ist toll, und die Gegend einfach nur schön. Wir haben uns dort sehr wohl gefühlt.

LG Nele
 
Daniela

Daniela

Gehört zum Inventar
27. März 2004
4.948
655
113
47
Velbert
Schau einfach mal auf www.yellohvillage.de. Da gibts einen Platz in den Vogesen und einen in der Champagne, die hab ich schon ewig im Auge. Hingekommen bin ich bisher noch nie, da es mich immer wieder in mein Herzenszuhause an die Ardéche zieht. Aber bei Yelloh kann man nichts falsch machen.

Ich kann absolut nachvollziehen, dass ihr in Deutschland bleibt. Wir sind noch einen Tick extremer, haben Camping für dieses Jahr komplett gestrichen, weil ich mir in dieser Zeit weder Toilette, noch Dusche mit irgendjemandem teilen will. Und duschen im WW ist zwar technisch möglich, aber saueng. Von daher, wenn überhaupt Urlaub dieses Jahr, dann im Herbst in einer Fewo, alternativ noch ein Mobile Home.
Danke, das sehe ich mir dann mal an.
Wir haben bisher auch noch nie im WoMo geduscht, werden wir aber jetzt am verlängerten WE mal ausprobieren.
Spülen geht jedenfalls super, da frag ich mich, warum wir immer ins Spülhaus gelatscht sind:augenroll:
Und im Sommer werden die Duschen sicher wieder offen sein. Ich denke nicht, dass man sich da eher was holt, als wenn man tagtäglich zur Arbeit und einkaufen geht.