Blind wie ein Maulwurf....

Sanni

Sanni

Dauerschnullerer
28. März 2002
1.873
0
36
45
...bin ich bald! Ich könnte echt heulen. :heul: Ich komme gerade vom Augenarzt. Das ich links nicht mehr so toll sehe mit der jetztigen Brille, war mir klar, das ich jetzt aber irgendwie bei -8 Dioptrine bin, haut mich fast vom Hocker! :umfall: Ich dachte, irgendwann werden die Werte mal nicht mehr schlechter.....
Hat jemand einen Geheimtipp, was man machen kann, damit die Augen nicht noch schlechter werden???????????
Frustierte Grüße Sanni
 
janniksmamie

janniksmamie

Gehört zum Inventar
21. Oktober 2003
2.374
0
36
42
Region Hannover
AW: Blind wie ein Maulwurf....

einen Geheimtip habe ich leider auch nicht, aber Du bist nicht allein, ich hab mich auch von -5,75 auf beiden Augen auf -6,5 rechts und -6,75 links verschlechtert :ochne: und ich wundere mich warum ich nicht mehr so gut gucken kann...

LG
Heike
 
Anja

Anja

Gehört zum Inventar
7. September 2005
4.137
0
36
34
Deggendorf
AW: Blind wie ein Maulwurf....

Ich seh auch so schlecht!! Allerdings hat sich das bei mir jetzt so ziemlich engependelt...

Ich glaub, dass man da nicht viel machen kann. Ist wohl auch ein Teil Vererbung mit Schuld dran...

Liebe Grüße
 
I

ilselottikulle

Dauerschnullerer
11. April 2005
1.856
0
36
AW: Blind wie ein Maulwurf....

Willkommen im Club der Maulwürfe und Blindfische! Ich habe ebenfalls auf beiden Augen fast minus 8 Dioptrien, und ohne meine Kontaktlinsen wäre ich ein Nichts.

Ich habe mich damit schon lange abgefunden, dass ich mein Leben lang Sehhilfen brauchen werde. Jetzt kommts auf ein paar mehr oder weniger Dioptrien auch nicht mehr an.

Ich trainiere schon mal meinen Geruchs- und Tastsinn, falls irgendwann gar nichts mehr geht :ironie:

Nein, ganz im Ernst, ich glaube, viel kannst Du nicht tun. Irgendwann kommt halt noch die Altersweitsichtigkeit hinzu. Dann müssen wir uns so schöne Gleitsichtmodelle zulegen. :jaja:
 
S

Sämmy

Gehört zum Inventar
21. März 2003
2.517
0
36
42
bei Köln
AW: Blind wie ein Maulwurf....

Ihr lieben, könnt ihr mir mal erklären was ihr überhaupt, oder wie, ihr etwas erkennt?

Niklas ist ja 4 Jahre fast blind durch die Gegend gelaufen, er hat zwar "nur" -4,5 und - 3,5 .

Ich kann mir das überhaupt nicht vorstellen wie schlecht die Sehkraft ist, und was man dann sieht.
 
suessestan

suessestan

Dauerschnullerer
24. Oktober 2005
1.370
0
36
47
Meck-Pomm
AW: Blind wie ein Maulwurf....

Das Problem hatte ich bis vor 2 Jahren auch noch. Dann habe ich mich für eine Lasikoperation entschieden. Hatte siet meinem 5. Lebensjahr eine Brille, wegen einer Hornhautverkrümmung. Es wurden beide Augen gelasert. Ich hatte vorher auf dem linken Auge nur noch 30% und rechts 60%. Nach der OP habe ich links 60% und rechts 100 %, beim Sehtest beide Augen 110%. Leider gilt diese OP immer noch als Schönheits-OP, obwohl mir die Augenärzte bescheinigt haben, daß ich ohne diese OP irgendwann erblinde, ließen die Kasse kaum mit sich reden. Damals war ich aber noch Privatversichert. Die Kasse hat letzendlich von den 3000 € die Hälfte übernommen.

Jedenfalls war es ein Wahnsinnsgefühl, als ich abends Zuhause ohne Brille und Augenkneifen fernsehen und lesen konnte.

LG Antje
 
Pommi

Pommi

Gehört zum Inventar
18. Januar 2006
4.580
0
36
AW: Blind wie ein Maulwurf....

Ich bin bei minus 10,50 Dioptrien und merke, dass ich mal dringend einen Sehtest brauche. Ohne Brille geht da gar nix mehr. ABer diese Stärke habe ich jetzt auch schon seid letztes Jahr April. Bei mir wird der Abstand zur nächsten Stärke immer größer.
 
Fioflo

Fioflo

Herzilein
13. Januar 2004
6.472
0
36
44
im schönen Schwabenland
AW: Blind wie ein Maulwurf....

Wow, Antje! Das hört sich ja gut an. Ich spiele auch mit dem Gedanken,allerdings fehlt uns gerade die Kohle dazu, Hausbau und mein Mann hat sich sein Gebiss richten lassen.
Darf ich auch noch im Club der maulwürfe eintreten?
Gestatten, beidseits -5,25!:winke: