An die Besitzer von Fahrradanhängern - brauche mal eure Hilfe

S

Sfanie

Dauerschnullerer
26. Juli 2005
1.670
0
36
AW: An die Besitzer von Fahrradanhängern - brauche mal eure Hilfe

Wir haben einen No-Name für 2 Kinder. Eine Freundin hat mir die Babyschale von dem Croozer geliehen für Noric und es klappt prima! Es paßten auch beide Kinder rein.

Jetzt am Wochende fuhren wir wieder mit dem Hänger. Allerdings saß Noric im Fahrradsitz und Mico im Hänger :umfall: Eigentlich sollte Mico mit seinem Fahrrad fahren. Da auch nur mein Mann mit dem Hänger fährt, sind wir auch am überlegen, den Hänger nur noch diesen Sommer zu nutzen, wenn überhaupt. Mico dürfte eigentlich gar nicht mehr rein, da er schon über der angegebenen Linie ist.

Wir können den Anhänger auch als "Buggy" nutzen, da stört aber dann beim Fahren die Lenkstange die hinten dann dran ist. Daher hat die mein Mann abmontiert.

Ich würde mir erstmal einen ausleihen und ausprobieren, ob man damit zurecht kommt.
 
nalou81

nalou81

Gehört zum Inventar
27. Mai 2007
2.599
136
63
AW: An die Besitzer von Fahrradanhängern - brauche mal eure Hilfe

Wir hatten zuerst einen Einsitzer (no-name) aus dem Baumarkt und als Lilja dann i den Startlöchern Stand haben wir uns einen Zweisitzer von Cariot gegönnt. Ja, er war teuer! Und ich LIEBE ihn!
- Beide Kinder passen bequem hinein! Und das bestimmt auch noch einige Jährchen. Lars macht inzwischen schon richtig lange Touren auf seinem Fahrrad mit, aber wenn es nicht mehr geht steigt er lieben gerne in den Anhänger.
- Der Anhänger liegt super in der Spur, ist klasse verarbeitet, durchdacht, praktisch, zwei handgriffe und das Dingen ist wahlweise startklar oder im Auto verstaut.
- Der Kofferraum- ein Traum. Ich habe ihn oft statt Kinderwagen zum Einkaufen benutzt, war zwar an der Kasse etwas eng, dafür konnt ich spielend eden Einkauf verstauen.
- Die Kinder sind sicher unterwegs und ich kann das Fahrrad mal für eine Sekunde abstellen, ohne das kind aus dem Sitz nehmen zu müssen.

Cariot for ever! Hoffendlich können wir noch viele lange Touren starten dieses Jar. (Ich spiele ja mit dem gedanken einen Abenteuer- Kurztrip mit Jugendherbergsübernachtungen zu machen...)

Wir hatten Für Lilja so eine Hängematte, die fand sie klasse, bis sie sicher sitzen konnte.
 
waldschnepfe

waldschnepfe

Dauerschnullerer
15. August 2005
1.649
0
36
48
Bei Nürnberg
AW: An die Besitzer von Fahrradanhängern - brauche mal eure Hilfe

Hallo,

wir haben einen Croozer 2-Sitzer und sind eigentlich ganz zufrieden. Allerdings würde ich keinen 2-Sitzer mehr nehmen, sondern einen 1-Sitzer. Helene und Friedrich gemeinsam sitzen einfach sehr beengt in dem Anhänger. Meistens fängt Friedrich nach kürzester Zeit an, Helene zu zwicken oder auf dem Helm herumzutrommeln und dann ist das Geschrei gross. :ochne: Es wäre viel besser, ein Kind im Hänger und eines auf dem Sitz zu transportieren.

Ein 1-Sitzer wäre auch besser, wenn man mit dem Radl und Anhänger in die Stadt fährt und dann mit dem zum Buggy umgebauten Wagen in einen Laden gehen möchte. Mit dem 2-Sitzer kann man das getrost vergessen, weil viel zu breit. Resultat: ich schleppe Friedrich auf dem Arm durch die Geschäfte oder ich nehme extra noch den Ergo mit, den er aber nicht mehr wirklich gut annimmt. Bei dem Gewicht meines Sohnen ist auch beides ziemlich beschwerlich :(

Ein einzelnes Kind hat im Croozer 2-Sitzer auch kaum mehr platz als wenn es mit einem anderen zusammen fährt, weil die Sitze so einen Rahmen haben, auf den sie aufgespannt sind, d.h. in der Mitte ist eine Stange, da kann man nicht sitzen. Ich möchte auch bezweifeln, dass man im Croozer eine Autoschale befestigen kann. Wir hatten eine Weberschale.

LG

Verena