Abendfläschchen

Thalea

Thalea

(E)I-App
24. Mai 2012
2.806
0
36
39
Ruhrgebiet
Huhu ihr Lieben :)

Krümel wird ja nun bald zwei und trinkt abends immer noch seine 240ml 3er Milch. Lustigerweise tut er das bei den Omas nicht, da geht er einfach so schlafen und verlangt auch nicht nach einer Flasche. Schlafen tut er da genau so lange bzw. sogar noch länger als zuhause ;)
Meine Frage ist nun, ob wir die Flasche vielleicht einfach mal abschaffen sollten? Bei den Omas geht es ja einfach so und wenn er abends gut gegessen hat, reicht es ja meiner Meinung nach auch. Vom Nährstoffgehalt braucht er das wohl eher nicht.
Ich könnte ihm ja warme Milch aus dem Becher anbieten.

Wie habt ihr das gemacht bei euren Kids? Also vorausgesetzt sie haben so lange die Flasche überhaupt gewollt?
 
Mela

Mela

Gehört zum Inventar
1. September 2010
2.265
98
48
45
Zu Hause
melibor.blogspot.com
AW: Abendfläschchen

Lara ist fast 2,5.... und trinkt sie immer noch... jeden Abend. Allerdings bin ich bei unserer Motte ganz froh das sie sie noch nimmt, denn bei ihr zählt jede Kalorie...

Also nen Rat geben kann ich dir nicht.
 
Vivi+Niklas

Vivi+Niklas

Löwenmama
10. November 2010
6.362
17
38
39
Im Westen
AW: Abendfläschchen

Niklas trinkt mit 3,5 Jahren immer noch sein "Morgenfläschchen"... :hahaha: Also KiMi aus der Babyflasche... Die er sich jetzt brüderlich mit Fenja teilt. :rolleyes:

Biete ihm doch einfach Milch aus dem Becher an. Du wirst ja merken, ob er sein Fläschen noch will... ;-)
 
ElliS

ElliS

Shopping Queen
28. Januar 2011
7.942
2.515
113
Tblisi/Georgien
AW: Abendfläschchen

Mein Niklas hat abends seine Flasche gemuetlich auf dem Sofa beim kurzen Film getrunken, bis er gut 3 1/2 war...irgendwann hat sich das ganz von alleine gelegt...ich wuerde es einfach weitermachen, solange er mag...er dauernuckelt ja nicht dran und irgendwann hoerts von ganz alleine auf! Vielleicht schon, wenn der kleine Bruder da ist...denn dann ist er ja der "Grosse'! :)

:winke:
 
T

Tigerentchen2110

Rollige Erbse
25. Februar 2011
5.862
168
63
38
AW: Abendfläschchen

Hi Thalea!


Ich denk auch das sich das irgendwann von allein erledigt, zumindest wars hier auch so nur relativ früh wohl. Noah hatte seit er so ca 2 war immer seltener die Abendflasche verlangt (er mochte allerdings schon lang nicht mehr die normalen Sauger sondern diese Triinklerntüllen) und irgendwann mit etwa 2 1/4 garnicht mehr. Sofern ihr danach noch Zähne putzt und so würd ich keinen Grund sehen ihm die abgewöhnen zu müssen.

LG Julia
 
Noreia

Noreia

Familienmitglied
28. März 2011
5.460
46
48
35
AW: Abendfläschchen

Lara ist fast 2,5.... und trinkt sie immer noch... jeden Abend. Allerdings bin ich bei unserer Motte ganz froh das sie sie noch nimmt, denn bei ihr zählt jede Kalorie...

Also nen Rat geben kann ich dir nicht.
Ist bei uns genauso, nur dass er morgens UND abends je ca. 200 ml trinkt.
 
Redviela

Redviela

nomen est omen
Mitarbeiter
Moderatorin
11. Oktober 2011
12.737
1.592
113
43
Crailsheim
AW: Abendfläschchen

Annemarie trinkt auch noch ihre Abendflasche, momentan KiMi, weil Papa versehentlich diese kaufte. Normalerweise 3er, damit sie noch ein paar Kalorien hat und zur Beruhigung. Sie bekommt die Flasche auch, so lange sie das mag.
 
Su

Su

Das Luder
15. Oktober 2002
29.298
3.934
113
47
Dahoam
AW: Abendfläschchen

Felix trinkt auch gerne noch mal einen Abend- oder Morgenshopen, ich lasse ihn so lange er will. An manchen Tagen oder im Urlaub z.B. üerhaupt nicht und jetzt z.B. nach dem neuen KiGa sogar am Nachmittag mal eine ....

Ich lasse ihn das ganz wie er möchte.

LG
Su