Ab wann eine Hebamme?

AnnetteS

Beautyjunkie
30. Oktober 2006
378
0
16
Ruhrgebiet
AW: Ab wann eine Hebamme?

Danke!

Ich bin noch so unschlüssig. Auch was das Krankenhaus betrifft, man hört so vieles und doch sagt jeder etwas anderes.
 

AVE

Gehört zum Inventar
30. Januar 2006
3.440
0
36
AW: Ab wann eine Hebamme?

Bei Cecilia bin ich 3 Monate vor dem errechneten ET mit dem Geburtsvorbereitungskurs angefangen. Angemeldet hatte ich mich bestimmt schon einen Monat vor Kursbeginn, also 4 Monate vor dem ET. Es war ganz nett, mit anderen Schwangeren zusammen zu kommen, gerade beim ersten Kind ist man eh so unsicher in allem und es hat gut getan, sich mit "Gleichgesinnten" auszutauschen. Ich denke, Du könntest Dich jetzt schon drum kümmern.
 

N.i.c.o.l.e

Buchdealer
1. März 2006
10.418
0
36
40
auf'm Land
AW: Ab wann eine Hebamme?

Ich kam mir damals erst blöd vor als ich in der 17.-18. SSW schon bei der Hebamme anrief die mir empfohlen wurde.
Aber sie sagte mir damals das sie bei vielen Zweit-und Mehrmamis zum Teil schon zum Händchen halten beim Schwangerschaftstest kommt :hahaha:

Also such dir ruhig schon eine Hebamme.:jaja:
Ich weiß von mir auch noch das ich gerade zu Anfang 1000 Fragen hatte.


Ich wünsch dir eine schöne Kugelzeit.