Zucht und Ordnung im KiGa? ;)

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Lilienfrau, 7. April 2006.

  1. Lilienfrau

    Lilienfrau Moderatorin
    Moderatorin

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    9.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Ihr Lieben,

    mein Kind ist ja nun seit einer Woche ein großes Kindergartenkind *ganzstolzbin* und sie geht auch wirklich gern hin, was mich natürlich sehr freut.

    In dem Kindergarten geht es ein wenig "streng" zu, wie ich finde :???: ich muss allerdings dazusagen, dass ich alles andere als eine strenge Regelmama bin :oops: und es Johanna daher sicherlich nicht schadet, sich auch mal an etwas strengere Regeln halten zu müssen.

    Ein paar Beispiele? Beim Abholen wird um 12.15 Uhr die Tür aufgeschlossen, dann dürfen die abholenden Eltern rein und warten im Flur vor der verschlossenen Tür der Gruppe. Die machen da drin immer ab 12 Uhr ein "Abschiedsritual" mit Singen im Stuhlkreis, die Erzieherin spielt auf der Gitarre. Wenn sie fertig sind, geht die Tür auf und die Erzieherin ruft die Kinder auf, die rauskommen können (deren Eltern schon parat stehen im Flur ;). Johanna hat sich glaub ich ziemlich gut dran gewöhnt ,nur ich find das arg gewöhnungsbedürftig, im Flur stehen zu müssen wie ein Bittsteller und darauf zu warten, dass mein Kind endlich rauskommt :-D wie ist das in Eurem KiGa geregelt?

    Auch beim Ankommen gibt's klare Regeln, so wurde mir heute zB gesagt, dass ich dann ab nächster Woche Johanna im Flur verabschieden soll und nicht mehr mit reingehen soll. Bisher bin ich immer mit ihr zusammen in den Gruppenraum gegangen (an der Hand) und hab mich erst verabschiedet, wenn sie ihre Freundinnen gefunden hatte und sich irgendwo ins Spiel integriert hat. Das würde ich auch ganz gern noch eine Weile so beibehalten, bis sie sich richtig eingewöhnt hat. Naja, dass ich genauso dickköpfig bin wie mein Kind durfte die Erzieherin heute dann schon feststellen :heilisch:

    Nach dem Frühstück müssen alle Kinder - auch die Kleinen - ihre Becher selber abspülen. Trinken in der Zeit nach dem Frühstück ist wohl nicht drin :???: das find ich jetzt weniger gut (Frühstück ist bis 10 Uhr, danach gehen sie meistens raus oder basteln was, je nach Wetter). Ich finde die Zeit von 10 bis 12.30 Uhr für so Kleine ohne Trinken etwas lang, zumal Johanna ein Vieltrinker ist und zuhause auch ständig ihr Wasserglas irgendwo stehen hat. Das fällt ihr jetzt natürlich schwer, ihren "Wasservorrat" bis 10 Uhr aufzufüllen, weil's danach nix mehr gibt ;)

    Wie ist das in Euren Kindergärten so geregelt?

    Liebe Grüße

    Alex
     
  2. Conny

    Conny Mrs. Snape

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    14.460
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Oberpfalz / Bayern
    AW: Zucht und Ordnung im KiGa? ;)

    Ich seh das eigentlich recht locker und finde die Regeln ok - sonst würd da meiner Meinung nach schnell ein heilloses Chaos und Durcheinander herrschen :heilisch: .

    :winke:
     
  3. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Zucht und Ordnung im KiGa? ;)

    Hallo,

    also ich finde die Regel schon OK. So war es bei uns auch. Stell dir mal vor, alle Eltern stürmen in den Kiga und versuchen sich ihr Kids zu schnappen ;-)
    Dann hätte jeder Fremde auch die Möglichkeit sich ein Kind zu klauen....:achtung:

    Das einzige was ich nicht ok finde ist es mit dem Trinken. Gespült wird wohl meistens von den Kids, finde ich auch sehr gut, da sie selbstständiger werden. Aber trinken durften sie bei Laura im Kiga immer, wenn sie Durst hatten. Vielleicht gibt es bei euch da auch eine Regelung.

    LG
     
  4. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Zucht und Ordnung im KiGa? ;)

    Conny, du warst schneller, aber:....Irgendwie hatten wir wohl den gleichen Gedanken :winke:

    LG
     
  5. Jenni

    Jenni Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    3.217
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Zucht und Ordnung im KiGa? ;)

    :winke:

    Bei uns im Kiga wird es ähnlich gehandhabt, auch daß die Kinder ihr Geschirr selbst spülen und wieder verräumen.

    Für den Durst nach dem Frühstück steht bei uns übrigens ein Tablett mit Gläsern und Sprudel parat. Vielleicht ist es ja bei Euch im Kiga ähnlich?

    Liebe Grüße
    Jenni
     
  6. Luzi

    Luzi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2003
    Beiträge:
    2.342
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Mainz
    AW: Zucht und Ordnung im KiGa? ;)

    Wir warten auch im Flur bis die Tür aufgeht, entweder macht das die Erzieherin oder eins der Kinder. Da sie immer noch ein Sing oder Spielkreis machen, und der sollte ja auch in Ruhe beendet werden können.

    Die Eltern dürfen morgens mit in die Gruppe, und die Kids dann mit nach vorne zur Tür um die Eltern zu verabschieden.

    Spülen müssen sie bei uns nicht, würde meiner aber mal gut tun glaub ich :nix:

    Trinken steht immer an der Seite und wenn sie Durst haben können sie sich bedienen.

    LG
    Manu
     
  7. AW: Zucht und Ordnung im KiGa? ;)

    Hallo,

    bei uns ist das auch so, dass wir die Kinder draussen im Flur verabschieden, nachdem sie sich die Schluppen angezogen hat.

    Das abholen läuft genauso. Wenn ich daran denke, dass jeder dort reingehen könnte, käme ich gar nicht an mein Kind ran. Es wird auch vorher geschaut, welche Eltern schon da sind, denn sonst könnte ja jeder kommen, um mein Kind abzuholen.

    Jedes Kind muss nach dem Frühstück selbst sein Geschirr abräumen, spülen und wegstellen. Zähneputzen nach dem Frühstück ist Pflichtprogramm.

    Nur mit dem Trinken ist es bei uns anders. Da gibt es immer Saft oder Wasser. Kinder sollen ja viel trinken.

    Janina wechselt im August den Kiga, aber auch dort sieht es nicht anders aus. Ich finde es ok so.

    Melanie
     
  8. sandra1602

    sandra1602 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.323
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Dortmund Kirchlinde
    AW: Zucht und Ordnung im KiGa? ;)

    Hallo Alex,

    mein Sohn war bisher in 3 Kindergärten und überall wurde es so gehandhabt wie du es beschreibst. Etwas zu trinken gibt es bestimmt zwischendurch (Tee, Saftschorle oder Milch) die Kinder sollen dann nur ihre Sachen abspülen damit nicht ständig um die 20 Becher rum stehen und die Kinder die Becher verwechseln. (natürlich kommen die Sachen noch in die Spülmaschine damit es auch richtig sauber wird)

    Morgens werden die Kinder gebracht und bei den Kleinen wird in der Gruppe bescheid gesagt das man das Kind gebracht hat. Wenn man dann keine Fragen mehr hat oder etwas für das Frühstücksbuffet mitgebracht hat, ist bei uns auch rasches gehen "befohlen" warum haben meine Vorrednerinnen ja schon erklärt.

    Beim abholen ist's auch wie die Anderen gesagt haben. Es sei denn die Kinder sind im Garten, aber dann sind auch sämtliche Erzieherinnen anwesend und passen auf das kein Kind "abhanden" kommt.

    Achja zwischendrin abholen ist in den meisten KiGa's auch nur nach vorheriger Anmeldung möglich weil die sonst die Tür nicht aufmachen.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...