Wie lernen Kinder lesen?

Dieses Thema im Forum "Schulzeit" wurde erstellt von Laney, 29. Februar 2008.

  1. Laney

    Laney Strandluder

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    4.385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo zusammen.

    Der Titel ist vielleicht nicht der Beste, aber ich frage mich wirklich, wie ein Kind lesen lernt. Lernt es erst alle Buchstaben "einzeln" und fügt man diese dann später zu Wörtern zusammen? Muss ein Kind auch schreiben können, was es liest?

    Meine Kleine hat seit geraumer Zeit ihr Interesse für Buchstaben und Zahlen entdeckt. Bisher habe ich zwar auf Fragen geantwortet, sie aber nicht weiter gefördert, weil ich es für zu früh halte.

    Nun merke ich aber, dass sie einen echten Wissensdrang entwickelt und sich die Antworten anderswo sucht. In diesem Falle ist es wohl an der Zeit, meine Blockadepolitik aufzugeben und auf sie einzugehen, spätestens nach heutigem Erlebnis. Zwar wusste ich, dass sie bereits ein paar Buchstaben erkennen kann, vor allem natürlich die aus ihrem Namen, aber heute sagte sie: "Mama, ich kann lesen." Sie buchstabierte das Wort "Spiel" korrekt, dass in Druckbuchstaben auf einer Malunterlage in einem Geschäft stand.

    Bisher haben wir Buchstaben und Zahlen an Hausnummern oder Kennzeichen "geübt" (wir kommen beim Spazieren gehen kaum noch vorwärts *g) - außerdem ereilt mich ständig die Frage, mit welchem Buchstaben ein Wort anfängt, auch das klappt schon in 75% der Fälle richtig. Schreiben kann sie lediglich ihren Namen und drei oder vier weitere Buchstaben. (Auch da habe ich das Problem, dass ihr nicht weiß, wie ich ihr das richtige Schreiben "zeige", da sie Linkshänderin ist. Aber das nur so am Rande...)

    Wie soll es nun weitergehen? Ich merke, dass sie will und "befürchte", dass sie in spätestens einem halben Jahr lesen kann, es sich vielleicht allein beibringt. Ich möchte sie in ihrer Entwicklung nicht blockieren, also wie "lernen wir nun lesen" bzw. wie geht es nun weiter?

    Für Anregungen wäre ich mehr als dankbar, ich fühle mich grad ein bisschen hilflos.

    Danke,
     
  2. Elchen

    Elchen Aufraffbremse

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    13.329
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    NRW-Wildberg
    AW: Wie lernen Kinder lesen?

    Yannick kann seit er 4 ist, alle Wörter schreiben wenn man ihm die einzelnen Buchstaben diktiert. Seit einiger Zeit fängt er an zu lesen, d.h. er versucht es. Ich finde es sehr schwer es ihm beizubringen. Wie muss ich die einzelnen Buchstaben aussprechen? B=B oder =Be? Wenn er zum Bsp.liest: Auto dann liest er: A-u-te-o. Ihm bekannte Wörter liest er ganz gut, nur ich denke er kann sie auswendig.
     
  3. Janine83

    Janine83 nette arschige Rolle

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    3.758
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Duisburg
    AW: Wie lernen Kinder lesen?

    Das ist eine verdammt gute Frage. :jaja:
    Meine Kleine ist seit dem 4. Geburtstag auf dem Trip.
    Und sie möchte unbedingt lesen lernen. Tja,wie bringt man das dem Kind bei?
    Und immer die Frage bei mir "ist das nicht Sache der Schule dieses Jahr?".

    Bei ihr ist es so,das sie alle Buchstaben kennt. Sie kann sie benennen und auch schreiben. (auch Linkshänderin).
    Ich hab auch immer versucht,sie nicht zu überfordern und immer versucht sie etwas zu bremsen,weil ich dachte es sei zu früh.
    Umsonst,sie fing dann an,ihre Bücher abzuschreiben. Wort für Wort.
    Dann kamen Fragen,wie man das und das schreibt.

    Und immer wieder die Bitte,das ich ihr das Lesen beibringe.
    Momentan versuche ich ihr zu erklären,das die Buchstaben ineinander *verschmelzen*,wobei ich den mMn großen Fehler gemacht habe und die Buchstaben *richtig* benannt habe.

    Als A, BE, CE, DE, E, EF...etc. und da liegt momentan das Problem.
    Sie versteht das Prinzip bei Auto oder Affe.
    Stefan z.Bsp. versteht sie den Zusammenhang ST nicht. Schließlich steht am Anfang ein S und kein SCH.
    Mhm,doof zu beschreiben. Ah,ich weiß...wenn sie das Wort Polizei "lesen" möchte,kommt von ihr PEooooElizETei.
    Verstehst du,was ich meine? Sie versteht (noch) nicht,das die beilaute (heißt das so) nicht mitgelesen werden. Das es kein PE ist,sondern ein kurzes "Pöh".

    Aber sie will es sie kämpft tapfer und ich denke,sie wird es vor der Schule verstanden haben. Und bremsen konnte ich sie absolut nicht.

    Achja,und wegen dem richtigen Schreiben: meine ist auch Linkshänderin.
    Teilweise kamen die Buchstaben spiegelverkehrt...völlig normal.
    Sie hat den dreh dann halt mit dem Abschreiben raus gehabt,ich hab ihr da gar nichts vorgeschrieben oder sie *richtig getrimmt*. Ich denke,das kommt von alleine.

    Achja: wie alt ist deine Maus?
     
  4. Janine83

    Janine83 nette arschige Rolle

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    3.758
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Duisburg
    AW: Wie lernen Kinder lesen?

    Vielen Dank, genau SO hab ich es gemeint. :umfall:
    Und bei meiner denke ich auch,das sie sich Schriftzüge merkt und daher "lesen" kann.
     
  5. Elchen

    Elchen Aufraffbremse

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    13.329
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    NRW-Wildberg
    AW: Wie lernen Kinder lesen?

    Wahrscheinlich ist das normal dass sie so lesen. Obwohl ich mich bemüht habe die Buchstaben richtig auszusprechen, da ich es noch von Eileen wusste. Aber halt nur ich versuche es.....die anderen die er fragt, leider nicht! Das größere Problem ist bei Yannick das Schriftbild. Er hält den Stift total komisch in der Hand und dann sieht das geschriebene aus als hätte ein 3-jähriger geschrieben.
     
  6. Laney

    Laney Strandluder

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    4.385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wie lernen Kinder lesen?

    Sie wird im nächsten Monat 4 Jahre.

    Was diese "Lautsprache" von Buchstaben angeht - ich hab immer gesagt, dass ist ein "T" und kein "TE". Aber trotzdem kommt es mir irgendwo merkwürdig vor - wie du schon sagtest, dieses "Verschmelzen."

    Ich finde auch, dass es eigentlich in die Schule gehört, aber dahin kommt sie doch erst in 2,5 Jahren. Bis dahin müsste ich sie kleinhalten, was einem bei Kindern nicht wirklich gelingt und was mir absolut zuwider ist. *seufzt*
     
  7. LockenLilly

    LockenLilly Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Erlangen
    AW: Wie lernen Kinder lesen?

    hallo

    bei uns lernen sie in der ersten klasse die buchstaben "wie man sie spricht". also z.b. B und nicht BE.
    sie haben einen buchstaben nach dem anderen gelernt. keine ahnung ob das irgendeine besondere reihenfolge war?

    so lernen sie dann irgendwann "automatisch" das lesen. schreiben müssen sie dazu nicht unbedingt können. lilly schreibt noch sehr abenteuerlich. sie schreibt nämlich auch wie sie spricht. also z.b. soma statt sommer.

    liebe grüße,
    tanja :winke:
     
  8. Carolin

    Carolin Caipirinha Queen

    Registriert seit:
    24. Februar 2003
    Beiträge:
    8.704
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Sigmaringen
    AW: Wie lernen Kinder lesen?

    Giuliana hat seit Weihnachten ungefähr auch sehr großes Interesse an Buchstaben und Zahlen.

    Sie schreibt mittlerweile ihren Namen auswendig und einige andere Dinge wenn man sie diktiert.

    Klar ist das früh, aber sie sieht es bei Gianluca und fragt halt auch ständig. Ich war selber auch so und konnnte mit 5 Jahren lesen und schreiben :verdutz: und ich hab mir das alles auch selber beigebracht bzw. von meinem großen Bruder abgeschaut.
    Und so "schlimm" war das dann nicht, ich hätte die erste Klasse überspringen können wollte ich aber nicht und hab mich trotzdem nicht unendlich gelangweilt.

    Aber ich schweife ab....

    Die Buchstaben sag ich auf jeden Fall so: T und nicht Te. Das war total komisch für mich als Gianluca anfing sich für Buchstaben zu interessieren, aber mittlerweile hab ich das schon voll drin.

    :winke: Caro
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...