wie lange habt ihr studiert / studium mit kind

Dieses Thema im Forum "Bittebitte mitmachen !" wurde erstellt von Flotschi, 13. Oktober 2003.

  1. Flotschi

    Flotschi Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    9. August 2003
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wien
    hallo ihr lieben,
    da ich mich grad in einer sinnkrise befinde, was meine berufliche lebensplanung angeht würde mich interessieren:

    wie lang habt ihr studiert?
    bekamt ihr während des studiums/ während eurer ausbildung kinder?

    ich würde mich sehr über einige antworten freuen !!! manchmal hilft es glaub ich, mal erfahrungen anderer menschen zu hören...
    in diesem sinne
    liebe nächtliche grüsse
    simone
     
  2. gar nicht :-D
    hilft Dir jetzt auch nicht weiter, oder? :wink:
     
  3. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Hallo Simone,

    habe ein Jahr nach dem Abitur angefangen, Informatik zu studieren. Geschafft habe ich das in 9 Semestern. Allerdings habe ich zu DDR-Zeiten angefangen, da war das Studium straffer organisiert, als das jetzt ist. Man musste es in 9 Semestern schaffen, außer, es kam ein Kind dazwischen. Die straffe Organisation hatte aber auch den Vorteil, dass ich mit 24 Jahren fertig war und bereits Geld verdienen konnte.

    Ach so, ein Kind habe ich während des Studiums nicht bekommen.

    Darf ich mal fragen, was Du so vor hast?

    Liebe Grüße
     
  4. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Simone,

    also ich habe mein Studium (Sozialwesen, Schwerpunkt Sozialmanagement) in 9 Semestern (@Kathi im "Westen :-D) hinter mich gebracht. Und habe während dem Studium geheiratet (2. Sem.) und zwei Kinder (5. Sem. und 8. Sem.) bekommen. Das zweite zwar erst kurz vor dem Ende, aber noch in der Studienzeit. Das 9. Semester hatte ich nur noch zur Vorbereitung auf das Examen da die Geburt von Jonathan zum Zeitpunkt der Examen stattfand.
    Und nun der Nachteil des Ganzen: Arbeiten durfte ich bis heute nicht, da ich lieber daheim bleiden soll, schließlich sind meine Ausfallzeiten viel zu hoch, weil die Kinder noch soooo klein sind
    Diesen Spruch habe ich seit Ende meines Studiums so oft gehört, daß er mir langsam zu den Ohren wieder rauskommt.
    Schriftlich würde mir das natürlich keiner geben
    :shock: :shock: :shock:

    Von diesem Standpunkt aus gesehen: überlege es Dir gut, ob Du während dem Studium Kinder bekommst, oder nicht :???:

    LG Silly
     
  5. UTE UE

    UTE UE Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. September 2003
    Beiträge:
    2.113
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Lüneburg
    Hallo Simone,

    Ich hab meinen großen Sohn während des Studiums bekommen, allerdings erst nach der Diplomprüfung, vor der Diplomarbeit. Ich hab damals zu seinen Gunsten 1 Semester Pause eingelegt und dann mit dem Schreiben angefangen. Daß ich insgesamt ca 15 Semester Studierte, liegt nicht am Kind sondern an meiner AStA-Tätigkeit.
    Ich habe aber auch einen Mann, der viel Zeit mit Silvan verbrachte, so daß ich mein Studium abschließen konnte und danach auch 3 Jahre Arbeiten.
    In dieser Zeit kam dann der Zweite, was ich als viel anstrengender erlebt, als im Studium ein Kind zu bekommen.
    Es ist aber wirklich eine Frage von Absprachen zwischen den Partnern und der internen Organisation des Studienganges. Ich hab Diplompäd studiert, da gab es fast keine Reglementierungen.
    Hoffe, daß dir das ein wenig hilft.

    LG
     
  6. Hallo,

    ich habe 10 Semester studiert, das ist bei Bio die Regelstudienzeit.

    Kinder habe ich nicht bekommen, hätte ich auch nicht gepackt, weil ich das ganze Studium durch Arbeiten finanziert habe.
    Ich hätte es auch nicht gewollt, weil ich denke, das man sich auf beides nicht richtig konzentrieren kann.

    Manchmal denke ich, das Kinderkriegen besser ist, wenn man jünger und lockerer :-D ist, aber ich wäre damals nie auf die idee gekommen.

    Willst Du denn Kinder kriegen ? Während des Studiums ? Oder was ist der Grund für die Frage ?

    Gruss Makay
     
  7. Dannie und die 4 Zwerge

    Registriert seit:
    18. August 2002
    Beiträge:
    5.018
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Braunschweig
    Hallo,

    ich war nach 3 Jahren bereits fertig und bekam mein Diplom, zum Glück :) .
    Habe dann noch 4 Jahre gearbeitet, bis das 1. Kind kam.
    Studieren mit Kind hätte ich glaub ich nicht so gut gepackt... :???:
    Ich ziehe den Hut vor studierenden Müttern :jaja: !

    Liebe Grüße, Dannie
     
  8. Ich habe 7 Semester studiert und im 8. Semester Examen gemacht. Und gleich anschließend - ohne Pause dazwischen - das Referendariat (1 1/2 Jahre) gemacht.

    Mit Kind hätte ich mir das nicht vorstellen können.
    Bei uns im Studium waren Mütter mit Kinder, die haben sich dann irgendwann organisiert, bekamen einen Raum neben der Cafeteria und haben sich beim Babysitten abgewechselt. So konnte jede ihr Kind mit an die PH nehmen und trotzdem studieren.


    Gruß Tati
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...