Wenn das Kind fiebert ...

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von K.a.t.j.a, 27. August 2009.

  1. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ... und auch noch so richtig hoch! :achtung: :entsetzt:

    Dann kriegt Mama es mit der Angst zu tun und versucht, das Fieber zu senken.
    Wadenwickel werden von Jan so kommentiert ->:bruddel: :heul:

    Ok, also Fiebersaft gezückt ... fand er immer lecker ... aber gestern abend?
    Nö ...-> :bruddel::heul:
    Fiebermessen im Popo?
    Bist du bekloppt, Mama? -> :bruddel::heul:

    :umfall:

    Ich hab alles versucht ... mit Singen, mit Versprechungen, mit Locken, mit gut zureden ...

    :umfall:

    Wieso hat man es als Mutter immer so schwer??? :(
     
  2. KätheKate

    KätheKate Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    5.309
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wenn das Kind fiebert ...

    :troest:


    weil das leben nun mal kein sofakissen ist
     
  3. emluro

    emluro abtrünniger bücherwurm

    Registriert seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    10.692
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wo es schön ist
    AW: Wenn das Kind fiebert ...

    ....weil das in der rubrik: "kann passieren" im kleingedruckten teil des babyvertrages stand ;-).
    (hilft dir nicht, ist aber so ;-) )


    gute besserung für deinen schatz ! und dir weiterhin starke nerven.
    du bist mich solchen episoden nicht allein *tröst*
     
  4. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wenn das Kind fiebert ...

    Ich bin ja eigentlich nicht so schnell mit Fiebersenken ... es sei denn, es geht ihm schlecht!
    Und das tut es! :umfall:

    Zu allem überfluss muss ich ihn nicht nur zum Fiebersaft sondern auch noch zum Trinken überreden. Heut abend hat der bestimmt eine Pizza am Ohr von meinem ewigen: Nun nimm doch .... nun trink bitte ...

    :umfall:
     
  5. emluro

    emluro abtrünniger bücherwurm

    Registriert seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    10.692
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wo es schön ist
    AW: Wenn das Kind fiebert ...

    was mag er denn besonders gerne... vielleicht mal ne limo ?
    mit strohhalm ?
    manchmal zieht das, und mir war es dann auch recht. hauptsache flüssigkeit.


    er ist noch zu jung um ihm zu erklären das er das getränk braucht um den körper zu kühlen ?
    bei meinen ging das immer, aber ich meine auch die waren da älter.


    ach mann....
    mag er wassereis lutschen ?
    auch ne nette alternative .

    ich hoffe er lässt sich überzeugen.
     
  6. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wenn das Kind fiebert ...

    Alex, danke für deine Hilfe! :bussi:

    Wir haben leider generell das Problem mit dem Trinken ... :umfall:
    Daher hab ich viele Sachen so schon ohne Krankheit ausprobiert.
    Den Strohhalm gibt es bei uns regelmäßig ... von der Nuckelflasche abends sind wir teilweise deswegen auch noch nicht weg. :roll:

    Mit Saft könnte ich es ausprobieren ... nur leider hab ich sowas nicht hier, müsste das also einkaufen ... geht schlecht mit einem freiwillig im Bett liegenden fiebernden Kind! :ochne:

    Erklärungen prallen übrigens an ihm ab! :rolleyes:


    Habt ihr auch das Problem, dass ihr eurem Ohrthermometer nicht über den Weg traut?
    Jan ist sooo heiß gewesen die Nacht ... gefühlte 39 Grad.
    Das Ohrthermometer zeigte aber nur knappe 38 Grad ... ich hole das andere Thermometer und messe "unten" ... 39,6! :umfall:

    Ich mache bestimmt was falsch mit diesem ollen Ohrdingens ... aber es wäre so schön praktisch, wenn man sich drauf verlassen könnte. :bruddel:
     
  7. hokasa

    hokasa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    10. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.454
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    OWL
    AW: Wenn das Kind fiebert ...

    Mit den Fiebermessen habe ich auch immer probleme, den er will es nicht und wehrt sich imer mit Händen und Füßen. Unterm Arm kriege ich es halbwegs hin.
    Den Fiebersaft mochte er Früher auch gerne und dann mit hohem Fieber, war nichts mehr zu machen :ochne: Zäpfchen blieben nicht drin(schießt ihn immer wieder raus und wehrt sich). Also mische ich meist den Saft mit etwas zu trinken, in einem Becher und das klappt meist, den sonst muss ich es mit Gewalt machen und ihn den Fiebersaft einflößen(bei 39,9° unterm Arm, geht es ohne Saft nicht).
    Ich wünsche deinen kleinen gute Besserung!!!
     
  8. Nike

    Nike Flying Googlemuckel

    Registriert seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    4.721
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nordseeküste
    AW: Wenn das Kind fiebert ...

    :umfall:...das kenn ich!

    Selbst bei meiner fast 6-jährigen bricht bei Medikamentengabe und Fieber messen die reinste Panik aus.

    Wir haben uns deshalb auch das Ohrtermomether von BRAUN geholt, aber ich trau dem Dingens auch kein Stück. Haben manchmal von einer zur nächsten Minute 1° Unterschied - oder auch von Ohr zu Ohr.... :ochne:

    Aber was gibt es für Alternativen? Im Po kann ich gleich vergessen. :(

    Zäpfchen verpassen grenzen an ein Horrorszenario ( mindestens ein Zäpfchen schmilzt vorher in meiner Hand :achtung:) , Fiebersaft würgt sie wieder hoch :ochne: ..... absolut kein gut-zureden hilft......

    Toi Toi Toi wir hatten ewig nichts mehr, aber der Herbst / Winter bringt mit Sicherheit wieder einiges mit sich und Schwerstarbeiten wieder von mir abverlangt!

    Also Du hast mein volles Mitgefühl und ich drück die Daumen, dass es dem kleinen Mann bald wieder besser geht.

    Hat er ausser Fieber noch was? Ich meine im Stöckchen gelesen zu haben, dass er auch erbrochen hat und Du beginnende Halsschmerzen...hab ich das richtig in Erinnerung?! Scharlach? :rolleyes:

    Ich habe Ni.ca übrigens als sie noch kleiner war und trotz Fieber nichts trinken wollte, immer ne Spritze mit Wasser / Saft aufgezogen...das fand sie cool!

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...