Wasserentkalker

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von christine, 8. März 2011.

  1. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    Hallo!!

    Wir haben hier in unsrem neuen Haus wahnsinnig kalkhaltiges Wasser. Ich muß mich jetzt erst mal mit dem Thema beschäftigen in Bezug auf alle Maschinen, speziell Waschmaschine und Geschirrspüler. Aber das ist nicht meine Hauptfrage,

    habt Ihr Erfahrung mit guten Wasserentkalkern, so Geräte, in die man Wasser hineinfüllt, dann wird das gefiltert oder wie auch immer, und dann nimmt man es zum Kochen und Tee machen etc??

    Wäre dankbar für Tipps!!!

    Liebe Grüße

    Christine
     
  2. smartemaus1

    smartemaus1 Familienmitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2007
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Heppenheim
    AW: Wasserentkalker

    :winke:

    Es gibt einige Filtersysteme, u.a. Brita, Tupperware ( zur Zeit als Aktion), ect.
    ich selbst habe den von tupperware, finde ihn praktisch, da es ein wiederbefüllbares Kartuschensystem ist, d.h, man muß nicht immer neue Filterkartuschen kaufen, sondern wechselt nur das Granulat aus. Spart Müll und Kosten. Außerdem ist die Kanne nicht durchsichtig, sondern matt uns sieht somit nciht nach kurzer Zeit siffig aus.


    Wenn Ihr aber generell ein Problem mit Kalk habt, solltet ihr über ein System fürs ganze Haus nachdenken, da gibt es verschiedene Systeme. Meine Mutter hat einen "Kalkring" im Keller (ich weiß nciht genau, wie das funtioniert, aber es tuts) und somit haben sie keine Probleme mitdem Kalk.


    Lg Martina
    -----------------
    Katahrina & Benedikt 09/05
    Simon 11/08
     
  3. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    AW: Wasserentkalker

    aha, siehste, das ist alles neu für uns....morgen kommt ein Mensch wegen der Heizungsanlage. Denn kann ich ja auch mal fragen in Bezug aufs Haus!!!

    Danke, ich werde mir das mal anschauen!
     
  4. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.588
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Wasserentkalker

    Wir haben auch ne zentrale Anlage da wir Brunnenwasser nutzen und das immer mit verschiedenen Werten angepasst werden muß.

    Wenn Du diesen Heizungsmenschen fragst, dann geh mal davon aus, dass er wenig bis keine Ahnung von Chemie hat :mrgreen:

    die braucht man aber dafür ;) .... bekomme raus, welche Rohre ihr habt, wie alt sie sind. habt ihr Kunststoffrohre oder Edelstahl ist alles gut, habt Ihr Kupferrohre dann müßt ihr vorsichtig sein.
    Man darf nicht einfach den pH-wert des Wassers ändern, jenachdem was ihr da macht könnt ihr Korrosion auslösen. Weil entweder die Rohre noch keine Schutzschicht innen aus Kalk haben und bei passendem pH dann der Kupfer angegriffen wird (so wie bei uns geschehen) oder aber weil die bestehende Kalkschicht durch Veränderung hin zu einem sauerern Milieu angegriffen werden kann. Ist alles nicht so einfach und hätte mein Mann sich da nicht monatelang durch die Materie gearbeitet und mit zig Instituten usw. korrespondiert und hätt er nicht Chemie LK gehabt dann hätten wir heut ne Sprinkleranlage in den Wasserrohren :umfall:

    aber davon wußten weder Installateur noch Wasserwerke noch sonst jemand Bescheid :(. Wenn wir deren Rat gefolgt wären bräuchten wir jetzt komplett neue Leitungen im haus.
    Soviel zu diesem Thema :)

    ansonsten haben wir für unsere Aquarien und einen kleinen Teil des Wasserbedarfs ne kleine Osmoseanlage, kostete unter 100 Euro und liefert uns kontinuierlich allerbestes von jeglichem gereinigtes Wasser :winke:
     
  5. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    AW: Wasserentkalker

    Ach Lucie, Du machst mir Mut ;-), also das Haus ist sechs Jahre alt... Fertighaus....da müssen wir mal drüber nachdenken.....

    danke!!
     
  6. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.588
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Wasserentkalker

    ne Christine, nur Vorsicht :) Weil wir nämlich auch völlig unvorbereitet auf sowas waren, unser haus war damals vier Jahre alt und was hatten wir nen Ärger :umfall:
    so ne Anlage hat man Euch schnell verkauft - es gibt alle Sorten und die, die auf chemischer Basis arbeiten sind eben nicht so unkompliziert.

    Aber wenn ihr Wasser über den örtlichen Anbieter bekommt ist das Wasser ja sonst in Ordnung und wenn euch nur der Kalk stört... (uns störte ja noch mehr...)
    habt ihr denn mal den pH-Wert des Wassers gemessen?
    Wenns nicht sooooooo arg ist, kommt ihr ja vielleicht auch gut mit ein paar Zusätzen aus, was für Wama und Spülmaschine und Trinkwasser gefiltert.
    Kalk an und für sich is ja nix Schlimmes.
    Frag doch mal in der Nachbarschaft ob die meinen sie hätten einen besonders hohen Verschleiß an Haushaltsgeräten, ob die Wama laufend kaputt ist usw. :heilisch: ...
     
  7. Irrlicht

    Irrlicht Lichtlein

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    24.813
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Wasserentkalker

    :winke: ,

    ich häng mich mal dran: Bekommt man das Tupper-Teil auch direkt über die Homepage oder muß man auf eine Party warten? Und wie teuer ist das - und wie gut? ;-)

    :winke:
     
  8. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    AW: Wasserentkalker

    Hallo Lichtlein....ich glaube Tupper bekommt man ausschließlich über Parties bzw. Tupperbeauftragte sozusagen...
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...