Was Kosten Hausgeburt

Dieses Thema im Forum "Hebammensprechstunde" wurde erstellt von bula175, 14. Juni 2010.

  1. bula175

    bula175 Geliebte(r)

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo zusammen,

    so langsam sollte ich mir mal überlegen wo ich entbinden möchte. (23. Woche)
    Bei Leon habe ich ein super tolles Krankenhaus gefunden, doch es ist doch irgendwie unpersönlich in einem KH. Die Geburt verlief schnell (2 Stunden von der ersten bemerkten Wehe bis zum Babyschrei) und komplikationsfrei.

    Nun ist mein Wunsch nach einer Hausgeburt. Eine Hebamme habe ich mir schon raus gesucht, die ich noch kontaktieren muss. Weiss jemand was die Krankenkasse an Kosten übernimmt? Und was man ungefähr dazu zahlen muss?

    Mag nicht gesund im Krankenhaus liegen, bei Leon habe ich mich im KH überflüssig gefühlt. ZuHause ist es doch am schönsten:hahaha:

    Iris
     
  2. AW: Was Kosten Hausgeburt

    Die Krankenkasse übernimmt alles, außer die Rufbereitschaft für die Hebamme (aber selbst die übernehmen manche Kassen zumindest anteilig, am besten nachfragen). Die Rufbereitschaft kostet so um die 200€.
     
  3. Jasi

    Jasi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.855
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: Was Kosten Hausgeburt

    Jap, 200 hab ich auch gezahlt :jaja:
     
  4. Wölfin

    Wölfin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    6.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in einer wunderschönen Landeshauptstadt
    AW: Was Kosten Hausgeburt

    Ich weiß nicht mehr genau, was wir für die Rufbereitschaft bezahlt haben. Ich glaube, um die 150 Euro :???:.
     
  5. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Was Kosten Hausgeburt

    Ich hatte zb. gar keine Rufbereitschaft. :rolleyes: Hätte ich auch nicht zahlen müssen wenn ich eine Hausgeburt gehabt hätte.

    So kann es auch gehen.


    lg
     
  6. Annette

    Annette Die Nette

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    7.502
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Was Kosten Hausgeburt

    Rufbereitschaft ist bei uns 300 Euro, meine KK übernimmt aber die Hälfte. :)
    Ansonsten kostet eine Hausgeburt nix extra.

    Grüße
    Annette
     
  7. Jasi

    Jasi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.855
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: Was Kosten Hausgeburt

    Wie verdient deine Hebi denn ihr Geld? :hahaha:
    Die hättest du aber jeder Zeit anrufen können? Na da hat sie aber mehr Hobby als Beruf oder? :umfall:
     
  8. AW: Was Kosten Hausgeburt

    Ich hab beim 1. Mal 250€ (haben wir mir von den Großeltern zusammen als Geburtsgeschenk schenken lassen) gezahlt.
    Beim 2. Mal 200€, weil meine Hebammen meinten, dass ich die Rufbereitschaft eh wieder kaum in Anspruch nehmen werde. War auch so. 37+0 fing sie an und 37+2 hatte ich wieder einen BS :)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...