Was für Jobs hattet ihr als Schüler oder eure Judendliche Kinder?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von time4tea, 17. November 2012.

  1. time4tea

    time4tea Geliebte(r)

    Registriert seit:
    5. April 2010
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Hannover
    Was habt ihr als Job gehabt als ihr in der Oberstufe gewesen seid?
    Was für kleine Jobs haben eure Kinder?

    Als ich 14 war hatte ich Zeitungen geliefert jeden Morgen vor die Schule und am Wochenende, und ich bekam 4 Pfund (Britische) die Woche (ja, vor 30 Jahre hat man so wenig bekommen!)! Später hatte ich ein Job in eine Restaurant nur am Wochenende.

    Mein Sohn hätte gern ein Job um sein Taschengeld zu verbessern. Ist es mit 14 erlaubt in Deutschland? Wo haben eure Teenager gearbeitet? Ich sagte mein Sohn er sollte später Nachhilfe geben da er aufs Gymnasium geht und sehr gute Noten hat. Er ist auch Muttersprachler für Englisch.

    Gerade bekommt er 20€ Taschengeld von uns, und ich zahle sein Handy Guthaben dazu.
     
  2. finchen2000

    finchen2000 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    5.344
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Was für Jobs hattet ihr als Schüler oder eure Judendliche Kinder?

    :winke:

    Ich habe mit 15/16 in einer Gebäudereinigung gearbeitet, mit meinen Freunden zusammen, an Wochenenden und in den Ferien.

    Da mussten wir Schulflure mit diesen riesigen Poliermaschinen bearbeiten (das war super), abgebrannte Küchen von Pizzerien reinigen (das war ekelig, denn viel von dem Dreck dort war nicht vom Brand, sondern von vorher) aber ab und zu auch mal ein paar Tausend Briefe einkuvertieren, alles Mögliche halt. Ich glaub, es gab 6,--DM die Stunde...

    Mein Mann hat Einkaufswagen bei einem großen Einkaufscenter zusammenschoben, das gab damals 5,-- DM die Stunde.


    Nachhilfe hab ich auch mal ein Jahr lang gegeben, in Englisch.
    Im Moment mach ich es auch wieder, für 10€ die Stunde, beim Sohn meiner Freundin.
    Wenn er gut in der Schule ist, wär das doch was für deinen Sohn!

    In der Oberstufe hab ich nicht gearbeitet, zwischen Abi und Handelsschule hab ich in einer Zeitarbeitsfirma gearbeitet, als Datentypistin bei einem Paketdienst. Wieviel es da gab, weiss ich nicht mehr, dafür brauchte man allerdings ein Auto.

    LG
    Heike
     
  3. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.856
    Zustimmungen:
    193
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Was für Jobs hattet ihr als Schüler oder eure Judendliche Kinder?

    Meine Eltern hatten ein Bäckerei und ich habe da im Verkauf gearbeitet, neben der Schule.

    Lg
    Su
     
  4. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.147
    Zustimmungen:
    134
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Was für Jobs hattet ihr als Schüler oder eure Judendliche Kinder?

    Ich hab als Pauschalkraft an der Kasse gearbeitet, weiß aber nicht mehr, ab wieviel Jahren das geht und was es dafür gab.
     
  5. nalou81

    nalou81 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    102
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Was für Jobs hattet ihr als Schüler oder eure Judendliche Kinder?

    Zeitungen austragen darf man definitiv schon ab 14. Das habe ich auch gemacht. Später habe ich auch mal kurzzeitig gekellnert, dafür bin ich aber zu grobmotorisch.....und noch später habe ich dann als Betreuerin Ferienfreizeiten etc. begleitet.


    http://www.dgb-jugend.de/schule/schuelerjobs Das dürfte deine rechtlichen Fragen beantworten.
     
  6. smiley =)

    smiley =) Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    1.596
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Was für Jobs hattet ihr als Schüler oder eure Judendliche Kinder?

    meine große gibt mathematik nachhilfe und passt auf die kinder der nachbarn auf, gibt 10€ in der stunde :)
     
  7. sonnenblume

    sonnenblume Schlumpfine

    Registriert seit:
    8. Juni 2009
    Beiträge:
    7.277
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    dort, wo man im Wald umher laufen kann, bis man sc
    AW: Was für Jobs hattet ihr als Schüler oder eure Judendliche Kinder?

    Ich habe ab einem Alter von 15 Jahren als Ferienjobber in einer Fabrik gearbeitet.
    Die rechtlichen Grundlagen kannst du *hier* nachlesen.

    Wenn dein Sohn gut in der Schule ist, wäre es in dem Alter optimal, wenn er Nachhilfe geben würde.
     
  8. Micky

    Micky schneller in Kanada als in Berlin

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    14.663
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Was für Jobs hattet ihr als Schüler oder eure Judendliche Kinder?

    ich hab in dem Alter auch nachhilfe gegeben (für 15DM pro Stunde) und babysitting gemacht.
    Mit 18 bin ich dann n halbes Jahr Pizza ausgefahren und neben dem Studium war ich telefon-Interviewer für Meinungsforschung....
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...