Verzicht auf Glutamat, E's und andere Zusatzstoffe

Dieses Thema im Forum "Einkaufsratgeber" wurde erstellt von Su, 3. Februar 2013.

  1. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.833
    Zustimmungen:
    181
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    Hallo,

    wir verzichten jetzt seid letzten August komplett auf Glutamat, Hefeextrakt, alle E's und sonstige Zusatzstoffe wie Ascorbinsäure etc.

    Und es ist der Wahnsinn, wie sich das Geschmacksbewusstsein verändert. Markus hat gestern ein Bier aus einem Plastikbecher getrunten und meinte er kann das nicht trinken, er schmecke den Plastik raus. Mir ging es am Freitag Abend mit einer Cola so, ich hätte die am Liebsten in hohen Bogen wieder rausgespuckt, es schmeckte nur künstlich und nach Zucker. Interessant war übrigens auch, dass den Kindern die Cola auch nicht geschmeckt hat.

    Ich möchte jeden dazu raten, auch diesen Schritt zu gehen, es ist eine wundervolle Erfahrung seinen Geschmacksnerven wieder mehr vertrauen zu können.

    Wir haben vorher auch schon recht "gut" gelebt. Aber die Augen haben uns die Bücher von Hans-Ulrich Grimm http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_ss_i_5_6?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85Z%C3%95%C3%91&url=search-alias%3Dstripbooks&field-keywords=grimm+hans-ulrich&sprefix=Grimm+%2Cstripbooks%2C329 geöffnet.


    Lg
    Su
     
  2. Trixi

    Trixi Seelenfänger

    Registriert seit:
    10. März 2005
    Beiträge:
    4.984
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Verzicht auf Glutamat, E's und andere Zusatzstoffe

    Puh, ist das nicht wahnsinnig aufwändig? Kaufst du nur im Bioladen/Reformhaus ein? Das wäre hier zeitlich und vom Fahraufwand gar nicht möglich.

    Es hört sich allerdings sehr interessant an!
     
  3. Jaspis

    Jaspis Golden Girl

    Registriert seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    11.245
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Verzicht auf Glutamat, E's und andere Zusatzstoffe

    Klasse Su! Ich find das SO toll wie ihr das durchzieht. Ich kenne den Effekt mit den Geschmacksnerven auch :jaja:

    Merkwürdigerweise beginnt es bei mir vor allem darin, dass ich das Wasser aus dem Hahn nicht mehr trinken kann, egal ob gefiltert oder nicht.

    Trixi, ich find das irgendwie gar nicht SO furchtbar schwierig wenn man sich mal eingelebt hat. Es bedeutet halt wirklich für ne Weile genau hinzugucken beim Kaufen/Konsumieren und vor allem Grundzutaten zu kaufen, also keine Fertigprodukte irgendwelcher Art.

    Lieben Gruss
    J.

    Ps: Su, hast du die Bücher noch? Wenn ja, vielleicht könnte man daraus ja eine Art Lesezirkel machen. Also so weitergebmässig für Interessierte. Nur falls du magst, natürlich.
     
  4. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.334
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Verzicht auf Glutamat, E's und andere Zusatzstoffe

    Wir kriegen das leider nicht mehr so gut hin wie frueher einmal, weil mein Mann jetzt hauptsaechlich einkauft und da wesentlich weniger sensibel ist als ich. Schade eigentlich.

    Ich freu' mich aber fuer Euch, Su!

    Lulu :winke:
     
  5. jo

    jo ne ganz Liebe

    Registriert seit:
    3. Juli 2004
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Zwischen Stuttgart und Ulm
    AW: Verzicht auf Glutamat, E's und andere Zusatzstoffe

    Su, danke für den Tip und toll das ihr das so durchzieht. Ich möchte das auch unbedingt ändern.
    Hast du mir einen Tip welche der viielen Bücher zu empfehlen sind oder mit welchem ich am besten beginne.
    Danke und Grüssle
     
  6. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Verzicht auf Glutamat, E's und andere Zusatzstoffe

    Du kaufst einfach kein Fertigzeugs mehr, sondern alles sozusagen in "Einzelteilen" und bereitest dann alles selbst zu. So besonders aufwändig ist das nicht. Und man kann das auch tun, ohne im Bioladen einzukaufen.

    Z.B. schmeckt ein aus Joghurt selbst gemachtes Salatdressing uns viel besser, als das Fertigdressing. Und wir wissen,w as drin ist und entscheiden selbst, was rein kann. Klar, dauert das ein paar Minütchen länger in der Zubereitung. Aber dafür wissen wir, was wir essen.

    Da melde ich auch mal Interesse an.

    Mein Mann tickt da ähnlich. Obwohl er auch schon anders einkauft als in der Zeit vor Tim und als noch vor ein paar Jahren. Es wird immer besser ;-) .
     
  7. Apfelkuchen

    Apfelkuchen Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    20. Februar 2004
    Beiträge:
    1.085
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Verzicht auf Glutamat, E's und andere Zusatzstoffe

    Wir praktizieren das schon seit Jahren. Und mit der Zeit wird die Handhabung immer einfacher, das Einkaufen geht immer schneller. Es bringt schon viel, sich das Kleingedruckte auf den Packungen durchzulesen. Wenn ich z.B. Aufbackbrötchen kaufen möchte, gib es im Supermarkt 20 Sorten. Liest man sich von jeder Packung die Inhaltsstoffe durch, gibt es vielleicht nur eine Firma, die ohne fiese Stoffe auskommt. Und das ist dann nicht immer das teuerste Produkt.

    Ansonsten gilt: selber kochen, keine Fertiggerichte, erst recht keine Tütenprodukte. Ein Salatdressing kann man so schnell und einfach selber machen, da braucht es keine Fertig oder Tütenprodukte.

    Schwer ist der Verzicht auf chemische Duftstoffe, gegen die mein Mann stark allergisch reagiert. Da ich gezwungenermaßen seit Jahren dadurch zu Hause auch duftstoff frei lebe, rieche ich jeden Menschen einzeln. Ich rieche Parfüms, Waschmittel, Weichspüler, Deo, Haarspray etc. Vorher sind mir diese Düfte an anderen nicht aufgefallen. jetzt geht es mir so wie vielen Schwangeren, die auch geruchsempfindlich sind, und ich bin immer froh, wenn ich auf Menschen treffe, die nach nichts riechen.

    Hatten wir Besuch im Haus, riecht es hinterher immer extrem nach Duftstoffen, das habe ich früher auch nie bemerkt.

    Also können nicht nur Geschmacksverven wieder zum Vorschein kommen, sondern auch Geruchsnerven, auch wenn das nicht immer schön ist.

    Ist genauso, als wenn man immer seinen Kaffee mit Zucker trank, dann ein halbes Jahr ohne Zucker trinkt. Wenn man dann wieder eine Tasse mit Zucker trinkt, findet man es ekelhaft
    :umfall:
     
    #7 Apfelkuchen, 3. Februar 2013
    Zuletzt bearbeitet: 3. Februar 2013
  8. Blümchen

    Blümchen Mama Biber

    Registriert seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    6.731
    Zustimmungen:
    67
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Verzicht auf Glutamat, E's und andere Zusatzstoffe

    Ja, das ist Wahnsinn, ne?

    Mit 'Die Suppe lügt' habe ich auch damals angefangen, mich auseinanderzusetzen. Mittlerweile gibts von Grimm ja verschiedene Bücher zum Thema, die alle sehr aufschlussreich (*örks*) sind.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. glutamat verzicht

Die Seite wird geladen...