Untergrenze Schlaftemperatur?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Katl, 22. November 2008.

  1. Katl

    Katl Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Ennepetal
    Homepage:
    Gibt es sowas? Empfohlen sind ja diese (in meinen Augen viel zu warmen) 16-18 Grad. Meine Hebamme sagte damals Jasmin darf auch kälter schlafen, sie wird ja langsam dran gewöhnt. Und da sie immer noch ihr Bett bei uns hat, schläft sie jetzt kälter. Ca. 14 Grad sinds momentan nachts (Fenster halb auf kipp, ich geh ja schon Kompromisse ein, mir ists immer noch zu warm zum schlafen).

    Aber ab wann ist Schluss? 10 Grad? Oder noch kälter bei entsprechender "Kleidung"?

    LG
    Katja
     
  2. Bianca

    Bianca Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    18.068
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Untergrenze Schlaftemperatur?

    :frier:

    Das kann ich Dir nicht sagen, aber Amelie schläft bei 16 Grad ganz gut - mir ist es meist etwas zu frisch.

    Wie kalt schlaft Ihr denn normalerweise? :verdutz:


    Edit: Ok, habs gelesen. 14 Grad :oops:
     
  3. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.730
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Untergrenze Schlaftemperatur?

    Wird sie denn kalt oder ist sie so dick eingepackt, dass sie warm ist?

    Ich habe als kältestes die empfohlenen 18 Grad ertragen. Ich bin eine Frostbeule und es schüttelt mich beim Gedanken an solche Temperaturen.

    Ich habe Marek im Winter aber auch dick eingepackt draußen im Kinderwagen schlafen lassen. Da war er aber tief eingemummelt. :winke:
     
  4. hokasa

    hokasa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    10. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.454
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    OWL
    AW: Untergrenze Schlaftemperatur?

    Also soweit ich weiss ist die Optimale Schlaftempartur 19 °C, aber ich würde einfach zwischendurch gucken ob sie warm ist und bei welcher Temperatur sie am besten schläft.
     
  5. Katl

    Katl Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Ennepetal
    Homepage:
    AW: Untergrenze Schlaftemperatur?

    Tagsüber bin ich auch ne Frostbeule, aber nachts muss es kalt sein, sehr kalt, es gibt kaum was schöneres als eine gefrorene Nasenspitze, wenn der Rest warm ist :)

    Momentan ist sie warm morgens, die Füße sind etwas kalt, aber Nacken,Are und Hände sind warm. Sie hat jetzt einen Langarmbody, Schlafanzug und warmen Schlafsack an. Würds noch kälter, würde ich ihr wohl noch nen 2.Body anziehen...
     
  6. rumpelwicht

    rumpelwicht Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. November 2004
    Beiträge:
    1.849
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    am Fuße bayerischer Berge
    AW: Untergrenze Schlaftemperatur?

    ...........ich bin ja auch so ein kälte-Schläfer:heilisch::heilisch::heilisch: sofern die kleine warm ist - was spricht dagegen? aber warme füße - das müßte bei mir noch sein!!!! aber da habe ich vielleicht auch einen splien;), aber mir ist das furchtbar wichtig - wie wärs denn, wenn du ihr fleece booties anziehst oder baumwollsöckchen + wollsocken = warme füße.
     
  7. Regina

    Regina Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. April 2006
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Untergrenze Schlaftemperatur?

    Ich muss ganz ehrlich sein, ich finde es zu kalt. Vor allem kalte Füße ist doch soetwas von ungemütlich.

    Ich finde ja die 16° noch für die kleinen zu kalt. Bei 19° Schläft die meine am besten.

    LG Regina
     
  8. Katl

    Katl Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Ennepetal
    Homepage:
    AW: Untergrenze Schlaftemperatur?

    Sie hat fast immer kalte Füße (naja, kühl, nicht kalt), selbst im Sommer, als es warm war. Wohl von mir geerbt, falls sowas geht :)

    Ich hab immer das Gefühl, die Füße sind umso kälter, je mehr sie anhat. Kann aber auch sein, dass ich mir das einbilde...werde morgen früh mal drauf achten, heute ist ja die bisher kälteste Nacht...

    Ich sollte wohl noch anmerken, dass Jasmin besser schläft, je kälter es ist. Also ich meine damit viel ruhiger, sie wälzt sich weniger hin und her und verliert den Schnuller nicht etc. Also denke ich mal, dass ihr (noch) nicht zu kalt ist...

    Meine Hebamme sagte ja damals es sei okay und meist wäre für die Kinder angenehm, was auch die Eltern mögen. Nun ja, ich brauche es nachts kalt und frische Luft (bei geschlossenen Fenstern wache ich mit Erstickungsanfällen auf), mein Mann musste sich wohl oder übel an meine Schlafweise anpassen, er findet es aber kühl (hab aber mal gehört dass Männer sich nur nicht richtig zudecken können ;-) ) Ich weiß ja nicht, was sie von ihm geerbt hat...
     
    #8 Katl, 22. November 2008
    Zuletzt bearbeitet: 22. November 2008

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. schlaftemperatur 12 grad

    ,
  2. nur 14 graf im schlafzimmer baby

    ,
  3. gesunde schlaftemperatur unter 10 grad

    ,
  4. schlaftemperatur baby 14 grad
Die Seite wird geladen...