Und womit starten wir nun? (Beikost)

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Tigerchen, 20. April 2011.

  1. Tigerchen

    Tigerchen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Juni 2007
    Beiträge:
    4.229
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Eigentlich stimmt der Header so nicht... das Tigermädchen scheint alle Beikostzeichen samt ablecken elterlicher Frühstücksteller zu zeigen :hahaha:
    Hunger hat sie keinen (soweit die Waage nciht lügt) aber wenn wir essen, scheint sie literweise Speichel zu bilden, ihre Fäuste aufknabbern zu wollen, und meist muss ich sie dann mitten drin beim Essen stillen. Das macht sie dann glücklich.
    Aber ein Interesse scheint schon ausgeprägt zu sein.
    Ich warte noch den letzten Urteil einer lieben Freundin (kann ja sein, dass ich da was falsch sehe :hahaha:) und dann wollen wir starten.
    Nur! das Mädelein hat letzte Wochen stabil das große Geschäft schön mitteldick breiig und nur alle 2-3 Tage.

    Daher 2 Fragen:
    Was sind Eure Erfahrungen da? Soll ich das als "Veranlagung" zur Verstopfung sehen und eher vorsichtig sein?

    Wenn ja, welches Gemüse wirkte wie? Möhre soll ja stopfen. Was noch? Bzw, was machts "lockerer"?

    Tigerchen *keine-Ahnung-hab-da-Großer-fröhlich-2-3-Mal-am-Tag-dünn-kackerte*...
     
  2. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.730
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Und womit starten wir nun? (Beikost)

    Ehrlich?


    Bei der empfindlichen kleinen Maus: Pastinake oder Kürbis, weil allergenarm und "unkritisch", dann Kartoffel dazu. Möhre später, auch wegen der stopfenden Wirkung.
     
  3. Conny L.

    Conny L. Familienmitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2010
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    zu weit weg von den Bergen
    AW: Und womit starten wir nun? (Beikost)

    :winke:
    ich würd auch mit Kürbis anfangen.... Möhre stopft doch ganz schön... und Pastinake kann ich persönlich nicht empfehlen, da die Kleine alle "Reifezeichen" zeigte und dann nach dem Pastinaken-Versuch einen Monat komplett weiter gestillt werden wollte.... war halt so gar nicht ihres...:cool:
    Viel Erfolg und
    LG Conny
     
  4. Bianca

    Bianca Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    18.068
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Und womit starten wir nun? (Beikost)

    Kürbis hätt ich jetzt auch gesagt :jaja:, Pastinaken wurden hier auch verschmäht, Karotten gingen wg. Verstopfung nicht. :)
     
  5. Tigerchen

    Tigerchen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Juni 2007
    Beiträge:
    4.229
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Und womit starten wir nun? (Beikost)

    oki, und was noch?

    warum ich so frage - ich habe ein schönes Rezeptbuch geschenkt bekommen

    http://www.amazon.de/Schnelles-Mutter-Kind-K%C3%BCchenratgeber-Relaunch/dp/3833814322

    und da wird jede Menge verschidenes Gemüse verkocht.
    Ich möchte es gerne nutzen, weil es eben gleichzeitig ein Mittagessen für mama ist, nur halt gewürzt und nciht püriert. Aber zur stopfender oder lockernder Wirkung weiss ich nix - war ja bisher hier nicht relevant...
     
  6. Tigerchen

    Tigerchen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Juni 2007
    Beiträge:
    4.229
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Und womit starten wir nun? (Beikost)

    Pastinake stopft also nicht?
    Mein Großer liebte Pastinake über alles und hat sich die ersten Beikostmonate durch Pastinake-Kartoffel und Rind ernährt :heilisch:
     
  7. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.730
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Und womit starten wir nun? (Beikost)

    Ich meine, grünes Gemüse stopft nicht. Zucchini und so ...
     
  8. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Und womit starten wir nun? (Beikost)

    Hi Tigerechen!

    Also ich hab auch weil Karotte ja eher stopft (mein Sohn hat zwar i.d.R. einmal am Tag aber halt selten öfter) auch mit Pastinake angefangen, meiner verträgts gut. Als 2. Gemüse hatte ich Zucchini, mag und verträgt er auch gut, Kürbis gibts ab und zu ausm Gläschen weil mir das zuviel Act is den selber zu kochen, und da steht er auch nicht soo drauf. Sein 2 Favourit ist Broccoli wobei ich da schon oft gehört hab der soll blähen, bei ihm nicht obwohl er übel diese 3-Monatskoliken hatte.


    LG Julia
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...