Umrechnen Eier in Reismehl

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von Mama-Huhn, 26. September 2005.

  1. Ihr Lieben,

    das hört sich doof an, wäre aber wichtig.
    Ich habe ja ein Backbuch mit Rezepten ohne Milch und Ei. Davon sind exakt 3 Sorten Kuchen essbar, der Rest ist Hundekuchen.:nix:

    Jetzt frage ich mich, ob es möglich ist, in einem ganz normalen Backrezept die Eier durch Reismehl zu ersetzen. Statt Milch geht Reis- oder Hafermilch, das ist kein Problem. Ich wüßte halt gerne, wieviel Gramm Reismehl man statt eines Eies braucht. Nach einer Umrechnungstabelle habe ich schon gestöbert, aber nix gefunden.

    Weiß das vielleicht jemand von Euch?

    Hoffnungsvolle Grüße
     
  2. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    Dein Nick in Kombination mit der Überschrift dachte ich echt, das wär ein Joke :p
     
  3. Nö, Sonja, dummerweise bitterernst gemeint.
     
  4. Schnäuzelchen

    Schnäuzelchen Familienmitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    967
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Homepage:
    Ach herje - Hundekuchen ............ Umrechnungstabelle ...... hmmmmm :lichtan: Ich meine mich vage zu erinnern (aus dem Kochunterricht, Frau war ja mal auf der Hauswirtschaftsschule), dass ein deutsches EU Durchschnittsei ein sogenanntes Bindungsvermögen von 250ml hat (? oder waren es 500ml ? ), kommt das hin bei Kuchenrezepten ?
    Um nun auf Reismehl zu kommen ..... wieviel g Reismehl braucht man um aus 250/500ml Sojamilch einen Pudding zu binden ?
    Ich frage mal meine Mutter, die ist Hauswirtschaftslehrerin ! :-?
     
  5. Das wäre superlieb, Schnäuzelchen! Dankeschön im Voraus!
     
  6. Schnäuzelchen

    Schnäuzelchen Familienmitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    967
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Homepage:
  7. Schnäuzelchen

    Schnäuzelchen Familienmitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    967
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Homepage:
  8. Vielen Dank, dass Du Dich so bemühst, Schnäuzelchen. In dem 2. Link sind brauchbare Rezepte dabei für so Grundteig *freu*. Diesen Ei-Ersatz kann ich auch nicht nehmen, da Daniela weder Soja noch Johannisbrotkernmehl verträgt. Aber die Methode mit Wasser, Öl und Backpulver werde ich ausprobieren.

    Danke Dir ganz herzlich
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...