Schultüte Vorklasse?

Dieses Thema im Forum "Schulzeit" wurde erstellt von Michi72, 19. Juli 2009.

  1. Michi72

    Michi72 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    Ich bekomme hier seit Wochen eh schon die Krise, weil die Schulleitung Fabienne, obwohl sie lesen ,schreiben und rechnen kann(zwar nicht perfekt, aber sie kann schon einiges), und bedingt in die Vorklasse einschulen will.
    Das erste argument dafür war, das Fabienne einen Sprachfehler hätte.
    Also bin ich auf anraten des Kias zu einem Logopäden, der mir bescheinigte, das Fabienne keinen Sprachfehler hat.
    Damit dachte ich wäre das Thema Vorklasse erledigt...
    Na ja dann wäre sie angeblich zu schüchtern.....
    Also habe ich sie einen Tag in die Vorklasse geschickt, da kam raus sie ist nicht schüchtern, sondern sehr offen, findet gleich Freunde,kann sich gut konzentrieren etc.....
    Dann kann sie angeblich nicht malen......
    Fabienne hatte aber bei der Schuluntersuchung vom Gesundheitsamt gerade im bereich malen die volle Punktzahl bekommen....

    Irgentwann kam dann ein Brief von der Schule, das sie zurück gestellt werden soll, also in die Vorklasse eingeschult wird.
    Ich hab zwar einspruch eingelegt beim Schulamt, aber da bekomme ich keine Antwort.Statt dessen flatterte gestern einen Brief von der Schule mit dem Datum des Begrüssungstages + kleiner Materialliste ins Haus.

    Mal abgesehen davon, das ich das Kind gegen unseren Willen in die Vorklasse schicken muss, dem Kind die Einschulung genommen wird (die 1. Klässler werden einen Tag vorher mit riesen Feier eingeschult :ochne: ),
    weiß ich garnicht ob ich Fabienne eine Schultüte kaufen soll :(

    Sie is aber eh schon traurig, das sie nicht richtig in die Schule darf.....

    Lg,
    Michaela, leicht ratlos
     
  2. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Schultüte Vorklasse?

    Oh man damit kenne ich mich leider nicht aus.

    Aber das kind einer Freundin wird dieses jahr auch in eine Vorschulklasse eingeschult. Sie macht ihm genauso eine Schultüte als wäre er in die reguläre GS gekommen

    Sandra
     
  3. Michi72

    Michi72 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Schultüte Vorklasse?

    Ja, das will ich ja eigentlich auch.Aber was ist dann nächstes Jahr?Nochmal ne Schultüte?

    Ich weiß echt nicht wie ich das machen soll.... :(
     
  4. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Schultüte Vorklasse?

    Ich würde ihm dan nochmal eine machen, ja. Aber ihm auch erkären, das diese weniger reichhaltig bestückt sein wird weil er ja schon eine hate.

    Denke die GS mag vll andere Sachen haben als die Vorschule. Die Sachen würde ich dann da reinun

    Sandra
     
  5. Siko

    Siko Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    2.295
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Schultüte Vorklasse?

    Ich muss jetzt mal blöd fragen: Was ist denn eine Vorschulklasse?
    Deine Tochter ist doch im April schon 6 geworden, ist sie da nicht "richtig" Schulpflichtig und kann sie gegen euren Willen zurückgestellt werden?
    Es muss doch einen Grund geben, wenn die Erzieherin sie nicht einschulen will!?

    Äh, irgendwie stehe ich entweder auf der Leitung oder ich checke es nicht :piebts:

    :winke:
     
  6. Michi72

    Michi72 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Schultüte Vorklasse?

    Ja, Fabienne ist schulpflichtig.Und die Schulleiterin hat für mich nur nen Knall.
    Da ich vom Schulamt noch keine Rückmeldung habe, wird Fabienne eben nur in die Vorklasse eingeschult.
    Vorklasse ist eine Klasse für Schulpflichtige Kinder die noch nicht schulreif sind.

    Mich ärgert es halt, das die Schulleiterin weder mir, noch dem Kia einen vernüftigen Grund nennt für die Rückstellung.
    Die sagt, Fabienne würde in der Klasse untergehen.Warum auch immer.....
    Und ich hab mehr als einmal gesagt, das ich nicht will, das Fabienne in die Vorklasse kommt.
    Die Schulleiterin meint ja, man könnte ja Fabienne immer noch bis Dezember in die 1. Klasse hochstufen.
    Das finde ich auch doof, weil a) Fabienne die richtige Einschulungsfeier eh schon genommen wurde und b) sie dann 3 Monate aufholen muss, was auch ein Ding der unmöglichkeit ist....

    Beim letzten Telefonat brachte die Frau den grössen Brüller...
    Es gibt da eine Lehrerin, die ich nicht als Klassenlehrerin für Fabienne haben möchte.Dies hab ich der Schulleiterin auch gesagt.
    Da sagt sie: Na dann ist das ja noch mehr ein Grund Fabienne in die Vorklasse zu tun, und hat aufgelegt! :ochne:
     
  7. talnadjöfull

    talnadjöfull Bücherwurm

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    4.379
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wilhelmshaven (Nordseeküste)
    AW: Schultüte Vorklasse?

    Wann wäre denn Einschulung? Die machen beim Schulamt doch wohl nicht Sommerferienurlaub? Kannst du zur Not nicht da persönlich aufschlagen?
     
  8. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.588
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Schultüte Vorklasse?

    hä ??? ... wie geht das denn, dass man ein Muss-kind nicht in die Schule aufnimmt? Hier bei uns hat eine Mama das Problem, dass sie ihr sechsjähriges Mädel schicken musste, obwohl sie es gern noch ein Jahr zurückgestellt hätte. Und zwar mit der Begründung, dass sie ja die erste bei offener Eingangstufe wiederholen könne und zurückstellen nicht mehr möglich sei :ochne:.

    Habt ihr denn noch eine andere Schule zur Auswahl? ich seh halt das Problem wenn Du sie gegen den Willen des Rektoriats in die Schule bringst, dass sie dann den Unmut an ihr auslassen, weil sie DIR ja beweisen müssen, dass sie recht hatten mit ihrer Behauptung...

    Ich dachte auch, ich hätt mal gehört, dass man Kinder die lesen und schreiben können, einschulen muss.... und wenn sie das jetzt schon ansatzweise kann... WIE schulreif muß sie denn noch werden? Wenn die Rektorin meint, dass Fabienne untergeht in der Klasse, dann stellt sie doch ihre Lehrer als inkompetent hin, denn deren Arbeit ist es doch auch, dafür zu sorgen, dass nicht nur die lautesten Brüller das Sagen haben... mit der Begründung könnt man die halbe Klasse in die Vorschule schicken. die hat doch einen rennen :ochne:

    Ich würd auch versuchen, dringend beim Schulamt einen Termin zu bekommen, die können doch nicht sechs Wochen geschlossen haben....


    viel Glück!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...