Schulanfänger: Sind eure Kinder auch so kaputt?

Dieses Thema im Forum "Schulzeit" wurde erstellt von Paulchen, 3. September 2009.

  1. Huhu,

    jetzt gehen hier ja schon einige Idötzchen zur Schule. Erzählt doch mal: Sind eure Kinder auch so ganz anders als sonst?

    Paul hat natürlich auch ein Riesenpensum mit seiner langen täglichen Schulzeit (8 bis 13:15, danach noch Essen bis 14:15). Wenn er dann heim kommt, ist er zwar fröhlich, geht aber gleich in sein Zimmer und bruddelt erst einmal mit Lego und einer Ritter Rost CD vor sich hin. Manchmal eine Stunde, manchmal bis zum Abendessen. time out sozusagen. Meine Angebote, die von Schwimmengehen bis Tierpark reichen, werden ausgeschlagen. Nicht mal vorgelesen bekommen will er.

    Vorgestern hatte er einen schlimmen Wutanfall abends und hat etwas wirklich Schlimmes zu mir gesagt, was mich sehr traurig gemacht hat, auch wenn ich weiss, dass es aus seiner Müdigkeit heraus entstanden ist (Er sagte: "Mama, DIR ist alles wichtiger als dein eigenes Kind!", weil ich ihm verboten habe, WII zu spielen, dabei ist das eigentlich nie Thema bei uns, er weiss, dass ich gegen Fernsehen und WII bin). Wir haben dann lange darüber gesprochen.

    Sicher ist es sehr anstrengend für die Kinder, sich den ganzen Vormittag den neuen Regeln zu unterwerfen, sich "zusammenzunehmen" (ist ja alles noch neu) usw. Dazu kommt, dass er ja in einer ganz anderen Umgebung ist und natürlich auch anders gefordert wird (bei 13 Kindern und 3 Lernbegleiterinnen ist das sicher anstrengend für ihn) als im Kindergarten.

    Wie stecken eure Kinder das weg?

    Katja
     
  2. Kokosflocke

    Kokosflocke Frau Elchfrau

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    5.832
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Schulanfänger: Sind eure Kinder auch so kaputt?

    Ach Katja, diesbezüglich hab ich auch Kummer,

    das harmloseste ist das sie neuerdings abend freiwillig ins Bett geht,
    was klar ist weil sie deutlich früher aufstehen muss.

    Im Moment ist halt "nein" Annas Lieblingswort, sie ist richtig "eklig" zu mir...Hausaufgaben macht sie nicht wirklich gerne und nah am Wasser gebaut ist sie auch.
    Gestern hatte sie "Bauchweh" nach einem langen Gespräch kam raus... das sie nicht gerne zur Schule geht,weil sie keinen kennt weil keiner mit ihr spielt und sie sich nicht traut jemanden zu fragen von sich aus. Sie ist hal eine Schüchterne und vermisst ihre Freundin aus dem Kindergarten....Wir haben zugeredet ihr gut werden demnächst ein Mädchen einladen .
    Ich weiss das sie dadurch muss......aber es tut soooooo weh....
     
  3. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.856
    Zustimmungen:
    194
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Schulanfänger: Sind eure Kinder auch so kaputt?

    Katja, das finde ich ganz toll, er weiß das er eine Auszeit braucht und nimmt sie sich, Yannick z.B. überfrachtet sich gerne mit Angeboten, Freunde besuchen, raus etc. oder gleich mit Larissa spielen, mal alleine abschalten ist sooo selten.

    LG
    Su
     
  4. Suum

    Suum Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    17. November 2002
    Beiträge:
    3.110
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im tiefsten Osten
    AW: Schulanfänger: Sind eure Kinder auch so kaputt?

    Bei uns sieht es ähnlich aus....:winke:...

    meine Mause ist total breit, wenn sie nach Hause kommt....verzieht sich auch sofort in ihr Zimmer. Unternehmen brauch ich momentan nichts mit ihr...:ochne:

    Ich bin froh, das das Training im Schwimmverein erst am 21.9. wieder losgeht und hoffe das sie sich bis dahin ein wenig in der Schule eingewöhnt hat..

    In der Klasse kennt sie auch nur ein Mädchen, aber dafür trifft sie im Hort am nachmittag ihre Kindergartenfreundin und das tut den beiden grad richtig gut...:)

    lg susi
     
  5. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.856
    Zustimmungen:
    194
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Schulanfänger: Sind eure Kinder auch so kaputt?

    Ach ja, ich kann erst ab 15.09. berichten wie es Larissa ergeht;)
     
  6. Rebecca

    Rebecca Pfiffikus

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Hagen
    AW: Schulanfänger: Sind eure Kinder auch so kaputt?

    Alessia ist da ganz anders. Klar gibt es auch mal Tage, wo sie nachmittags auch total geplättet ist, aber solange das Wetter noch schön ist, will sie eigentlich direkt immer noch raus. Dort sind natürlich immer die ganzen Kinder, die sie auch in der Schule trifft.

    Alessia ist von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr in der Schule. Nach der 5. Stunde ist sie dann in der Betreuung.
    Weil ich es nicht schaffe, sie bis 16:00 Uhr abzuholen, holt meine Mutter sie ab und da bin ich dann gegen 16:30 Uhr.

    Sie hat also einen ziemlich langen Tag.
     
  7. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Schulanfänger: Sind eure Kinder auch so kaputt?

    Katja, das war bei Tim ähnlich. Er lag freiwillig 19.00 Uhr im Bett und hat sich samstags Mittag hingelegt, ganz von alleine. Das gibt sich irgendwann aber wieder :) . Letztendlich ist gerade der Schulbeginn eine massive Umstellung von (fast) nur Spiel zu mehreren Stunden Konzentration.
     
  8. Michi72

    Michi72 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Schulanfänger: Sind eure Kinder auch so kaputt?

    Huhu,

    es geht finde ich.Sie kommt heim, macht gleich (ohne das ich was sag!) ihre HA's und spielt dann in ihrem Zimmer.

    Dienstag und Donnerstags geht sie noch begeistert ins Training, wo wir aber jetzt mit den meisten anderen Eltern abgesprochen haben, das alle eine halbe Stunde früher kommen, weil alle Kids sich halt erst mal über ihren Schultag unterhalten haben und dann die hälfte der Trainingszeit somit flöten war. :umfall:

    Abends geht sie neuerdings freiwillig früh ins Bett, das war zu Kitazeiten immer ein Kampf, weil sie nur mit ihren Geschwistern ins Bett wollte...
    Und sie wollte schon nach zwei Schultagen alleine gehen, ich bring sie nur noch über die Strasse.
    Und sie isst endlich vernüftig! Ich glaube,Schule macht hungrig :hahaha:

    Bis jetzt ist alles noch gut, aber vielleicht ändert sich das noch......
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...