Salatguken "verkochen"?

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von Tigerentchen2110, 6. Juni 2011.

  1. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.851
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hi!


    Gerade fällt mir ein, ich hab noch 2 Salatgurken im Kühlschrank, die ich aber aus hinlänglich diskutiereten Gründen (auch wenns italienische und keine spanischen sind..) mich nicht traue roh zuzubereiten. wegwerfen mag ich sie aber auch nicht weil vom "Biofritzen". Hat jemand ein erprobts Reszept für Gurkengemüse, ne Suppe oder ne andere Idee ? Die müssen dringend mal weg.


    LG Julia
     
  2. #2 Paulchen, 6. Juni 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. Juni 2011
  3. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.588
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Salatguken "verkochen"?

    Schmorgurken...

    gibts zig Rezepte, wir machen sie so:

    Hackfleisch gemischt mit Zwiebeln bröselig durchbraten, Gurke schälen und in Würfeln drunter schnippeln, bei geschlossenem Pfannendeckel mitschmoren, wenns anfängt "brenzelig zu werden" sprich die flüssigkeit nicht mehr ausreicht, mit etwas mehl überstäuben, mit Wasser aufgiessen, damit Sauce entsteht.
    diese würzen nach Geschmack, Salz, Pfeffer, Paprika, Curry...

    wir essen das mit Reis.
     
  4. Genoveva

    Genoveva Lynchtante

    Registriert seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    3.375
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf dem Land nebenan
    AW: Salatguken "verkochen"?

    Irgendwo hab ich nen Rezept für ne Gurkensuppe...

    Ich such mal!
     
  5. Genoveva

    Genoveva Lynchtante

    Registriert seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    3.375
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf dem Land nebenan
    AW: Salatguken "verkochen"?

    Habs gefunden:

    Für 4 Personen:

    1 kl Zwiebel in Würfel schneiden und in etwas
    Butter andünsten.
    2 Salatgurken waschen, würfeln und ca 10 Min mitdünsten. Mit
    Brühe aufgiessen, so dass die Gurken grade bedeckt sind und ca 10 Min köcheln. Mit Mixstab dann pürieren und
    Crème fraîche oder
    (Crème fine) nach Geschmack unterrühren. Mit
    Salz und
    Pfeffer amschmecken.
    Gehackten Koriander oder ersatzweise Dill hineingeben. Fertig
     
  6. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.851
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Salatguken "verkochen"?

    Hi!

    Danke euch, ich glaub die probier ich echt beide, klingen beide lecker! Edit: Alle Drei auch wenn ich mir jetzt erstmal Lachs und Gurke nicht so vorstellen kann aber ich glaub ich probier echt mal.


    @Lucie: Welche Gewürze macht ihr denn persönlich denn dran, alle von dir genannten? Ich weiß da so garnich was passt ich mach an Gurkensalat vor allem Dill und/oder Knobi, bin aber experimentierfreudig, ich glaub ich versuchs mal Richtung Curry.



    Nee Du, ich wohn nicht in HH und ich bin da normalerweise wirklich nicht so schisshasig, aber seit mein kleiner da is, bin ich da lieber übervorsichtig. Ich hab auch echt schon mit dem Gedanken gespielt sie einfach trotzdem roh zu essen zumal ich auf sowas an sich voll Appetit h#ätte bei dem Wetter, aber ich kanns echt nicht..

    LG Julia
     
    #6 Tigerentchen2110, 6. Juni 2011
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juni 2011
  7. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.588
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Salatguken "verkochen"?

    ja ich würz das so in diese Richtung... deutlich currylastig. Noch Salz und (etwas) Pfeffer dran, vielleicht Kurkuma, vielleicht bissi Kreuzkümmel.... wird jedesmal anders... manchmal mach ich ne würzmischung aus Ceylon oder der Türkei dran, die wir mitgebracht hatten... geht alles. die Gurken passen sich bestens an ;) ...

    aber wenn du mal nen faulen Tag hast dann nimm doch einfach ne Päcklessauce dazu und schmeck die noch bissi ab. Ich persönlich seh das nicht so eng, besser mal mit Päckle gekocht als zur Bude marschiert oder Pizza aufgetaut :heilisch: ...
    wenn Du ne normal gewürzte braune Sauce machst, kannste da auch gut Kartoffelpü zu machen.

    ich find Schmorgurken so herrlich variabel, da geht wirklich alles. Grundrezept ist immer hack und gurken anschmoren und dann fleissig weiter experimentieren. Mit Käse-Sahne-sauce ist das übrigens auch lecker, dann gibts Nudeln dazu... und für die Faulheitstage machste das ganze wie Käse-Lauch-suppe ;)
     
  8. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.851
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Salatguken "verkochen"?

    Hi Lucie!

    Danke Klingt echt lecker, ich werd morgen echt einfach mal rumprobieren und schauen was ich da hab. Ich hab glaub ich echt noch nie Gurken anders als roh gegessen. Jetzt hab ich Hunger :hahaha: :umfall:.


    LG Julia
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...