Pausensnacks für Schulkinder

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Irrlicht, 4. Oktober 2011.

  1. Irrlicht

    Irrlicht Lichtlein

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    24.815
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    :winke: ,

    was gebt Ihr Euren Kindern in die Schule mit?
    Bei uns gibt es das, was die Kinder mögen: Lieblingsbrotsorten mit Lieblingsaufstrichen oder -belägen, Lieblingsobst oder -gemüse wie Äpfel und Karotten.

    Das Problem: Was die Kinder zu Hause gern essen, essen sie in der Schule kaum bzw. deutlich zu wenig, bringen vieles wieder mit :ochne: :(
    Immer wieder essen meine Kinder erst dann, wenn sie zu mir ins Auto oder mit mir auf die Fahrräder steigen, einen großen Anteil ihrer Brotbox. Aber das sollte doch anders sein :???:
    Wir frühstücken natürlich (? - ! :) ) gut und gesund. Aber bis zum Mittag ist nach Schule und Betreuungszeit viel Luft.

    Wie macht Ihr das? Was gebt Ihr mit, was wird gegessen, was nicht? Was ändert Ihr dann und wie?

    Gespannt, Annie
     
  2. fleur

    fleur Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.330
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Pausensnacks für Schulkinder

    Also,
    bei uns gibt es immer Vollkornbrot mit Belag, sprich Käse oder Wurst, oder nur Brot und ein Würstchen....dazu gibt es verschiedene Obst und Gemüsesorten, je nach Saison, und meist noch Studentenfutter....
    Manchmal auch ein A.ctimel oder Kräuterquark mit Dinkelstangen.....
    hm, mal überlegen, ja , wenn wir Muffins gebacken haben, dann auch manchmal auch ein Muffin...
    Ich glaube das wars...


    Ach ja, und gegessen wird es manchmal komplett, manchmal gar nicht, aber ändern tu ich daran nichts, da es am nächsten tag halt schon wieder anderst sein kann....
     
  3. Elchen

    Elchen Aufraffbremse

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    13.329
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    NRW-Wildberg
    AW: Pausensnacks für Schulkinder

    Bei uns gibt es völlig unspektakulär ein Nutellabrot mit und das täglich und seit Jahren! :umfall:
    Gegessen und nicht gegessen wechselt sich hier ab!
     
  4. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.590
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Pausensnacks für Schulkinder

    hier wird gut gefrühstückt (leider süß, was anderes wird nicht akzeptiert) und beim Großen hab ich leider auch das Problem, dass er mir belegte Brote unberührt wieder mit nach Hause bringt :(. Rohkost isst er eh nicht, neuerdings geht manchmal ein Apfel in der Pause. Laugenbrezel geht auch manchmal. Und so beiß ich dann echt in den saueren selbigen und geb ihm, bevor er den ganzen Tag gar nix isst, halt irgendwas süßes mit, seien es welche von den Cerealien oder auch mal nen Muffin. Plus den Apfel, der ist dann Pflicht :( ... die Prinzessin dagegen ist das Vorzeigekind schlechthin, die wünscht nur Paprika, Karotte, Tomaten, Apfel und vllt. noch ein paar Dinkelbrezeln oder Reiswaffeln, dann ist sie glücklich. so unterschiedlich sind die Kinder :umfall:
     
  5. Heidi

    Heidi coole Mama

    Registriert seit:
    14. Dezember 2003
    Beiträge:
    8.417
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bin schon richtig hier
    AW: Pausensnacks für Schulkinder

    Lucie, wechsel die Namen aus, dein Großer könnt Anne heißen, Emely heißt deine Prinzessin.

    Anne denkt Obst und Gemüse sind giftig:piebts: oder so, sie nimmt seit sie in die Schule geht eine Scheibe Brot (Stulle heißt das hier) mit, drauf ist Bärchenstreichwurst - NIX anderes.
    Emely wird wohl, wenns so bleibt, nur Gemüse mitnehmen, gerne auch Obst.
    Von Niklas rede ich nicht, der hat sooooo Hunger und nimmt tgl. was anderes mit:hahaha:
     
  6. teriessa

    teriessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    20. Juli 2002
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Wien
    AW: Pausensnacks für Schulkinder

    Mach dir nicht so den Kopf, damit hab ich schon längst aufgehört.
    Die Kinder essen doch oft nicht, weil sie keine Zeit haben oder
    mit anderen Dingen beschäftigt sind. Frag dein Kind, was es gerne
    am nächsten Tag mit nehmen möchte. Vielleicht sogar, wenn möglich
    die Jause selber machen lassen. Also das Brot selber belegen lassen.

    lg
    sabine
     
  7. Juli

    Juli Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    6.947
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Im Hafen..... ;-)
    AW: Pausensnacks für Schulkinder

    Nike bekommt wunschgemäß ein Brot mit Nutella mit und ne Bifi.

    Die Bifi wird meistens gegessen, das Brot oftmals aber nicht. Das liegt aber daran, dass sie in der Frühstückspause Obst bekommen und dass möchte sie dann lieber essen.

    Ihr zusätzlich noch eigenenes Brot mitzugeben bringt nichts, da sie das, obwohl sie es liebt, für den leckeren Obst- bzw. Gemüseteller in der Schule in der Dose lässt.

    Ich bin froh, dass es das Schulobst (-gemüse) gibt...
     
  8. finchen2000

    finchen2000 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    5.344
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Pausensnacks für Schulkinder

    :winke:

    die Jungs frühstücken Flakes oder Müsli,manchmal ein Rosinenbrötchen oder einen Joghurt.

    In der Schule gibt es Vollkorntoast mit wechselnden Aufstrichen, dazu ab und zu Obst oder einen Babybell.

    Mehr "lohnt" nicht, sie essen es eh nicht, dazu haben sie "keine Zeit" :umfall: (Fussballspielen!)

    Süße Aufstriche wie Nutella usw. sind in der Schule nicht erwünscht, genau wie Schokocroissants oder Joghurtgetränke.
    Leider halten sich seit 3 Jahren trotz wiederholter Hinweise der Lehrer immer noch nicht alle daran und
    wir haben hier regelmäßig Diskussionen.

    Euch allen einen schönen Tag!

    LG
    Heike
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. pausensnacks für schulkinder

Die Seite wird geladen...