Nun bin ein wenig verunsichert...

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von lena_2312, 14. Januar 2009.

  1. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    :winke:
    Ich weiß grad auch nicht wie ich das anders betiteln soll.

    Eigentlich sollte es heute ein schöner US-Termin werden. Erst wollte die FA dopplern und dann halt einen schönen 3D-US machen. Also werdende große Schwester und Mann eingepackt und hingefahren.
    CTG und Wehenmessung waren ok, mein HB ist nu endlich auch angestiegen - Tabletten schlagen nun endlich an :prima:.

    Nun zum Ultraschall:
    3D ging nicht so recht, der kleine Mann hatte die ganze Zeit die Hand vorm Gesicht und ließ sich auch nicht dazu bewegen diese wegzunehmen. Also haben wir keine gescheiten 3D-Bilder bekommen. Neuer Versuch am 2.2. :)
    Doppler und normaler US waren i.O., Kind zeitgerecht entwickelt und recht groß. Plazenta auch ziemlich groß, Gefäße soweit auch i.O.. Nur an einigen Stellen sind schon leichte verbrauchte Stellen anzeigt worden (also die Verkalkung beginnt). Soweit so gut.

    Dann unterhielten wir uns noch kurz (ohne Mann und Kind) über KH, Hebamme, Geburt etc. Und sie meinte, dass ich nach einer Spontangeburt (die möglich ist, wenn alles so bleibt) trotzdem ein Rauschmittel bekomme, da der geburtsleitende Arzt die Kaiserschnittnarbe durch den Muttermund von INNEN :umfall: abtasten muss, ob die gehalten hat oder ein Riss entstanden ist :umfall:
    Ich kann mir das grad schwer vorstellen und hab deshalb grad irgendwie einen Kloß im Hals sitzen, um nicht zu sagen, ich hab nu doch ziemlichen Schiss...
    Hat schon jemand von euch Erfahrungen damit? Was, wenn da wirklich was gerissen ist ??? Heisst das dann auch nach Spontangeburt zusätzlich noch mal in den OP? Da mag ich grad gar nicht dran denken....

    Danke für´s Lesen.
    LG Uta
     
  2. Sabine

    Sabine Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    31. März 2005
    Beiträge:
    5.693
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Saarland
    Homepage:
    AW: Nun bin ein wenig verunsichert...

    Das hört sich ja schrecklich an...:ochne:

    Leider (oder vielleicht Gott sei Dank) kann ich dir da keine Erfahrung mitteilen.
    Hoffe das dir da noch jemand von hier die Angst nehmen kann.
     
  3. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Nun bin ein wenig verunsichert...

    :troest: Also ich weiß es leider nicht. Aber ich drück dir die Daumen, das es nicht reißt.

    LG
     
  4. mone

    mone Kamikazemuddern

    Registriert seit:
    15. August 2008
    Beiträge:
    12.483
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Koblenz
    AW: Nun bin ein wenig verunsichert...

    viel helfen kann ich leider auch nicht...
    bei meiner besten freundin hieß es damals genau aus dem grund:
    *einmal kaiserschnitt, immer kaiserschnitt*
    ...und da ließ sich das kh auch nicht von abbringen...

    ich drück dir jedenfalls die daumen...und bevor du dir den kopf unnötig zerbrichst...
    ruf da an und frage, was genau passieren kann bzw. was die konsequenzen wären !

    lg Simone
     
  5. Finele

    Finele Fitznase

    Registriert seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    5.396
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in der Heimat
    AW: Nun bin ein wenig verunsichert...

    Süße,

    erstmal super, dass alles okay ist :prima:.

    Und wegen der anderen Sache: ruhig Blut!!!

    Ruf´ Deine Hebamme an und frage sie einfach mal.

    Ansonsten würde ich mal ganz salopp sagen, dass du davon nicht viel mitkriegen wirst. Der Arzt macht doch da sicher einen Tastbefund. Heißt für mich, er tastet kurz nach der Geburt einfach alles ab und fertig. Und ich kann mir das nicht 'schlimmer' vorstellen als die Geburt an sich (wobei ICH die auch nicht so heftig empfunden habe und das will bei 4.800 g und 38 cm KU was heißen!!!). Und nun geh´ einfach davon aus, dass danach nix ist *punktaus* und wenn doch, bist du in den besten Händen :jaja:.

    Freu´ Dich lieber, dass der Bursche kerngesund ist :herzchen: und Euch jetzt schon zeigt, wo es lang geht :zwinker:.

    :bussi:
     
    #5 Finele, 14. Januar 2009
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2009
  6. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Nun bin ein wenig verunsichert...

    danke Euch für die schnellen Antworten

    Tastbefund ist richtig, aber innerlich und wenn das nix weiter ist, wozu dann die Kurznarkose? Das irritiert mich.
    Na ja ich wird die Tage mal meine Hebi anrufen und fragen

    Mich zu freuen fällt mir im Moment grad bissl schwer :rolleyes:
    :bussi:
     
  7. Micky

    Micky schneller in Kanada als in Berlin

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    14.662
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Nun bin ein wenig verunsichert...

    DAS hat mir heute morgen auch erst eine Freundin erzählt :jaja:
    Hatte ich noch nie gehört und weiß leider auch nix drüber..... :(

    Aber schön, dass es dem kleinen Mann so gut geht! :)
     
  8. Finele

    Finele Fitznase

    Registriert seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    5.396
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in der Heimat
    AW: Nun bin ein wenig verunsichert...

    :???: Vielleicht hast Du da auch was falsch verstanden? :???:

    Und warum nicht heute? :wink:

    :bussi:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...