Nasennebenhöhlenentzündung

Dieses Thema im Forum "Apotheke" wurde erstellt von Steffi, 13. März 2009.

  1. Steffi

    Steffi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    2.444
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Ostfriesland
    Hi

    Ich hab seit einigen Tagen eine Nasennebenhöhlenentzündung (dachte erst es wäre Migräne :rolleyes:), heute Nacht war dann der absolute Horror. Solche Schmerzen hatte ich noch nie..

    Kurz ich war heute zum Arzt und habe Sinupret, Nasenspray und Antibiotika bekommen.
    Zusätzlich habe ich mit Kamille inhaliert und dieses rote Licht benutzt.
    Aber ich habe das Gefühl es nutz alles nicht. Mein Kopf scheint kurz vorm Platzen, ich kann nicht gucken, mir tut einfach alles höllisch weh.

    Nun meine Frage, wie lange dauert es bis sich was ändert und es besser wird?
    Ach und gibt es noch irgendwas, was ich tun kann?
    Man ich dachte immer Migräne wäre schlimm. :(

    LG Steffi
     
  2. Anja

    Anja Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Deggendorf
    AW: Nasennebenhöhlenentzündung

    Ich fürchte, du tust eh schon alles was mann machen kann.

    Ohne Schmerztabletten hab ich das auch kaum ausgehalten.

    Gedauert hat das bei mir so ca. 5-7 Tage.

    Ich wünsch dir ganz schnell gute Besserung. Das ist echt was ganz fieses!:tröst:
     
  3. Melly

    Melly Husch Puscheli

    Registriert seit:
    30. Dezember 2008
    Beiträge:
    5.690
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Nasennebenhöhlenentzündung

    :troest:Ich weiss wie schmerzhaft das ist,hatte es auch schon ein paar mal!!
    Ich wünsche dir ganz schnelle :besserung
     
  4. Steffi

    Steffi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    2.444
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Ostfriesland
    AW: Nasennebenhöhlenentzündung

    danke, euch beiden!

    wow das ist ganz schön lang, 5-7 tagen.

    was für schmerzmittel habt ihr genommen, ich hab das gefühl bei mir wirken die nicht. ich werd mich jetzt erst einmal ins bett legen.

    lg steffi
     
  5. Anja

    Anja Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Deggendorf
    AW: Nasennebenhöhlenentzündung

    Ich durfte nur die Paracetamol nehmen, da ich es erst vor Kurzem hatte und in der Ss ja nichts anderes erlaubt ist.
     
  6. Melly

    Melly Husch Puscheli

    Registriert seit:
    30. Dezember 2008
    Beiträge:
    5.690
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Nasennebenhöhlenentzündung

    Bei mir waren es glaub ich die Novalgin!!:winke:
    Schlaf dich gesund!!!:bravo:
     
  7. Wirbelwind

    Wirbelwind Familienmitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2006
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Nasennebenhöhlenentzündung

    Ich hab's auch gerade akut.

    Ibuprofen hilft bei mir gegen die Schmerzen relativ gut.

    Statt Sinupret nehme ich mittlerweile Gelomyrthol.

    Gute Besserung!
     
  8. Steffi und Sarah

    Steffi und Sarah Familienmitglied

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Nasennebenhöhlenentzündung

    Ich hab das auch gerade wieder :(...allerdings klingt es schon ein wenig ab...
    Schmerzmittel haben da überhaupt nicht geholfen,selbst meine Ibuprofen 600 nicht und die helfen mir sogar bei übelsten Monatsbeschwerden....

    Ich hab Sinupret,Antibiotikum und Nasenspray genommen...
    Also dreimal täglich alles drei und richtig viel getrunken...so ging es dann nach zwei Tagen wieder ein wenig besser....

    Gute Besserung auch von mir..
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. novalgin bei sinusitis

    ,
  2. nasennebenhöhlenentzündung schmerzmittel helfen nicht

    ,
  3. welche schmerztabletten bei nasennebenhöhlenentzündung

Die Seite wird geladen...