Nächstes Weh-Wehchen Sodbrennen........

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von AnneW, 25. Januar 2005.

  1. .........nicht untypisch für meine schwangerschaft kriege ich alles früher als gewöhnlich, so auch das sodbrennen............:-?

    hat jemand einen tipp, was man dagegen machen kann?

    gestern im gh wurde gesagt tonerde innerlich, ja bähhh.......:bissig::bissig: und irgendwelche kapseln, die man aber wo bestellen muß - ich brauche schnelle tipps..............

    dankeschööööööööööön!
     
  2. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    AW: Nächstes Weh-Wehchen Sodbrennen........

    Bei mir hat Milch geholfen.

    :tröst: Sodbrennen hab ich auch gehasst.

    Gute Besserung

    :winke:
     
  3. Mullemaus

    Mullemaus Chatluder

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.885
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Nächstes Weh-Wehchen Sodbrennen........

    Mein FA hatte damals sein OK zu Talcid oder ähnlichen Produkten gegeben - natürlich so wenig wie möglich.

    Bullrich-Salz wäre auch eine Möglichkeit, frag doch Deinen FA mal, was er davon hält.

    LG,
    Mullemaus
     
  4. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Nächstes Weh-Wehchen Sodbrennen........

    Bei mir hat Rennie sehr geholfen. Da gibt es doch auch diese Werbung im Bus wo eine Schwangere Sodbrennen hat und sie erst ein Kondom angeboten bekommt, aber dann ein Rennie nimmt...

    lg Alina
     
  5. CJL

    CJL

    AW: Nächstes Weh-Wehchen Sodbrennen........

    Neben der Übelkeit hatte ich mich auch mit Sodbrennen die Schwangerschaft rumgeschlagen.

    Milch hilft wirklich, zumindest wenn sie bei mir kalt war. Zum Schluss half es bei mir nicht mehr. Wasser bindet auch die Säure, also viel trinken. Bullrich konnte ich nachher nicht mehr nehmen, weil mir davon übel wurde, half gerade mal wenige Wochen. Maloxan hatte ich mir bis zum Schluss aufgehoben, jenes half bei mir auch nicht so im Wesentlichen. Den Tipp mit den Mandeln kauen hatte ich zu spät bekommen. Fenchel-Anis-Kümmel-Tee bringt manchmal auch wahre Wunder.

    Aus meinem jetzigen Erfahrungswert weiß ich, dass Heilerde wirklich Sodbrennen bindet. Wenn man das erste Glas getrunken hat, dann geht es eigentlich. Iberogast wäre auch eine Möglichkeit in warmen Wasser eingenommen, half bei mir auch.
     
  6. AW: Nächstes Weh-Wehchen Sodbrennen........

    Bei mir hat auch Milch geholfen, aber keine kalte.
    Zimmertemperatur mußte sie haben und dann in kleinen Schlucken.
    Danach einen Zwieback und dann ging es wieder!
    Gute Besserung!
     
  7. Jenni

    Jenni Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    3.217
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Nächstes Weh-Wehchen Sodbrennen........

    Milch hat mir auch gut geholfen, wenn es gar nicht mehr ging, hab ich einen Beutel Magaldrat genommen (so ähnlich wie Maloxaan)

    :winke:
    Jenni
     
  8. AW: Nächstes Weh-Wehchen Sodbrennen........

    okay danke euch schonmal. den tipp mit den mandeln hab ich auch bekommen, die vertrag ich aber nicht, deshalb kommt das schonmal nicht in frage..........

    ich geh mir jetzt mal ein glas milch holen, obwohl, sollte man die nicht erst trinken, wenn ich die beschwerden schon habe? im moment abends bei mir.........

    vielen dank für eure antworten und lieben gruß, annew
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...