MOE zwingend mit Schmerzen verbunden?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Hedwig, 7. Februar 2007.

  1. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Ihr Lieben,

    Cajus hat -beginnend mit Pseudokrupp Freitag Nacht- eine Rotznase, die ihn so eigentlich nicht groß zu stören scheint. Er schläft gut, schnoddert halt tagsüber so vor sich hin.
    Jetzt ist mir heute aufgefallen, dass er sich manchmal ans Ohr fasst und die Schulter hoch zieht.
    Er macht aber ansonsten nicht den Eindruck, als hätte er Schmerzen.....

    Un nü?
    Zum Doc heute nachmittag?
    Wahrscheinlich, hm?

    Liebe Grüße
    Kim
     
  2. Finele

    Finele Fitznase

    Registriert seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    5.396
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in der Heimat
    AW: MOE zwingend mit Schmerzen verbunden?

    Vllt. ist da was am Beginnen :roll:

    Ich würde es fürs erste mal mit Zwiebelwickel versuchen :prima: und evtl. Otowoven ? Ist ja nicht nur bei Ohrenschmerzen/-entzündungen wirksam, sondern hilft auch bei Schnoddernasen :jaja:.

    Wenns nicht besser wird, dann ab zum Arzt!

    Fällt mir grad ein, Fine greift sich auch immer an die Ohren, wenn sie müde ist.

    Alles Liebe
     
  3. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    AW: MOE zwingend mit Schmerzen verbunden?

    Nicolas hatte immer Schmerzen und Fieber bei MOE. Vielleicht sinds ja nur Ohrenschmerzen. Drück mal mit dem Finger auf den Ohreingang (sprich: verschließ den Mal) - wenn er dann zuckt, hat er Ohrenschmerzen - zumindestens meiner.

    Ansonsten Doc - nur ist heute Mittwoch ... :(

    :winke:
     
  4. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: MOE zwingend mit Schmerzen verbunden?

    :winke:

    MOE kann man ganz einfach vorab schon einmal testen. Mit Zeigefinger und Daumen leicht das Ohrläppchen drücken. Tut es weh, ist MOE wahrscheinlich. Zwiebelsäckchen und Otovowen nützen nur bei beginnender MOE was. Wir haben damit aber schon so einiges an Antibiotiukum gespart. :jaja:

    Zum Doc würd ich aber trotzdem gehen, mal ins Ohr gucken ist nie verkehrt.

    Liebe Grüße
    Angela
     
  5. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: MOE zwingend mit Schmerzen verbunden?

    Danke euch :bussi:

    Den Drucktest hab ich gemacht. Er dreht den Kopf weg, weint aber nicht. Mach ichs auf der andern Seite zieht er nur kurz die Schulter hoch :???:

    Ich mach mich mal schlau zu Otowoven....

    Liebe Grüße
    Kim
     
  6. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    AW: MOE zwingend mit Schmerzen verbunden?

    Die weinen auch nicht - aber wenn er reagiert, wird da was im Anmarsch sein :tröst:
     
  7. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: MOE zwingend mit Schmerzen verbunden?

    Och nö. :(
    Mh. Nun ist guter Rat teuer. Wir haben Mittwochs nachmittags ne Notfallsprechstunde für Kinder. Fahr ich dahin oder wart ich bis morgen.....
    Ich guck mal, ob ich meinen Kidoc noch erreiche.

    Liebe Grüße
    Kim
    laut denkend :)
     
  8. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    AW: MOE zwingend mit Schmerzen verbunden?

    Kim, wir haben mit Otowoven und Zwiebelsäckchen wirklich schon manche AB-Gabe abbiegen können.

    Von daher würd ich nicht soo nen Stress machen, wenn er keine offensichtlichen Schmerzen hat.

    Liebe Grüße und gute Besserung.

    Achja: gucken, dass die Nase frei ist - wir haben auch so einen Otobar Nasenballon, den muss Tim dann mit dem Nasenloch aufpusten - ist recht "lustig".

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...