MOE - fieber und schüttelfrost - EILT!

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von wildehummel, 23. Februar 2006.

  1. hallo!

    mein kleiner war die letzten 3 monate dauerkrank mit atmenwegsinfekten und MOE und pseudo-krupp usw aber heute ist es schlimmer bzw hat er das erste mal schüttelfrost dazu und da weiss ich gar nicht wie ich damit umgehen soll, weil er doch noch so klein ist! bisher war er bei hohem fieber immer eher apathisch und hat viel gewimmert, jetzt ist aber irgendwie alles anders und das zittern und macht mich ganz kirre...

    seine temperatur ist bei 39,6° (im ohr gemessen) und sein kopf und rumpf ist total heiss. seine hände und seine füsse sind bis zu den waden aber total kalt! er ist gerade eingeschlafen, aber ich weiss überhaupt nicht, wie ich ihn zudecken soll damit er weder überhitzt noch friert! er hat nun dicke wollsocken an und obenrum body und schlafanzug-oberteil und ingesamt im (alid ;)) schlafsack. ist das ok??? ich kann den leider oben nicht öffnen, so dass an den körper kühlung kommt, nur an den füssen, aber da ist er ja kalt!

    er hat um 15 uhr ein paracetamol 125 zäpfchen bekommen und gerade hab ich ihm 2,5 ml nurofen saft gegeben, da der immer besser hilft. temperatur war heute vor dem zäpfchen bei ca. 39° und später nachmittags bei knapp 38°. antibiotikum bekommt er auch seit heute mittag.

    bis jetzt hab ich seine krankheiten immer ganz gut weggesteckt, aber heute weiss ich irgendwie nicht weiter. wäre sehr dankbar für ein paar tipps....

    lg
    iris

    ps
    gerade ist er wieder wach geworden und ich hab ihm den schlafsack ausgezogen und ihn unten mit einer decke zugedeckt. meint ihr, dass ist besser!?!?
     
  2. KätheKate

    KätheKate Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    5.309
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: MOE - fieber und schüttelfrost - EILT!

    Hallo Iris,
    die Decke ist auf alle Fälle besser.

    Wenn du so unruhig bist, fahr lieber ins Krankenhaus.
    Von hier aus ist das schlecht zu beurteilen.

    Alles Gute
     
  3. AW: MOE - fieber und schüttelfrost - EILT!

    ...nicht schon wieder krankenhaus... medikamente bekommt er ja schon und viel mehr machen die da auch nicht. und bei notorischer unterbesetzung und streik und karneval hab ich mehr hilfe zu hause. das kenn ich leider schon.... :(

    ich weiss nur nicht, wie man mit schüttelfrost umgeht, das ist total neu...

    trotzdem: danke käthe!
     
  4. KätheKate

    KätheKate Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    5.309
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: MOE - fieber und schüttelfrost - EILT!

    Schüttelfrost ist meiner Meinung ein Zeichen, das das Fieber steigt.

    ich geh mal eben nachlesen.
    Bis gleich
     
  5. Antonia´s Mama

    Antonia´s Mama Mrs. Doolittle

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    5.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: MOE - fieber und schüttelfrost - EILT!

    kannst du nicht deinen kia anrufen und ihn bitten, dass er nachhause kommt?

    dann wärst du beruhigter.und ich weiss nicht schüttelfrost....klingt nicht so toll.

    gruss petra
     
  6. KätheKate

    KätheKate Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    5.309
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: MOE - fieber und schüttelfrost - EILT!

    Jau, bei Fieberanstieg kann es Schüttelfrost geben.

    Zittert dein Kleiner noch?
    Wie hoch ist die Temperatur jetzt?
     
  7. AW: MOE - fieber und schüttelfrost - EILT!

    hallo ihr,

    der schüttelfrost hat sich gelegt, jetzt hat er ganz heisse händchen. temperatur kann ich gerade nicht messen, da er - zum glück - was schläft. werd ich machen, wenn er wieder wach ist. fühlt sich aber nicht heisser an, als vorhin. denke mal, dass der nurofen saft hilf...

    KIA kann ich weder anrufen, noch kommt er nach hause - grossstadt eben. wenn was ist, muss ich zur KH-ambulanz :(

    wusste nicht, dass schüttelfrost auf steigendes fieber hinweist - schon wieder schlauer geworden... :schnuller

    hoffe, die nacht wird nicht zu grausig... wie oft kann man nurofen geben und mit welchem abstand? er hat um 19.30h 2,5 ml bekommen. er ist 8 monate und 3 wochen und wiegt ca 8,5 kg. ist also genau zwischen den dosieranleitungen. da steht nämlich:
    6-8 monate und 5-6 kg = 3x täglich 2,5 ml und
    9-12 monate 7-9 kg = 4x täglich 2,5 ml ...

    danke euch,
    iris
     
    #7 wildehummel, 23. Februar 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. Februar 2006
  8. Stephanie

    Stephanie The one and only Mrs. Right

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    7.646
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    am 'fröhlichen Weinberg' ;o)
    Homepage:
    AW: MOE - fieber und schüttelfrost - EILT!

    Beim Nurofen-Saft eher nach Gewicht als nach Altersangaben gehen (aber nur, wenn es nicht zu sehr differiert). Allerdings würde ich nicht öfter als alle 6-8 Stunden geben und auch nur, wenns ihm wirklich mies geht. Wenn er fiebert, aber normal bzw. ruhig spielt, gut trinkt und nicht apathisch ist, würde ich das Fieber nicht sofort senken. Bei einem so kleinem Wurm würd ich ab 39/39,5 ans Fiebersenken denken.

    Bei MOE nicht im Ohr Fieber messen, die Werte können durch die Entzündung ganz falsch sein! Lieber im Po, die Werte sind genauer.

    Liebe Grüsse und gute Besserung,

    Stephanie
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. schüttelfrost bei 1 jährigen

Die Seite wird geladen...