Meeris im Winter draußen?

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von Onni, 25. Oktober 2004.

  1. Onni

    Onni Sprücheklopfer

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallöle,


    ich hab heute auch mal ne Frage..und zwar, ob ich meine Meerschweinchen (2) im Winter auch draußen lassen kann. Im Moment stehen sie mit ihrem Käfig im Hundestall (auslauf) :eek: unter einem Dach.Der Stall ist zwar mit Holz abgedichtet, aber ich denke für den Winter müßte ich noch mehr isolieren,oder? Stroh liegt immer ganz viel drin, damit sie sich drin einkuscheln können wenn es kälter wird.Ich kann sie nicht mit ins Haus nehmen, da ich eine Allergie habe :( Abgeben möchte ich sie deswegen aber auch nicht.Im Sommer war das ja alles kein Problem, aber im Winter bei Minusgraden?
     
  2. Mamafee

    Mamafee Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. Februar 2003
    Beiträge:
    2.619
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rosengarten
    Also meiner Meinung nach können Meeris ruhig im Winter draußen bleiben.
    Mein Meeri, was ich als Kind hatte, war auch immer draußen.
    Und wie Du ja schon richtig festgestellt hast, muss der Käfig zusätzlich isoliert werden und eben noch mehr Stroh als im Sommer. Ein größeres Häuschen, was gut isoliert ist und ausgepolstert wär auch nicht schlecht, wenn Du sowas noch nicht hast.
    Musst eben nur drauf achten, dass das Futter und Wasser nicht einfriert, denn das bekommt Meeris Magen sicher nicht so gut.
    Vielleicht sagt noch jemand was anderes, ich lass mich auch gern belehren.

    Liebe Grüße
     
  3. Olivers-Mama

    Olivers-Mama Desperate Housewive

    Registriert seit:
    21. November 2002
    Beiträge:
    3.174
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nähe DD
    Hi Onni, ich kann mich erinnern, dass meine damals (war ich noch Kind) auch draußen waren.
    Das war sicher falsch :( (hatte meine aber lange!)

    denn ich hab was bei Google gefunden:

     
  4. gummibär

    gummibär Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.619
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hmm.. ich dachte ,man kann sie draußen haltenn wenn der Stall isoliert und die schweinchen es gewöhnt sind(ab Sommer),nass darf es nicht werden.


    ich wollte meine auch diesen Winter draußen lassen.War aber vor zwei Wochen krank und meiner mutter dankbar,die sie in Pflege genommen hat.Da waren/sind sie jetzt drin.ich hab dann nachgelesen,dass sie diesen temperaturwechsel nicht vertragen und deswegen beschlossen sie diesen winter drinnen zu überwintern.Zumal sie nicht mehr die jüngsten sind.


    @onni:ich würds (gut isoliert und trocken) wagen an deiner Stelle.

    VG-Claudia
     
  5. Anthea

    Anthea die-mit-dem-Buch-wandert

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    7.612
    Zustimmungen:
    84
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Direkt am Jadebusen
    Homepage:
    Hallöchen...

    Leider kann ich davon auch nur abraten :(
    Mein Meeri lebte, als ich ca. 12 war, auf dem Balkon (Riesenkäfig mit allem drum und dran) und hat einen plötzlichen Wintereinbruch leider nicht überlebt :heul:
    Ich würde es also lieber nicht riskieren.

    Grüße,
    Karin
     
  6. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    Meerschwinchen sollten im Winter drinnen gehalten werden, da sie an unser Klima nicht gewöhnt sind. Sie müssen es nun nicht bullig warn haben, aber Minusgrade sind nichts für sie. Ab Frühjahr können sie wieder raus :jaja:
     
  7. Mamafee

    Mamafee Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. Februar 2003
    Beiträge:
    2.619
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rosengarten
    Hm, das wusste ich nicht.
    Mein Meeri hat aber auch lange gelebt, und war immer draußen, natürlich zwischen den Stallkaninchen (ich weiß, ist nicht die richtige Gesellschaft... aber damals wusste das keiner von uns :???: ). Die haben es sicher gewärmt, sonst wäre es bestimmt nicht so alt geworden :jaja: .

    Liebe Grüße
     
  8. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    @ Heike: Mein Meerschwein lebt auch mit einem Zwergkaninchen zusammen. Es ist sicher nicht die beste Lösung, aber die beiden sind von ganz klein auf zusammen und lieben sich :herz: Manchmal fliegen auch die Fetzen, aber zum Glück eher selten und mir scheint das ist ein normaler Ehekrach :-D Generell bin ich aber auch der Meinung, das die Arten unter sich bleiben sollten, aber mein Picasso verträgt sich absolut nicht mit Artgenossen, schon von klein auf und damit er nicht so einsam ist, kam noch Mona Lisa dazu und es klappt wirklich gut.

    Es gibt sicherlich immer wieder Tiere, egal welcher Art, die man an andere Lebensumstände gewöhnen kann, aber optimal ist es nicht.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...