Laras Geburtstagskuchen

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von Tati, 10. März 2004.

  1. Hallo,

    ich bin ganz stolz auf Laras Geburtstagskuchen. Sie bekam gleich zwei, einen für den Kindergarten und einen für zu Hause.

    Miffy-Kuchen (Buttermilchblechkuchen mit Zuckerguss verziert)
    [​IMG]



    Geburtstagsauto (so wie der Geburtstagszug, nur halt als Sharan - Marmorkastenkuchen)
    [​IMG]
    [​IMG]



    Gruß Tati
     
  2. sandra.mo

    sandra.mo heisser Feger

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    7.502
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Och Mensch Tati, sind die beiden :torte: schön :bravo: :bravo: :bravo:

    Hast Du den Miffy freihand gezeichnet ???...und die verschiedenen Farben des Zuckergusses, wie hast Du das hinbekommen....und dann hätte ich gerne noch das Rezept des Buttermilchkuchens, da mein Sohn auch bald drei wird und ich das als eine wunderbare Idee empfinde :jaja: :)




    LG von einer sehr beeindruckten
     
  3. Der Zuckerguss ist gaanz einfach: Puderzucker mit Wasser verrühren und Lebensmittelfarbe dazu.
    Ich hatte Pulver, das löste sich besser auf, wenn ich es ins Wasser streute und dann erst verrührte. Aber am nächsten Tag bekam der Zuckerguss Punkte, einzelne Pigmente lösten sich erst über Nacht auf. Sah nicht so toll aus.
    Das nächste Mal nehme ich flüssige Lebensmittelfarbe.



    Der Kuchen ist auch ganz einfach, und schnell.
    Heißt auch Becherkuchen.

    Mein Urrezept:
    1 Becher Buttermilch (den Becher weiterverwenden)
    3 Eier
    1 1/2 Becher Zucker
    1 Päckchen Vanillezucker
    2 Becher Mehl
    1 Päckchen Backpulver
    Auf ein Backblech geben und bei 200° 15 Minuten backen.
    Ca. 75 g Butter schmelzen, den Kuchen damit einpinseln
    3 geh. Eßl Kokosraspeln
    1/4 becher Zucker
    1 TL Zimt
    mischen, auf dem Kuchen verteilen und nochmals 5 Min. backen

    Für Miffy habe ich ihn so gemacht:
    1 Becher Buttermilch
    3 Eier
    1 1/2 Becher = 750 g Zucker
    2 Becher = 600 g Mehl
    1 Päckchen Backpulver
    Auf zwei Backbleche gegeben und bei ca 200° 15 Minuten gebacken.

    Aus einem Blech machte ich den Miffy-Kuchen, den anderen machte ich so fertig:
    Auf den Teig vorher noch 100g gehobelte Mandeln +
    60 g Kokosraspel gegeben, dann erst in den Backofen.
    Auf den heißen Kuchen gab ich:
    175 g Butter geschmolzen
    1 Becher süße Sahne
    75 g Zucker
    (alles zusammen im Topf verrüht)
    -> war zu viel Butter!
    -> Mandelstifte finde ich besser
    -> Kokos lasse ich das nächste Mal weg
    -> Zucker will ich auch reduzieren


    So macht ihn meine Freundin / Blechkuchen, zart und saftig:
    4 Tassen Mehl = 350 g
    3 Tassen Zucker = 300 g
    2 Tassen Buttermilch
    3 Eier
    1 Päckchen Backpulver

    Belag:
    2 tassen gehobelte Mandeln = 100 g
    1 tasse kokosraspel = 60 g
    1 tasse Zucker

    außerdem:
    150 - 200 g Butter
    1 Becher Sahne

    Teig auf Backblech streichen. Mandeln und Co auf den teig streuen, 15 Minuten bei 180° backen.
    Butter schmelzen mit Sahne mischen und auf den heißen Kuchen gießen.



    So, nun hast du sogar noch Varianten. :-D



    Ergänzung:
    Mein optimiertes Rezept!

    für 2 Blechkuchen:
    1 Becher Buttermilch (500g)
    4 Eier
    600 g Zucker
    700 g Mehl
    1 P. Backpulver
    daraus eine geschmeidige Masse rühren
    und auf zwei Beckbleche verteilen

    100 g gehobelte Mandeln (wer will auch mehr)
    100 g gestiftelte Mandeln (wer will gerne Kokosraspel)
    150 g Zucker
    auf den Teig streuen

    bei 3-D-Umluft bei 150° ca. 15 - 20 Minuten backen

    in einem Topf schmelzen:
    150 g Butter
    dann
    1 B. süße Sahne (200 ml) dazugeben
    das ganze über die heißen Kuchen verteilen

    Wer es etwas dunkler haben möchte, gerne nochmal 5 Minuten in den Ofen damit.

    Das war's. Superschnell und superlecker!



    Gruß Tati
     
  4. Das sieht so super aus, echt Klasse. :prima:
     
  5. AndreaLL

    AndreaLL Fernsehbeauftragte

    Registriert seit:
    5. Mai 2002
    Beiträge:
    7.466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hey, die Kuchen sehen super aus!
    Besonders den "Blechkuchen" finde ich sensationell. Kannst du so toll malen, oder hattest du Vorlagen?

    Ich wußte garnicht, das diese Figur Miffy heißt. Habe schon nach Kindermundableitungen zu Buttermilchblechkuchen gesucht :p .

    Ich hoffe ihr hattet ein schönes Fest,
    liebe Grüße,
     
  6. sandra.mo

    sandra.mo heisser Feger

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    7.502
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Danke :bussi: Tati für diese ausführliche Variante der Rezepte :jaja:
    Dann werde ich auch flüssige Lebensmittelfarbe für den Miffy-Kuchen nehmen...schmeckt so etwas dann aber nicht künstlich?

    Achso und hast Du den kleinen Miffy nun freihand gemalt bzw. gekünstlert :D ?



    LG und :herz: lichen Dank
     
  7. Bruni

    Bruni Wichtel Moderatorin

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.386
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    St.Leon-Rot
    Soll ich euch mal was verraten? Aber nicht Tati weitersagen. :)
    Tati hat Kunst studiert.
     
  8. sandra.mo

    sandra.mo heisser Feger

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    7.502
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :bravo: Danke Bruni...damit hat sich meine Frage wohl erübrigt :-D


    Dann wird mein Miffy ja wie eine Ratte aussehen :) :(


    LG
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...