Langsam verzweifel ich

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Alina, 4. April 2005.

  1. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    :help:

    Wie ihr wisst wurde Josephine gestern 1 Jahr ;-) Und bis heute isst sie nicht anständig. Ich hab es schon öfter geschrieben, habe alle Tips ausprobiert, auch mit dem Fingerfood. Aber nichts hilft. Ich stille noch mehr als das sie "feste" Nahrung bekommt. Ich biete ihr jeden Tag um die selbe Zeit etwas an. Entweder isst sie ein paar Löffelchen oder sie schlägt es sofort aus der Hand.

    Sie hat noch NIE gut gegessen. Und langsam weiß ich nicht mehr weiter. Als ich damals schrieb das ich abstillen möchte, hab ich eingesehen das sie noch nicht so weit war. Aber nun? Ist sie es immer noch nicht? Es kann doch nicht angehen das ich sie bis zum 18ten Lebensjahr stille.

    Durchs Stillen hängt sie dementsprechend sehr an mir...


    Was soll bzw. kann ich jetzt noch tun?

    Lg Alina
     
  2. Mindestens bis 18 ! :ironie:
    Lukas ißt bis dato nicht " anständig ".
    Er war ein Brechkind und ist bis heute extrem wählerisch!
    Wirklich helfen kann ich Dir nicht, aber ich sende Dir mal :tröst: , weil ich weiß, wie anstrengend das sein kann!
    Versuch es einfach weiter!
     
  3. Rona Roya

    Rona Roya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Liebe Alina,

    hm, das ist schwierig...

    so als Außenstehender würde ich jetzt vermuten, daß Josy einfach weiß, daß sie immer noch die leckere Mumi kriegt, wenn sie nicht richtig isst! Ist ja auch viel bequemer, an Mamas Brust zu trinken...

    Hast Du eigentlich schon versucht, mal die Stillmahlzeiten so peu a peu wegzulassen? Sie muß doch irgendwann so richtig Hunger kriegen und wenn es keine Mumi mehr gibt, vielleicht wird es dann besser?

    Aber auf der anderen Seite möchte ich Dir auch nicht so richtig zum Abstillen raten, wenn sie so schlecht isst- ist wirklich vertrackt!

    Vielleicht weiß jemand eine bessere Antwort....?

    Liebe Grüße
     
  4. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    Hallo Alina,

    solange u immer noch Mumi gibst, auch Angst, dass sie nicht satt wird und verhungert, wird es nichts werden. Du hast nen Wonneproppen, der kann mMn auch ruhig mal verzichten - sonst lernt sie es nicht.

    Meine Strategie wäre: Morgens stillen
    mittags Gläschen und dann nicht wieder die Brust geben bis zur nächsten regulären Mahlzeit :) - sollte sie Hunger bekommen - je nachdem wie du das Gläschen gemacht hast - den Rest anbieten ;-)
    usw. usf.

    Keine Sattmachbrust mehr zwischendurch und allmählich in feste Essenszeiten bringen. Du wirst lernen müssen konsequenter u werden.

    :winke: und viel Erfolg

    Conny
     
  5. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    @Conny,

    nunja, das ist so eine sache. Sogesehen stille ich ja schon weniger weil sie zwischnedurhc Wasser trinkt um ihren Durst zu löschen. Und es ist doch so, wenn ich ihr um kurz vor 12 ihr Glässchen anbiete und sie den Mund zu presst oder den Löffel wegschlägt ist es nicht so, das ich sofort die Brust raus hole und denk, ach dann heute wieder nicht. Dann versuch ich das Glässchen ne halbe std. nochmal oder so.

    Ich schrieb ja, ich hab alles ausprobiert und nix bringt etwas :-? Klar wird sie mir morgen nicht vom Fleische fallen mit ihren leichten 11kg ;-) Und die kommen sicher auch nicht nur von Luft & Liebe ;-)

    Sie mag nunmal wirklich so gut wie nix Essen. Ich habe ein beispiel; Wir sind um 7Uhr früh aufgestanden da bekam sie die letzte Stillmahlzeit. So nachm Frühstück sind wir weggefahren und kamen gegen 13Uhr!!! wieder. Meiner meinung nach hätte sie Hunger haben müssen. Voller vorfreude, sie würde vielleicht heute gut Essen machte ich ihr Glässchen warm und was war? Sie presste den Mund zu. Und das nicht nur bei 1em versuch :-?


    Da weiß man nunmal nicht mehr weiter, aber jetzt sie "Hungern" lassen? Ihr die Brust einfach nicht geben und stattdessen etwas anderes? Bringt auch nichts...haben wir durch...


    lg Alina
     
  6. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    Erst mal: wenn du alles ausprobiert hast, warum fragst du noch? ;-)

    Alina, wann nach so einem gescheitertem Essensversuch machst du denn weiter und mit was?

    Kinder haben normalerweise noch ein gesundes Hungergefühl - meldet sie sich nicht wegen Hungers?

    Meine Kinder werden immer ganz unruhig und mäkelig.

    Vielleicht solltest du sie mal von sich aus kommen lassen und dir denken, wenn sie nicht will ist sie wohl satt :jaja: und abwarten was passiert.

    Mein Gefühl sagt mir, dass du auch ein wenig den Zeitpunkt der Beikost verpasst hast. Dass sie jetzt keinen Bock mehr hat, weil du ihr den Löffel nicht zu dem Zeitpunkt angeboten hast, als sie es wollte :) Mein Tipp fürs nächste Baby wäre, da mehr drauf zu achten... :bissig:

    :winke:

    Conny
     
  7. Michi72

    Michi72 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    Hallo,

    hast du immer Gläschen vom selben Hersteller oder wechselst du? Vielleicht hat ihr mal was wirklich nicht geschmeckt und sie denkt jetzt, das alles schrecklich schmeckt, außer die Mumi, den Geschmack kennt sie von Anfang an.

    Fütterst du direkt aus dem Gläschen? Wenn ja, mach eine kleine Portion auf einen Teller und biet ihr das mal an.Vielleicht hilft es, wenn sie das Gläschen nicht sieht.

    Oder koche ein paar Kartoffel mit Gemüse selbst, vielleicht mag sie "frisches" lieber.


    Ich glaub, ich war dir jetzt keine grosse Hilfe :-? Sorry

    Gruss
    Michaela
     
  8. Will sie auch nicht Euer Essen mitessen? 8O

    Sheena
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...