Kollektive Strafarbeit-Ein durchaus übliche Methode .....

Dieses Thema im Forum "Schulzeit" wurde erstellt von Helga, 22. Juni 2009.

  1. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    ..... den Störenfrieden in der Klasse Herr zu werden ??

    Ihr Lieben, ich muss mal was fragen.

    Wir haben ja in der Klasse, ausser dem kleinen Schläger, noch mehrere Jungs, die massiv und immer wieder den Unterricht stören. Heute kam Louisa wohl nach Hause und muss neben ihren normalen Hausaufgaben noch eine saftige Strafarbeit machen, die ALLE Kinder erledigen müssen. Sie sollen einen ein DIN-A4 langen Text 4 mal (!!!) abschreiben !

    Ich finde das ziemlich heftig, vor allem, weil Louisa NICHTS damit zu tun hatte. Leider kann ich die Lehrerin nicht erreichen.

    Ist das eine durchaus übliche Methode, Herr über die Unruhestifter zu werden ?? Eigentlich sehe ich das gar nicht ein, dass ALLE darunter leiden sollen, nur weil 3 oder 4 den Unterricht stören.

    Könnt ihr mir was dazu sagen, vielleicht Erfahrungen schreiben ??

    :winke: und DANKE
     
  2. Casi

    Casi Quak das Fröschlein

    Registriert seit:
    12. April 2007
    Beiträge:
    8.880
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Groß Kreutz
    AW: Kollektive Strafarbeit-Ein durchaus übliche Methode .....

    ..aber wenn ALLE dann sauer auf die Störenfriede sind und sich diese "zur Brust" nehmen? Klar is heftig..für jeden einzelnen..aber auch eine Art der kollegialen Erziehung *find*
     
  3. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Kollektive Strafarbeit-Ein durchaus übliche Methode .....

    Sandra, die Kinder, die nichts damit zu tun haben, werden sich aber die Störenfriede mit Sicherheit NICHT zur Brust nehmen und DAS weiß die Lehrerin auch !

    Ich finde, das ist auch nicht der richtige Weg, Ruhe in die Klasse zu bekommen. Aber welche Möglichkeiten gibt es sonst ??

    :winke:
     
  4. mone

    mone Kamikazemuddern

    Registriert seit:
    15. August 2008
    Beiträge:
    12.483
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Koblenz
    AW: Kollektive Strafarbeit-Ein durchaus übliche Methode .....

    bei uns war das damals auch so...
    frei nach dem motto: *bedankt euch bei dem und dem*
    für mich ein klarer hilferuf von unfähigen lehrern...

    gebracht hat es übrigens, zumindest in unserer klasse, nichts...

    gerade wir mädchen haben uns nicht getraut, was gegen die jungs zu sagen...und die haben eh alle zusammen gehalten...

    lg Simone
     
  5. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Kollektive Strafarbeit-Ein durchaus übliche Methode .....

    Simone, genauso ist das bei uns in der Klasse !!

    :winke:
     
  6. Casi

    Casi Quak das Fröschlein

    Registriert seit:
    12. April 2007
    Beiträge:
    8.880
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Groß Kreutz
    AW: Kollektive Strafarbeit-Ein durchaus übliche Methode .....

    ..bei uns hat´s geholfen damals :heilisch: ..

    Wenn (dir) das schon bekannt ist das es nichts bringen wird, das die Kinder untereinander keine Klärung finden dann find ich es ziemlich fies und auch unfähig auch von seitens der Lehrerin dies als Strafe aufzuerlegen..

    Bei uns wurden Störenfriede (wiederholte und oft abgemahnte :zwinker:) auch schon samt Eltern vor die ganze Klasse zitiert .. Peinlich aber wirksam ...
     
  7. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.834
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    AW: Kollektive Strafarbeit-Ein durchaus übliche Methode .....

    Bei Josh in der Klasse war das bis jetzt gottseidank noch nicht der fall, da gibts nur "Einzelstrafen"

    Aber ich weiß von einer Bekannten, deren Tochter auf dem Gymmy ist, da musste die ganze klasse ne strafarbeit schreiben. die musste nicht nur abschreiben sondern sich was einfallen lassen über keine ahnung was.
    das hat dann ihre mutter für sie gemacht und sie hats nur abgeschrieben, weil sie eh shcon soviel aufgaben aufhatte.
     
  8. Evelyn

    Evelyn Bibi Blocksberg

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    7.076
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Minga
    AW: Kollektive Strafarbeit-Ein durchaus übliche Methode .....

    Liebe Helga,


    Kollektivstrafen sind in meinen Augen ein absolutes NO GO !!!

    Und ich würde sofort auf der Matte der Lehrerin stehen, wenn das bei uns passieren würde.

    Franziska würde die Strafarbeit in diesem Fall sicher nicht machen, das steht fest.


    Ich bin mir nicht mal sicher, ob die Lehrerin so bestrafen darf?


    So was blödes!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...