könnt ihr mir helfen!?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von sunshine1984le, 2. April 2008.

  1. hallo, mein sohn jason-anthony (fast 14mon. alt) hat schon richtige wutanfälle wie ein 2 jähriges kind. wenn er was nicht bekommt oder dergleichen fängt er an zu weinen, mit den füßen zu stampfen, sich auf den boden zu hauen und was mir besonders sorgen macht er haut vor wut seinen kopf über all dran zb. an türen, wände, auf den boden usw. wenn ich ihn daran hindern will hat er jetzt auch entdeckt das man sich gut mit den fäusten auf den kopf hauen kann. ich habe angst das er sich dabei mal wirklich ernsthaft verletzten tut, wenn keine äußerlichen verletzungen dann verletzungen im inneren des kopfes...habe schon alles probiert, ihn berühigen, ablenken, schimpfen, erklären, oder ignorieren (was ich aber nicht wirklich lange kann,da ich einfach angst habe er verletzt sich) weil er das kopf hauen gezielt einsetzt um seinen willen durch zusetzten.

    hat jemand auch solche erfahrungen gemacht und wie kann ich eurer meinung nach handeln?
     
  2. Dorli

    Dorli ohne Furcht und Tadel

    Registriert seit:
    24. Januar 2007
    Beiträge:
    9.225
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    daheim in la Eifel ;)
    AW: könnt ihr mir helfen!?

    Also ganz spontan, lass ihn toben. Wenn du ihn trötest, ablenkst bekommt er die erwünschte reaktion von dir.

    Wenn er sich mit dem Kopf auf den Boden wirft und es richtig weh tut, wird es es merken und soo schnell kein zweites mal machen.

    Also daneben stellen und warten, bis der Anfall vorrüber ist.
     
  3. aurea

    aurea Goldstück

    Registriert seit:
    18. März 2008
    Beiträge:
    4.430
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: könnt ihr mir helfen!?

    Toben lassen ist, denke ich auch, die beste Lösung. Dazu müsstest du ihm aber am
    besten eine Tobe-Ecke einrichten, wo du sicher sein kannst, dass er sich nicht
    ernsthaft verletzen kann, vielleicht hast du einen Laufstall, da kann ja nicht viel
    passieren wenn er sich mit dem Kopf gegen die Stäbe haut. Das Bett solltest du
    lieber nicht nehmen, maximal ein Reisebett in einem anderen Zimmer, sonst
    überträgt er seine Wut noch aufs Schlafen - und du hast noch mehr Probleme.
    Wenns mal wieder soweit ist, versuch es soweit wie es geht zu ignorieren und
    bleibe, auch wenns schwer ist, die Ruhe selbst.:zeitung: Setzt dich mit einem Kaffee
    daneben und lass ihn machen.
    Er merkt dann, dass er damit nichts bei dir erreicht und nach einigen Tagen wird es
    nachlassen.

    LG :winke:
     
  4. Eos

    Eos Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    4.909
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: könnt ihr mir helfen!?

    Also ich würde so ein kleines Kind schon zu beruhigen versuchen.

    Wenn er es zulässt, versuch ihn in den Arm zu nehmen und zu trösten, dass du verstehst das er sauer ist, er aber dies oder jenes nicht haben/machen darf blablablasäuselsäusel aber ganz wichtig: bleib dann tatsächlich auch konsequent!! Sonst wird es tatsächlich ein Druckmittel.

    Und ich würde schon versuchen zu verhindern, dass er sich ernsthaft verletzt. :jaja:

    Gute Nerven wünscht
    Eos
     
  5. Dilla

    Dilla Familienmitglied

    Registriert seit:
    2. September 2007
    Beiträge:
    851
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: könnt ihr mir helfen!?

    Mit 14 Monaten ist der Kleine noch sehr jung, Erklärungen bringen da meiner Meinung nach nichts.

    Aber vielleicht kann man vorausschauend einigen solcher Situationen aus dem Weg gehen, indem man z.B. Sachen außer Reichweite nimmt, die er gern hätte aber nicht darf?

    Ansonsten bin ich auch der Meinung - sich selbst beruhigen lassen, aufpassen dass er sich nicht verletzt. Evtl mit anderen interessanten Gegenständen ablenken, je nach Situation.
    Und die Entwicklung weiter beobachten.

    :winke:
     
  6. Eos

    Eos Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    4.909
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: könnt ihr mir helfen!?

    Katrin,

    ich meinte auch mehr, dass er sich dann vom lieblichen Tonfall beruhigt, nicht so sehr von den Worten. Dass er die noch nicht versteht, ist mir schon klar ;-)

    Aber bei dem Gedanken, so einen kleinen Wurm einfach so weiter wüten zu lassen, bricht mir irgendwie schon mein weiches Mama:herz: :nix:
     
  7. Dilla

    Dilla Familienmitglied

    Registriert seit:
    2. September 2007
    Beiträge:
    851
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: könnt ihr mir helfen!?

    Ja, da weiß ich auch nicht, was ich raten soll.
    Am besten ist es ja, es gar nicht wo weit kommen zu lassen, also vorausschauend zu denken und zu handeln. Sachen wegräumen, hochräumen, interessante Gegenstände in Reichweite legen, dass er von den verbotenen Sachen abgelenkt ist.
    Ja, und dann , also während und danach ruhig reden, vielleicht auch "voller Begeisterung" auf was anderes aufmerksam machen. Oder beim Abwasch oder Staubwischen mithelfen lassen, so in der Richtung.
     
  8. AW: könnt ihr mir helfen!?

    danke für eure antworten!!!
    ich denke auch das ignorieren die beste lösung ist, weil das einzige was er damit bezwecken will ist seinen kopf durchzusetzten und die nötige aufmerksamkeit zu bekommen...schließlich macht er das ja auch wenn ich mal keine zeit habe mich mit ihm zu beschäftigen und er weis ganz genau das wenn er seine kopf irgendwo dagegen haut, das ich dann spätestens komme...denk ja auch das er sich nicht selbst absichtlich weh tun würde damit, hab aber trotzdem angst das vielleicht innerlich irgendwas passiert :(
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...