Kleiner Keks-Lage-Bericht

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von Ossimum, 24. März 2011.

  1. Ossimum

    Ossimum Mama Himmelsstürmer

    Registriert seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.477
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Esens
    So ich mach dan mal einen Fred auf um euch zwischendurch mit den neuen Lageberichten zu versorgen ;-)

    Wir haben jetzt in der letzten Wochen 3 gemoxt und zusätzlich Globulis genommen. Wobei mir meine Hebi nicht verraten wollte welche das sind. So die Globulis sind gestern morgen leer gewesen und ich hab auch ständig richtig Bewegung im Bauch. Als ob unser Keks sich drehen möchte, aber irgendwie gehindert wird.:ochne:

    Ich hab dann mal einen Termin bei einer Osteopathin gemacht um wirklich alle Optionen auszunutzen. Bei ihr bin ich heute morgen gewesen und sie hatte tatsächlich eine Blockade im Symphysenbereich lösen können.
    Mal sehen was das bewirkt hat.

    Am Montag haben wir jetzt einen Termin zur Geburtsplanung im KKH mit einem Arzt der auch BEL-Geburten begleitet. Der soll dann etscheiden was in meinem Fall mit meiner Anamnese zu verantworten ist. Aber ich hab irgendwie ein gutes Gefühl, das es mit einer spontanen Geburt klappt.

    Soweit zu uns und ich verabschiede mich jetzt zur Vorsorge bei meiner Hebi. Ich werde dann mal wieder berichten wie es weiter geht.
     
  2. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Kleiner Keks-Lage-Bericht

    Na da drücken wir mal die Daumen, dass er sich vielleicht doch noch in SL begibt!!!

    Gehts Dir sonst gut -körperlich meine ich??
    LG Uta
     
  3. Ossimum

    Ossimum Mama Himmelsstürmer

    Registriert seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.477
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Esens
    AW: Kleiner Keks-Lage-Bericht

    Ja mir geht es sonst richig gut. Nur der kleine Dickschädel unter den Rippen nervt ab und an. :hahaha:

    Mal sehen was meine Hebi jetzt gleich zu berichten hat. Sie hat wohl schon einiges mit den Ärzten vorbesprechen können.

    Ich häng jetzt erstmal hier am CTG :hahaha:
     
  4. mone

    mone Kamikazemuddern

    Registriert seit:
    15. August 2008
    Beiträge:
    12.483
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Koblenz
    AW: Kleiner Keks-Lage-Bericht

    ach du je - bei dir läuft ja auch schon wieder der letzte monat :umfall:

    ich drücke dir alle daumen für eine schöne, spontane geburt - egal, in welcher lage ;)

    lg Simone
     
  5. Anthea

    Anthea die-mit-dem-Buch-wandert

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    7.603
    Zustimmungen:
    83
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Direkt am Jadebusen
    Homepage:
    AW: Kleiner Keks-Lage-Bericht

    Das klingt doch gar nicht sooooooo schlecht. Ich drücke dir alle Daumen, das Kekschen sich noch drehen mag :bussi:
     
  6. Ossimum

    Ossimum Mama Himmelsstürmer

    Registriert seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.477
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Esens
    AW: Kleiner Keks-Lage-Bericht

    So jetzt hab ich mich von meinem Hormonschub erstmal wieder etwas erholt und kann etwas klarer denken. War heute alles ein bischen viel für mich.

    @mone: Ja ist das nicht heftig, wo ist nur die Zeit geblieben????


    Ich war ja heute nachmittag bei meiner Hebi und die hat schon mit dem Arzt sprechen können. Sie schätz die Möglichkeit einer spontanen BEL Geburt als gar nicht mal so schlecht ein und traut mir das auch zu! Wir haben aber am Montag vormittag das Gespräch mit dem Arzt der die Geburt in dem Fall begleiten würde. Er muss dann erstmal einschätzen, ob er das wirklich verantworten kann.

    Was mich schonmal beruhig ist die Tatsache, das bei der kleinsten Unstimmigkeit im CTG unter der Geburt sofort abgebrochen wird und ein Kaiserschnitt gemacht wird. Das beruhig doch ein wenig. Aber es bleibt halt immernoch ein Restrisiko udn das will ich am Montag erstmal mit dem Arzt vbesprechen.
    Seit heute Abend hab ich tierische Bewegung im Bauch, was teilweise echt unangenehm ist. Mal sehen was da noch passiert.

    Aber drück bitte noch fleißig mit, das soll hier ja wohl Wunder bewirken!!

    Danke Dir Anthea :bussi:
     
  7. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Kleiner Keks-Lage-Bericht

    Deine positiven gedanken sind gut!!!! Weiter so, der Bursche dreht sich, noch hat er Platz (auch wenn es unmöglich erscheint) :prima:

    Die Daumen sind natürlich ganz fest gedrückt
    :bussi:
     
  8. pauline

    pauline Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    9. Februar 2004
    Beiträge:
    1.370
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Bremen
    AW: Kleiner Keks-Lage-Bericht

    Ich drück dir auch weiterhin die Daumen.

    Emmi hatte damals auch keine Möglichkeit sich zu drehen. Jedesmal wenn sie sich heftig bewegte wurde mein Bauch steinhart und nix war mit drehen.


    Ohoh, an diesen Schädel der immer unter dem Rippenbogen drückte kann ich mich auch noch gut erinnern, schlimm waren auch die Fußtritte nach unten. Manches mal habe ich doch tatsächlich nachgesehen ob der Fuß unten raus schaute!!

    Alles Gute!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...