Kindergarten mit 2 3/4?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Daniela, 26. Februar 2006.

  1. Daniela

    Daniela Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. März 2004
    Beiträge:
    3.489
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Velbert
    Hallo ihr Lieben,

    ich habe mal wieder eine Frage und hoffe, dass ich erneut von euren Erfahrungen profitieren kann:
    Carolin wird im November diesen Jahres 3 Jahre alt. Sie geht seit sie 2 ist zu einer Tagesmutter, da ich wieder vollzeit arbeiten gehe. Das klappt auch alles ganz prima.
    Nun haben wir für Carolin für den 1. August diesen Jahres einen Kita-Platz. Sie ist dann aber erst 2 3/4. Ist das noch zu früh?
    Es ist eine Kita, die auch unter 3-jährige aufnimmt, von daher denke ich, dass es mit der Ausbildung der Erzieherinnen keine Probleme geben wird. Auch müsste sie dort nicht zwingend trocken sein, da dort sowieso gewickelt wird.

    Zur Zeit geht sie, wie gesagt zu einer Tagesmutter, die noch ein anderes Tageskind in ihrem Alter hat. Es klappt super gut, ist aber im Vergleich zur Kita sehr teuer. Und da ich nicht aus Spaß an der Freud arbeiten gehe, sondern weil wir die Kohle dringend brauchen, wär das natürlich ein ausschlaggebender Punkt. Aber sicher nicht, wenn Carolin darunter zu leiden hätte.

    Was meint ihr? Ist das noch zu früh? Gibt es hier Mamis, deren Kinder ebenfalls mit unter 3 in der Kindergarten gegangen sind und die mir von ihren Erfahrungen berichten können?

    Liebe Grüße
    Daniela
     
  2. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    AW: Kindergarten mit 2 3/4?

    Hallo Daniela,
    nur kurz, bin etwas in Eile, aber Leon geht auch seit letzten September in die KiTa und ich finde es tut ihm richtig gut :jaja: !
    Wenn ich es schaffe, schreibe ich nachher mehr dazu !

    Liebe Grüße
    Tami
     
  3. AW: Kindergarten mit 2 3/4?

    Hallo Daniela,

    das würd ich vom Kind abhängig machen.

    Wie spricht sie schon? Ist sie gern mit anderen Kindern zusammen? Wie vernünftig wird sie dann sein?

    Justy hab ich auch beim Tagesvater und vorher erst einen Nachmittag im Kindergarten gehabt.

    Da Justy ja eine Sprachentwicklungsverzögerung gab, meinten die "normalen" Kindergärten, ich solle noch ein Jahr warten.

    Ich hab ihn dann jetzt in einem KiGa der fördert und dann auch noch nicht jeden Tag.

    Denke aber, dass nix dagegenspricht, ob nun mit 3 Jahren oder ein VIerteljahr vorher.

    LG
    Sandy
     
  4. Daniela

    Daniela Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. März 2004
    Beiträge:
    3.489
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Velbert
    AW: Kindergarten mit 2 3/4?

    Hallo Sandy,

    seit sie zur Tagesmutter geht spricht sie wie ein Wasserfall. Vorher haben wir uns ein wenig Sorgen gemacht, weil andere Kinder ihres Alters wesentlich mehr gesprochen haben. Aber das hat sich grundlegend geändert.
    Ansonsten ist sie total fixiert auf andere Kinder und kommt auch mit den anderen Tageskindern und denen in der Spielgruppe/Turnen sehr gut zurecht. Nur bei der TaMu sind es max. 2 Kinder und in der Kita dann doch ein paar mehr. Ich hab halt ein wenig Angst, dass sie "untergeht". Wobei sie für ihr Alter schon recht gut entwickelt ist und auch mit älteren Kindern gut zurecht kommt.
    Vernünftig ist sie auch schon, sofern man das in dem Alter sagen kann. Auch dazu hat die Tagesmutter viel beigetragen.
    Ich denke also von der Seite her spricht nichts dagegen.....

    Vielen Dank für Deinen Denkanstoß.

    Liebe Grüße
    Daniela
     
  5. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    AW: Kindergarten mit 2 3/4?

    Hallo Daniela,
    wie groß sind denn die Gruppen in Eurer KiTa ? In Leons Gruppe waren Anfangs 10 Kinder und jetzt sind sie 15 und 3 Erzieherinnen. Das finde ich von der Anzahl gut und die Erzieherinnen können sich gut kümmern.

    Leon geht gerne in die KiTa, hat sehr viel gelernt, ist total sozial (war er vorher auch schon) und ausgeglichen.

    Wie ist denn der Altersdurchschnitt in der KiTa ???

    Liebe Grüße
    Tami
     
  6. Daniela

    Daniela Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. März 2004
    Beiträge:
    3.489
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Velbert
    AW: Kindergarten mit 2 3/4?

    Vielen Dank Tami für Deine Antwort. Du hast mir Dinge aufgezeigt, an die ich selber wohl nicht gedacht hätte.

    Liebe Grüße
    Daniela
     
  7. Rina

    Rina Miss Brasilia

    Registriert seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    6.199
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    am Ostseestrand
    Homepage:
    AW: Kindergarten mit 2 3/4?

    Hi,

    Jonalia ist mit 2 Jahren und 3 Monaten in den Kindergarten gekommen. Sie hatte allerdings auch ihren großen Bruder dabei. Bei ihr war es total problemlos und sie fühlt sich wohl dort als Küken.

    Bei unserem Großen hätte ich es nicht gemacht, weil er sehr zurückhaltend ist.

    Unsere Kinderärztin hat uns empfohlen, die Kinder erst ab 4 Jahren in den Kindergarten zu geben.

    Mach es einfach von Deinem Gefühl und Eurer Situation abhängig. Was meinst Du? Würde sie sich dort wohl fühlen?
     
  8. Minisister

    Minisister Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    4.423
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Kindergarten mit 2 3/4?

    Hallo,
    so wie Du Deine Tochter beschreiben hast, könnte ich es mir gut vorstellen das es klappt. In eingen Kigä. gibt es doch so eine Eingewöhnungs/Testzeit? Frag doch mal nach ob es das bei Euch auch gibt. Aber ich denke die 3 Monate bis sie 3 wird werden nicht schlimm sein. Stella ist zwar erst knapp 2 aber sie hat viele "Freunde" die schon fast ein halbes Jahr Älter sind und das klappt wunderbar. Und da Deine ja schon daran gewöhnt ist zu einer Tamu zu gehen warum nicht... Frag doch mal Deine Tamu, die kann Dir vielleicht auch weiterhelfen.


    LG Britta
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. kiga mit 2 3/4

Die Seite wird geladen...