Kind im Auto auf dem Beifahrersitz?

Dieses Thema im Forum "Bittebitte mitmachen !" wurde erstellt von waffelmanu, 27. April 2005.

  1. Ich habe nämlich einen Zweitürer und ein Rückenproblem...
    Max ist fast 3 Jahre alt und würde ihn gerne neben mir haben. Der ADAC sagt er darf vorne im Kindersitz sitzen (ich habe keinen Airbag), ich habe da extra angerufen. Nun überlege ich immer hin und her.
    Wenn mir hinten ein LKW reinfährt... ich glaube auch, dass es schwieriger ist ihn hinten rauszuholen als vorne...
    Mensch, was würdet Ihr machen?
     
  2. Apfelkuchen

    Apfelkuchen Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    20. Februar 2004
    Beiträge:
    1.085
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Huhu, ich habe auch einen 2-Türer und den Airbag ausschalten lassen. Emma sitzt jetzt vorne, und ir beide finden das klasse!:prima: Sie hat so natürlich DEN Übverblick und sieht viel mehr, als wenn sie in unserem Kombi hinten mitfährt (wenn wir zu dritt fahren).

    Sitzt sie hinten allein im Kombi, ist sie unzufrieden und jammert. Entweder beruhige ich sie mit ner Reiswaffel oder einer von uns setzt sich hinten zu ihr. Sitzt sie vorne, ist sie ruhig und super zufrieden!
     
  3. Birgit

    Birgit freches Huhn
    Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2002
    Beiträge:
    6.108
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Werne
    Homepage:
    Praktischer ist es, aber der sicherste Platz für Kinder ist immer hinten rechts oder in der Mitte :jaja:

    Normalerweise sitzen meine Kinder hinten (und weil ich das immer durchgezogen habe gibt es auch kaum Gemecker. Das ist einfach selbstverständlich wie das Anschnallen ), aber ich mache auch Ausnahmen.
    Z.B. wenn Lea in längere Strecken fährt. Sie wird schnell reisekrank ausser sie sitzt vorne.

    Hat der Wagen keine Rücksitze erübrigt sich die Frage natürlich :-D

    :winke:
     
  4. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Ich hab zwar einen Fünftürer, den aber extra mit ausschaltbarem Airbag, eben weil ich Marlene vorne sitzen haben wollte.

    Vorher hatte ich einen Dreitürer, wo sie wegen des nicht-abschaltbaren Airbags hinten sitzen mußte. Sie war früher ein total quengeliges Kind, so daß ich während der Fahrt mehr nach hinten als nach vorne geguckt hab.

    Zwar ist hinten der sicherste Platz für's Kind, aber für den restlichen Straßenverkehr ist es bestimmt sicherer, wenn Marlene vorne bei mir sitzt.

    :winke:
     
  5. Hallo,

    also ich würds nur im Notfall machen. Der sicherste Platz ist nun mal hinten und deshalb transportiere ich Jasmin da.

    Ich kenne allerdings viele die das machen, ich hab es einmal auf einer Kurzstrecke gemacht, weil ich hinten keinen Platz hatte. Irgedwie war mir total unwohl dabei!

    Na ja, das mit deinem Rücken ist schon ein Argument, das wäre für mich dann ein Grund sein Kind vorne zu transportieren.

    Ansonsten so rein aus Bequemlichkeit finde ichs nicht gut, hab ich meiner Bekannten auch schon mal gesagt :-? .
    Aber das muss ja jeder selber entscheiden.

    Corinna
     
  6. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.723
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Ariane saß bei Papa bislang auch vorn - weil der Trabbi hinten keinen Sicherheitsgurt hat. Sie fand das immer einsame Klasse.

    Jetzt haben wir einen Dreitürer, aber der hat wunderbar breite Türen. Klar ist das Anschnallen hinten für uns ungewohnter, weil man ein bissel ins Auto klettern muß, aber ehrlich gesagt fühl ich mich jetzt viel wohler. Ariane hat mit dem Wechsel von vorn nach hinten keine Probleme gehabt, sie kennt das hinten sitzen ja aus dem Kombi.
     
  7. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.834
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    Joshua sitzt auch immer hinten. Ausnahme gibts nur wenn wir mal ins Dorf runter müssen, dann lass ich ihn auch mal vorn rein mit Kindersitz natürlich. Aber sobald es aus dem Ort rausgeht, gehts hintenrein.
     
  8. Bei uns sitzt immer der Älteste vorn, und wenn ich in den Kindergarten fahre, ist Justin halt der Älteste... ;-)
    Ich habe da auch keine Probleme, er ist sicher angeschnallt in einem altersgemäßen Kindersitz, und ob er jetzt hinter sitzt und es fährt einer auf, oder ob er vorne sitzt, und ich fahre auf... ich denke, bei den heutigen Sicherheitsstandard dürfte es keine gravierenden Unterschiede geben.
    Wichtig ist mir, dass ich vorne sitzen darf... :p

    Liebe Grüße
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...